Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Royal Air Force Hospital Wegberg

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon Heinsberger » 15.04.2017, 18:53

Hier mal ein Bild.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Heinsberger
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1265
Registriert: 31.01.2010, 19:38
Wohnort: Heinsberg
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 237 mal
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon Susi1971 » 15.04.2017, 18:56

Ach du sch..... :-o
Benutzeravatar
Susi1971
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 177
Registriert: 07.08.2016, 13:56
Danke gegeben: 6670 mal
Danke bekommen: 43 mal
Postleitzahl: 44369
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon daniela222 » 15.04.2017, 19:02

Osterfeuer


Gesendet von iPhone mit Bunker-NRW
Benutzeravatar
daniela222
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 236
Registriert: 16.11.2012, 21:01
Wohnort: Breckermanns Acker
Danke gegeben: 489 mal
Danke bekommen: 104 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon Walldie » 15.04.2017, 21:56

Das....sieht....übel.....aus! staunen-
Was für Vollpfosten haben an so was nur Spaß, unbegreiflich!
Benutzeravatar
Walldie
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2125
Registriert: 26.08.2015, 02:27
Danke gegeben: 194 mal
Danke bekommen: 442 mal
Postleitzahl: 41199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon Lostinplace » 15.04.2017, 22:04

Kann mir mal jemand die Frage beantworten, was das soll?

Was für kranke W*****..
Benutzeravatar
Lostinplace
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 418
Registriert: 10.07.2014, 14:01
Wohnort: Essen
Danke gegeben: 403 mal
Danke bekommen: 185 mal
Postleitzahl: 45149
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 17.04.2017, 11:06

Walldie hat geschrieben:Verwahrlosen lassen, alles was noch Geld bringt rausräumen und dann den Wachschutz abziehen und warten bis irgendwelche Idioten das Ding anstecken.

Oder letzteres selber inszenieren. Immer wieder sieht man bei leerstehenden Objekten auch Manipulationen im Dachbereich, die eigentlich nicht auf Idioten zurückzuführen sind. Nein, ordentlich ein, zwei Pfannen entfernt oder Ähnliches.
Schneller geht natürlich der warme Abriß.
Oder war geplant, die Anlage mit Flüchtologen zu belegen? Oder war es bereits belegt, denen gefiel der Laden oder die Lage aber nicht.
Das sind so die Möglichkeiten im Falle eines gewollten Schadens.
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9780
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 891 mal
Danke bekommen: 1227 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon Landry » 17.04.2017, 12:50

Ich denke da auch in so eine Richtung um die ganze Sache zu beschleunigen. Aber man weiß es nicht und wird es vermutlich nie erfahren.
Aber es sind zur Zeit Osterferien...und und und
Alles läuft nach Plan...
Landry
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 69
Registriert: 28.03.2015, 11:26
Wohnort: Belgien
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 4731
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon SB_Luise » 17.04.2017, 13:11




Gesendet von meinem HUAWEI Y625-U51 mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
SB_Luise
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 96
Registriert: 22.02.2016, 19:03
Wohnort: Hagen
Danke gegeben: 46 mal
Danke bekommen: 30 mal
Postleitzahl: 58093
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon Walldie » 17.04.2017, 15:17

PGR 156 hat geschrieben:
Walldie hat geschrieben:Verwahrlosen lassen, alles was noch Geld bringt rausräumen und dann den Wachschutz abziehen und warten bis irgendwelche Idioten das Ding anstecken.

Oder letzteres selber inszenieren. Immer wieder sieht man bei leerstehenden Objekten auch Manipulationen im Dachbereich, die eigentlich nicht auf Idioten zurückzuführen sind. Nein, ordentlich ein, zwei Pfannen entfernt oder Ähnliches.
Schneller geht natürlich der warme Abriß.
Oder war geplant, die Anlage mit Flüchtologen zu belegen? Oder war es bereits belegt, denen gefiel der Laden oder die Lage aber nicht.
Das sind so die Möglichkeiten im Falle eines gewollten Schadens.


Ich bin mir auf jeden Fall sicher das es sich hier um Brandstiftung handelt!

Denn Bildern nach zu urteilen könnte es auch nur einer gewesen sein. Es sieht ganz danach aus als sei der Täter mit
einem Benzinkanister o. etwas Ähnlichem im ersten Stock die Strecke des Flures abgegangen!
Im unteren Teil befindet sich nicht soviel gut brennbares Material, von daher hat er die erste Etage gewählt um die
Dachkonstruktion aus Holz zu nutzen.
Gelegentlich sieht man da auch Kinder spielen, die sind aber froh das sie einen so große Spielplatz haben, denen traue ich das nicht zu.

Die Frage ist hier nur, war es jemand der irre ist o. Spaß dran hat Feuer zu legen o. jemand aus den eigenen Reihen des Besitzes um es billig loszuwerden.
Benutzeravatar
Walldie
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2125
Registriert: 26.08.2015, 02:27
Danke gegeben: 194 mal
Danke bekommen: 442 mal
Postleitzahl: 41199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon CK1802 » 17.04.2017, 15:54

Dann lohnt sich ab jetzt ein Besuch wohl kaum noch.... Jemand aus der Nähe wird es sicher demnächst mal anschauen und hier Bilder posten?

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Bunker-NRW mobile app
CK1802
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.03.2017, 23:36
Danke gegeben: 11 mal
Danke bekommen: 8 mal
Postleitzahl: 53127
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon Walldie » 17.04.2017, 17:01

CK1802 hat geschrieben:Dann lohnt sich ab jetzt ein Besuch wohl kaum noch.... Jemand aus der Nähe wird es sicher demnächst mal anschauen und hier Bilder posten?

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Bunker-NRW mobile app


Die Sache lies sich bis vor dem Brand ganz einfach umschreiben, außen Hui und innen Fui, wer auf Inventar steht für den war da nicht mehr viel zu sehen.
Es gibt da ja noch mehrere Gebäude nicht nur das Hospital selber, aber im großen und ganzem ist da soweit alles
einer großen Zerstörungswut zum Opfer gefallen.

Also wer auf Traurige Anblicke steht, der ist da genau richtig! :roll:
Benutzeravatar
Walldie
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2125
Registriert: 26.08.2015, 02:27
Danke gegeben: 194 mal
Danke bekommen: 442 mal
Postleitzahl: 41199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon Landry » 17.04.2017, 17:48

Vor allem der Anblick der Ausgrabungen von Erdkabeln. Ich kann einfach nicht verstehen warum das JHQ Gelände so derart überwacht wird und auf dieses wird regelrecht geschissen. Beides Gelände der BiMA. Irgendwie erweckt sich bei mir der Eindruck als wenn das gewollt ist was grade passiert.
Landry
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 69
Registriert: 28.03.2015, 11:26
Wohnort: Belgien
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 4731
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon Walldie » 17.04.2017, 19:08

Auf die Frage komme ich auch immer wieder zurück, doch eine Antwort die Sinn macht/hat, bleibt verwehrt! ratlos-
Benutzeravatar
Walldie
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2125
Registriert: 26.08.2015, 02:27
Danke gegeben: 194 mal
Danke bekommen: 442 mal
Postleitzahl: 41199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon Schlumpf » 18.04.2017, 19:41

Aber die BIMA hätte auch nichts davon, wenn dort alles abbrennt. Intakte Gelände verkaufen sich besser. Und auch wenn es abgebrannt ist, besteht trotzdem die Sicherungspflicht. Das heißt, die BIMA muss das Gelände sichern , oder abreißen. Spekulanten, die scharf auf dieses Grundstück sind, wird es wohl nicht viele geben. Die Anlage liegt im Außenbereich und das verhindert schon eine Wohnbebauung. Das waren einfach wieder Vollidioten, die Spaß am zündeln haben und sich keine Gedanken über die Konsequenzen machen. Das gleiche hatten wir damals auch in Datteln. Feuer in der ehemaligen Haardkaserne und dem Schacht. Bei anschließenden Begehungen, wurden dort noch weitere vorbereitete Haufen mit brennbaren Material und Brandbeschleuniger gefunden.
Schlumpf
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 330
Registriert: 20.12.2009, 16:25
Danke gegeben: 118 mal
Danke bekommen: 93 mal
Postleitzahl: 45721
Land: Deutschland

Re: Royal Air Force Hospital Wegberg

Ungelesener Beitragvon Löwengeist » 20.04.2017, 06:53

Ich habe Verwandte dort....Meine Cousine hat versprochen, heute vorbeizufahren, um mal zu schauen, wie es jetzt aussieht.
Würde trotz allem gerne hinfahren. Hat sonst noch jemand Lust auf die Tour?
Benutzeravatar
Löwengeist
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 147
Registriert: 07.07.2016, 06:25
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 153 mal
Danke bekommen: 172 mal
Postleitzahl: 44263
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

VorherigeNächste

Zurück zu Krankenhäuser und Psychiatrien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste