Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

alte Petze

Ăśberirdisch

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon chrissi76 » 14.02.2019, 01:42

Bei 500 Pflanzen und guter Ernte dĂĽrften das mind. zwischen 7500 und 10000 Euro Gewinn gewesen sein. Eher noch mehr. Pro Ernte natĂĽrlich.
Der Straßenpreis dürfte ungefähr das doppelte sein.
Jo, ich denke, da ärgert sich jetzt jemand ganz ganz böse..
Benutzeravatar
chrissi76
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3462
Registriert: 11.05.2012, 14:42
Danke gegeben: 721 mal
Danke bekommen: 2275 mal
Postleitzahl: 58119
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon ghost2k » 14.02.2019, 02:01

Mehr, viel mehr. Je nach Genetik kannst du so um die 300€ pro Pflanze ernten, Skunk Sorten sind da bleiebtweil die robust sind und eine dicke Ernte abwerfen und schnell wachsen. Bei einem 500 Pflanzen Grow könnte es sich auch um Atuo Flowers handeln, das wären dann immer noch gut 150€ pro Pflanze. Da sin mal eben so locker 70.000 - 150.000€ vernichtet worden, ein schlauer Finder häte den Bunker selber leer geräumt.
Benutzeravatar
ghost2k
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1048
Registriert: 16.01.2013, 09:08
Wohnort: Hamm Westfalen
Danke gegeben: 9 mal
Danke bekommen: 25 mal
Postleitzahl: 59065
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon chrissi76 » 14.02.2019, 02:32

So wars auch gemeint... Hatte ne null zu wenig gerechnet.
150 bis 200 pro Pflanze. Ich denke, bei der Pflanzenmenge wahrscheinlich auf Hydrokultur, daher etwas weniger Ertrag.
Also ich hätte vielleicht n paar Fotos geschossen und mich ganz schnell vom Acker gemacht. Das ist schon obere Liga und mit denen ist sicherlich nicht zu spaßen..
Und nu ganz schnell zurĂĽck zum Bunker, sind ja schlieĂźlich kein Grow Forum hier... winke-
Benutzeravatar
chrissi76
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3462
Registriert: 11.05.2012, 14:42
Danke gegeben: 721 mal
Danke bekommen: 2275 mal
Postleitzahl: 58119
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon ghost2k » 14.02.2019, 03:06

Joa, so 150€ kommt auf Hydro schon hin, bei einem ertragreichen Strain. Bei einem legalen Grow dieser Größe, wäre die Stromrechnung bestimmt ein Suizidgrund, wenn man pro m² ein ca. 350-500 Watt NDL nimmt. Über den Bunker gibts ja aktuell nichts zu sagen, die Pflanzen sind da das Interessante. :D Ich frage mich auch, warum keine Aktivkohlefilter gegen den Geruch genommen hat. Ein Grow dieser Größe, hätte bis nach Hamm rüber stinken(duften :mrgreen:) müssen. Wo kam eigentlich der Strom her? Bei dem Verbrauch haben die entweder ein kleines Kernkraftwerk im Bunker oder ihn angezapt und das muss doch auffallen. kratz- Wundert mich eh, dass das nicht eher aufgefallen ist, die Pflänzchen sind ja schon etwas größer und definitiv dort gezogen.

Bei dem verloren gegangenen Vermögen kommen einem die Tränen.

Ich kann mir schon denken wie die "Sicherung" der pöhsen gefährlichen Drogen statt fand. :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
ghost2k
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1048
Registriert: 16.01.2013, 09:08
Wohnort: Hamm Westfalen
Danke gegeben: 9 mal
Danke bekommen: 25 mal
Postleitzahl: 59065
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon Digi-Kai » 14.02.2019, 08:01

Mal ein paar Worte zum Titel dieses Beitrags "alte Petze".
Der Fotograf hat nicht die Polizei informiert! Am Bunker gab es wohl eine aggressive Geruchsentwicklung. Zusätzlich war wohl auch Raum oder Qualm aufgetreten. Der Fotograf hat so die Feuerwehr informiert. Diese haben dann denn Bunker aufgebrochen. Als klar war, um was es sich handelt wurde die Polizei dann durch die Feuerwehr verständigt.

Zum Bunker: Es handelt sich um eine Art "Zwischenstation" einer Telefonverbindung zwischen Bonn bzw. dem Regierungsbunker im Ahrtal und Moskau. Hier verlief die Kommunikationsverbindung des s.g. "Roten Telefons". Ein Kollege von mir kennt den Bunker noch aus den Zeiten, als das techn. Equipment noch vorhanden war. Leider hat er keine Fotos mehr aus der Zeit. Der Bunker wurde im späteren Verlauf für 8000 DM verkauft und der "Elelktronikkrempel" verschrottet. Im den späten 70igern war dort eine Art "Partykeller". In jüngster Zeit hat der Besitzer dann noch mind. zweimal gewechselt. Einmal betrug der Kaufpreis 12000 Euro. Bei dem aktuellen Besitzer soll es sich um einen Immobilienhändler handeln, der das Objekt vermietet hat.
Nach den Partyzeiten im Bunker war dieser immer verschlossen. Aufgefallen war lediglich ein Bretterverschlag an der RĂĽckseite des Bunkers der auf einmal nei hinzugekommen war. Vermutlich befand sich hier die Ab- und Zuluft der Klimaanlage. Interessant ist ach die Frage, woher der Strom kam. Dieser muss irgendwo abgezapft worden sein, denn der Bunker war meines Wissens die letzten Jahrzehnte stromlos.

Hier gibt es ĂĽbrigens noch ein nettes Video, das EindĂĽcke zu dem Inventar, dem Standort des Bunkers und den Verbleib der Planzen zeigt: Bunkervideo
Benutzeravatar
Digi-Kai
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 481
Registriert: 11.12.2009, 17:43
Danke gegeben: 6 mal
Danke bekommen: 184 mal
Postleitzahl: 44287
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon combo » 14.02.2019, 10:29

Danke fĂĽr die Infos, so war es in der Zeitung nicht zu lesen! daumen-
Benutzeravatar
combo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3813
Registriert: 30.12.2012, 10:24
Danke gegeben: 1102 mal
Danke bekommen: 1102 mal
Postleitzahl: 583
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon consolamentum » 14.02.2019, 12:34

uiii, da haben die aber auch teure technik mit raus geholt
consolamentum
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1209
Registriert: 23.11.2009, 01:16
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 122 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon Bastler » 14.02.2019, 12:37

Alles sofort in den MĂĽllcontainer,damit sich ja keine "Nachnutzungen" ergeben...

Was der dort ĂĽber den Boden rollt,scheint doch ein Filter zu sein,oder ?

NĂĽtzt natĂĽrlich alles nix,wenn ein technischer Defekt zu einem Brand fĂĽhrt...das nennt man wohl schlampiger Betriebselektriker,oder einfach nur Pech... blabla-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13986
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1806 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon combo » 14.02.2019, 13:01

Aktivkohlefilter, wie es scheint...
Benutzeravatar
combo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3813
Registriert: 30.12.2012, 10:24
Danke gegeben: 1102 mal
Danke bekommen: 1102 mal
Postleitzahl: 583
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon Sergant » 20.02.2019, 17:51

Und hinten haben sie die Sachen liegen lassen, zwar keine Pflanzen aber, das Zeugs um es zu bewässern
Benutzeravatar
Sergant
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 374
Registriert: 15.01.2016, 18:47
Danke gegeben: 28 mal
Danke bekommen: 92 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon knappi_rockt » 20.02.2019, 21:38

Und das weiĂźt du weil..... ihr jetzt kurz nach der Razzia drin wart oder wie.
Benutzeravatar
knappi_rockt
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1507
Registriert: 20.11.2013, 13:23
Danke gegeben: 1830 mal
Danke bekommen: 891 mal
Postleitzahl: 51789
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon chrissi76 » 20.02.2019, 22:19

DEM trau ich das sogar zu.... auslach-
Benutzeravatar
chrissi76
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3462
Registriert: 11.05.2012, 14:42
Danke gegeben: 721 mal
Danke bekommen: 2275 mal
Postleitzahl: 58119
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon Gelöschter Benutzer 32296 » 22.02.2019, 21:58

Exklusives Bildmaterial welches mir von Tobi Tobsen alias.... zugespielt wurde ^^
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gelöschter Benutzer 32296
 

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon knappi_rockt » 26.02.2019, 07:00

Komisch direkt Polizei? kratz-
Benutzeravatar
knappi_rockt
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1507
Registriert: 20.11.2013, 13:23
Danke gegeben: 1830 mal
Danke bekommen: 891 mal
Postleitzahl: 51789
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: alte Petze

Ungelesener Beitragvon Vandeeik » 27.02.2019, 16:55

Ganz zufällig.
Benutzeravatar
Vandeeik
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 446
Registriert: 20.03.2017, 15:42
Danke gegeben: 113 mal
Danke bekommen: 306 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Bunker Oberirdisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste