Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

was tun bei funden?

Der Platz fĂĽr typische Neueinsteigerfragen

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: was tun bei funden?

Ungelesener Beitragvon Cooki » 30.06.2012, 00:18

Die Möglichkeit an der Aufklärung eines Todesfalls mitzuwirken, würde bei mir allemal überwiegen... Die Angehörigen wollen ja wissen was passiert ist, und bei Mordfällen will ich erst recht daß die aufgeklärt werden.
Zuletzt geändert von Cooki am 08.07.2012, 10:32, insgesamt 1-mal geändert.
Cooki
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2411
Registriert: 04.10.2010, 12:18
Wohnort: Kassel
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 34127
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: was tun bei funden?

Ungelesener Beitragvon asuro » 30.06.2012, 10:42

ich glaube auch, es liegt im öffentlichen interesse, die gefährlichen blindgänger zu entfernen, bevor da kinder mit rumspielen als kleine fotographen wegen dem übersehen eines schildes zu verknacken.
asuro
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.09.2010, 22:52
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 40699
Land: Deutschland

Re: was tun bei funden?

Ungelesener Beitragvon xMAXIx » 02.07.2012, 16:54

Gut bin froh das ich mit der Meinung, dass der Umstand mein "Vergehen" des unerlaubten Zutritts zu was weiĂź ich ĂĽberspielt, nicht alleine bin... :D
xMAXIx
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 171
Registriert: 12.04.2012, 15:19
Wohnort: Völklingen
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 66346
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: was tun bei funden?

Ungelesener Beitragvon ixi » 23.10.2012, 08:36

ixi
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 347
Registriert: 16.05.2010, 07:29
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: was tun bei funden?

Ungelesener Beitragvon Bunkersucher » 24.10.2012, 09:52

Guck dir das Bild der Bombe mal genau an, was bitte soll daran noch Detonieren? Das Teil ist kokmplett durch ,Hohl von innnen sozusagen leer.
Bunkersucher
 

Re: was tun bei funden?

Ungelesener Beitragvon .:Emphaser:. » 24.10.2012, 17:32

Naja ich glaub es ging Essenerchaos eher ums Prinzip ;) Klar hat der Typ Glück gehabt, dass ihm nichts passiert ist. Aber wenn der sich schon so ein Teil ins Auto packt, wer weiß ob er nicht auch eine wesentlich intaktere Bombe einfach eingeladen und zur Rennleitung kutschiert hätte ;)
.:Emphaser:.
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 274
Registriert: 09.01.2012, 16:57
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 46000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: was tun bei funden?

Ungelesener Beitragvon Bunkersucher » 24.10.2012, 20:12

Du glaubst auch alles was die Liebe Presse dir sagt. Klar wollen die abschrecken,aber warum haben die das ding dann erst noch gross geknipst? Komm mal zum nächsten stammi dann geb ich mal Ne Unterrichtsstunde.
Bunkersucher
 

Re: was tun bei funden?

Ungelesener Beitragvon Bunkersucher » 25.10.2012, 15:37

Wenn die blauen Ne scharfe fundmunition in die Finger kriegen scheissen die sich regelmäßig in die hose.
Bunkersucher
 

Re: was tun bei funden?

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 25.10.2012, 18:42

HaHa. Bei dem Ding passiert gar nüscht mehr. Und wenn noch was drin ist, machts höchstens noch: "Pfffffft".
Und wenn es noch heil und frisch wäre, würde sich der Schaden wohl kaum auf das Auto beschränken :P .
Den KMRD rufen die immer, auch wenn Du nur ein Bild von einer Bombe da ablieferst lach- .
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9522
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 755 mal
Danke bekommen: 1091 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: was tun bei funden?

Ungelesener Beitragvon VEB_Lar-Tex » 03.12.2012, 21:57

Hmmm,...
weiĂź nicht.
Könnte es nicht sein das da nur der hintere teil der Bombe, also eine art aufhängung für Flügel ec.
durchgerostet ist und der eigendliche Sprengsatz im vorderem Teil intakt geblieben ist?
Kenne mich nicht damit aus......könnte mir sowas aber gut vorstellen.
Eine Bombe im Blechmantel,hätte die denn überhaupt eien Sinn?
AuĂźer als Brandbombe evtl.....
VEB_Lar-Tex
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 29
Registriert: 21.11.2012, 17:55
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 3578
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: was tun bei funden?

Ungelesener Beitragvon Bunkersucher » 03.12.2012, 22:03

Jung dad ding ist so explosiv wie ein Eimer Sand. Das Teil ist komplett leer, da kann nix mehr knallen, hör auf zu spekulieren,das wird nix. Ne Bombe war das auch nie,höchstens Ne granate oder Ne Luftmine,für letzteres ist das Stück Eisen aber wesentlich zu klein.
Wie gesagt man sollte nicht alles glauben was in der Presse gefaselt und geschmiert wird.
Bunkersucher
 

Vorherige

ZurĂĽck zu Neueinsteigerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast