Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Alles was im Reich unter die Erde verlegt wurde oder werden sollte.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, Hombre, PGR 156

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 29.11.2012, 07:08

NatĂĽrlich kann einem sowas passieren gar kein Thema. Das sollte nur nicht "dauernd" passieren - denn dann macht man wirklich was falsch
DerIngo
 

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon 7zwerge » 29.11.2012, 11:41

DerIngo hat geschrieben:NatĂĽrlich kann einem sowas passieren gar kein Thema. Das sollte nur nicht "dauernd" passieren - denn dann macht man wirklich was falsch

FĂĽr mich war das jetzt das erste mal, das ich "gepackt" worden bin.
Und das muĂź ich auch nicht nochmal haben !!
7zwerge
Themenstarter
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.04.2012, 14:33
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 32584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Nightwalker6661 » 29.11.2012, 11:50

@7zwerge

Das kann ich mir gut vorstellen .... Aber ich denke das wird nichts weiter als ein "Hausfriedensbruch" .... Ich denke mal nicht das Ihr das was mitgenommen habt !! DrĂĽck dir die Daumen !
Nightwalker6661
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 518
Registriert: 05.01.2012, 10:31
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 32425
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Red Pepper » 29.11.2012, 12:48

7zwerge hat geschrieben:FĂĽr mich war das jetzt das erste mal, das ich "gepackt" worden bin.

Hallo 7zwerge,
Dann kommst du vielleicht noch mit einem blauen Auge davon :wink:
Wie oft wurden denn deine Kollegen schon erwischt ?

GruĂź,
Red
Benutzeravatar
Red Pepper
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 22
Registriert: 09.11.2012, 00:07
Wohnort: Hessen
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 65
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Kruemelbrot » 29.11.2012, 14:40

Lese hier seit Anfang an mit und wollt auch nichts dazu schreiben, aber das muss nun doch raus:
Es ist doch immer eine Frage, welche Systeme man sich ansieht. Wenn ich in einem verlassenen Bergbau unterwegs bin, wo nebenan kein aktiver Abbau mehr ist oder auch keine offiziellen BesucherfĂĽhrungen stattfinden ist das Risiko recht gering, dass dort jemand nach Eindringlingen sucht und man erwischt wird.

Wenn ich allerdings im Mittelbau Dora rumlaufe, wo neben Besucherausstellung auch nebenan noch ein aktiver Abbau ist, dann lasse ich entweder die Finger davon oder informiere mich auch sicherster Quelle, ob und wo man rumlaufen kann. Alles andere wäre mir zu heikel. Das Ergebnis wäre in diesem Fall wohl eh gewesen: "Lass es!".

Es ist zwar alles eine Frage des Risikos, aber viele Faktoren hängen doch eben von den Befahrern ab. Dazu gehören doch oft folgende Fehler:

- Einfahren am Tag
- Verhalten an und auf den Weg zu Mundlöchern (Lautstärke und Licht)
- schlechte Informationen zu dem befahrenen Objekt
- Informationen zum Inhaber des Objekts
- Ab- und Verlauf vergangener Befahrungen

Die Liste ist sicherlich nicht vollständig aber wenn man sensibel genug an die Sache rangeht, dann verringert sich das Risiko doch deutlich. Abgesehen vom Mittelbau: Wenn ich in anderen Threads lese, dass manche über SEK Gelände laufen, nur um schwarz eine Verlagerung zu befahren, dann muss ich feststellen: Da fehlt mir wohl ein Gen zu oder andere sind zu unvernünftig.

Wir sind doch alle troglophil, aber ein bisschen Fingerspitzengefühl gehört zum Hobby nunmal auch dazu. Und das vermisse, selbst hier an der Porta, mehr und mehr!!!
Kruemelbrot
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 370
Registriert: 08.03.2010, 20:27
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 8 mal
Postleitzahl: 32479
Land: Deutschland

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Angari948 » 29.11.2012, 17:12

Das Problem ist auch,dass gerade an der Porta gedacht wird : Mensch das Teil kennt eh jeder, da kann ich auch meinen Freunden noch zeigen was für ein cooles Hobby ich habe. Und diese Freunde erzählen es ihren Freunden...Und von mal zu mal werden die ''Befahrer'' skrupelloser und unvorsichtiger,weil sie einfach keine Ahnung haben. Das geht von der Geschichte der Anlage über unzureichendes Denkvermögen über Folgen ihres Handels etc. Anders kann ich mir die ''Verwahrlosung'' der Porta einfach nicht erklären. Aber ich schließe mich Krümelbrot an...vielleicht sind wir einfach zu spießig
Benutzeravatar
Angari948
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 431
Registriert: 14.01.2012, 11:30
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 32130
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 29.11.2012, 18:15

Nein wir sind nicht zu spiessig - wir sind nur anders erzogen und unsere Werte sind Gesundheit, Zufriedenheit, Liebe, Freundschaft, Zufriedenheit usw. - nicht Iphones, Graffittis und Gangsta-Rap.

Lasst uns die bekannten Eingänge zumachen - Infos über zukünftige Eingänge nur an vernünftige Leute die sich zu benehmen wissen.

Ich weiss gar nicht was diese Leute da treiben - zerkloppen ĂĽberall die Firste fĂĽr Fossilien, schmeissen Bierflaschen und MĂĽll in der Gegend herum, beschmieren alles mit Graffittis... unglaublich

Hauptsache wir achten fremde Völker und deren Bauwerke und Denkmäler in unserem Land - auf unsere Geschichte können wir ja pissen
DerIngo
 

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 29.11.2012, 18:56

Kruemelbrot hat geschrieben:Wenn ich in anderen Threads lese, dass manche über SEK Gelände laufen, nur um schwarz eine Verlagerung zu befahren,


Ich habe das bisher immer so gesehen, daß die in unserem Schwälbchen rumlümmeln... kratz-

Seien wir doch mal ehrlich: Hätte die Befahrung unbemerkt geklappt und hier wären tolle Bilder gelandet, hätte es viel Lob gegeben und keiner hätte gesagt: Dort geht ja gar nicht. Es ist doch ganz einfach: Zu hoch gepokert: Pech gehabt.
Und ob der Ă„rger dann wegen Mittelbau-Dora kommt, oder wegen einem Dorfbunker; Hausfriedensbruch ist Hausfriedensbruch.
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9293
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 621 mal
Danke bekommen: 962 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon mechaniker81 » 29.11.2012, 19:11

Grundliegend ist das auch so.
Ich finde es nur schade das einige mit sicherheit genauso wenig dabei waren wie wir bzw. vieleicht einige HintergrĂĽnde garnicht kennen und so einen gnadenlosen Beitrag abgegeben haben.
(damit meine ich nicht die letzten)
Ich bin auch eher übervorsichtig und mache etwas nicht wenn ich den Ausgang nicht ungefähr abschätzen kann oder Zweifel habe.
Fakt ist doch das so einige Beiträge mit Bildern nicht da wären wenn nicht auch schon mal nen Risiko eingegangen wird... Professor-
Das das ein Moment der geistigen Umnachtung war wissen die Verantwortlichen mit sicherheit inzwischen selbst, trotzdem super drĂĽber zu schreiben!
mechaniker81
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 87
Registriert: 19.11.2012, 17:57
Wohnort: Solingen
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 42651
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Nightwalker6661 » 29.11.2012, 19:41

WeiĂź irgendeiner was auf Hausfriedensbruch so steht ?

Wann fängt hört eigentlich unbefugtes Betreten auf und Hausfriedensbruch fängt an ???
Nightwalker6661
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 518
Registriert: 05.01.2012, 10:31
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 32425
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 29.11.2012, 19:53

Vor Gericht und auf hoher See sind wir alle in Gottes Hand...
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9293
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 621 mal
Danke bekommen: 962 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Nightwalker6661 » 29.11.2012, 21:06

Das stimmt ... es sei denn man hat einen guten Anwalt :wink:
Nightwalker6661
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 518
Registriert: 05.01.2012, 10:31
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 32425
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Bastler » 29.11.2012, 23:46

Irgendwas zwischen Null und 1000 Euro wird es wohl werden silly-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13038
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1536 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon klappspatennico » 19.02.2013, 22:47

Leute das ist halt so,ich selber habe mir den mittelbau im jahre 2009 mal angesehen und schon damals waren dort bewegungsmelder,zumindest im nahbreich des museums(ab stollen 45 bzw querkammer)
Scheinabr haben die dort reichlich technik nachgerüstet,da der einstieg auch zu einfach war-das mundloch war offen-dort wo mal der getränkelieferant sein lager hatte-und wir sind rein und raus ohne probleme,wir hatte da damals für 4 tage gezeltet(pfingsten-befahrer allein im Wald)aber nach dem was ich so lesen und von anderen so höre würde ich mich vernhalten,aber abschliessend kann ich nur sagen-das war eine superanlage und mein Rucksack war viel zu klein!
Wie gesagt das war 2009-da war noch alles offen,nichts desto trotz wĂĽrde mich eine erneute befahrung sehr reitzen,denn ich weiss wieviel da noch liegt!
Wenn ihr meckern wollt,gerne per PN -sagen wir mal so-ich war drinne und es ist eine der besten Anlagen die ich jeh gesehen habe-und ich betreibe diese "leidenschaft"-nicht hobby seit 2000!
aber es gibt janoch einige Anlagen im nahbereich!mal so als tip-ohne wirklich viel zu sagen,aber dachs 4 ist auch nicht ohne-aber kein vergleich zu dora!
klappspatennico
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 4
Registriert: 06.09.2012, 20:47
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 32257
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon klappspatennico » 19.02.2013, 22:55

klappspatennico hat geschrieben:Leute das ist halt so,ich selber habe mir den mittelbau im jahre 2009 mal angesehen und schon damals waren dort bewegungsmelder,zumindest im nahbreich des museums(ab stollen 45 bzw querkammer)
Scheinbar haben die dort reichlich technik nachgerüstet,da der einstieg auch zu einfach war-das mundloch war offen-dort wo mal der getränkelieferant sein lager hatte-und wir sind rein und raus ohne probleme,wir hatte da damals für 4 tage gezeltet(pfingsten-befahrer allein im Wald)aber nach dem was ich so lesen und von anderen so höre würde ich mich vernhalten,aber abschliessend kann ich nur sagen-das war eine superanlage und mein Rucksack war viel zu klein!
Wie gesagt das war 2009-da war noch alles offen,nichts desto trotz wĂĽrde mich eine erneute befahrung sehr reizen,denn ich weiss wieviel da noch liegt!
Wenn ihr meckern wollt,gerne per PN -sagen wir mal so-ich war drinne und es ist eine der besten Anlagen die ich je gesehen habe-und ich betreibe diese "leidenschaft"-nicht hobby ,betreibe seit 2000!
aber es gibt janoch einige Anlagen im Nahbereich!mal so als tip-ohne wirklich viel zu sagen,aber dachs 4 ist auch nicht ohne-aber kein vergleich zu dora!
klappspatennico
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 4
Registriert: 06.09.2012, 20:47
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 32257
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu U - Verlagerungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste