Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Alles was im Reich unter die Erde verlegt wurde oder werden sollte.

Moderatoren: Sargon_III, Hombre, Bunker-nrw, PGR 156

Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon 7zwerge » 11.11.2012, 11:16

Wir waren am 10.11 in Nordhausen Mittelbau Dora . Erst die offizielle Führung dann die inoffizielle befahrung . Vorweg ist zu sagen , wir sind über keine zäune und haben auch nichts aufgebrochen um hinein zu gelangen . Der Eingang war ein kleines Erdloch welches offen war ! Also reingerutscht und Lampen an . Es laufen einige Kabel auf der Erde lang , wie sich nachher rausgestellt hat gehörten die zu den INFRAROTKAMERAS und BEWEGUNGSMELDERN ! Innendrinne ist es nicht sehr spektakulär . -- meine Meinung !! Wir sind ein bisschen dadurch bis wir die erste Kamera entdeckten . Also nichts wie raus ! Nur war es schon zu spät. BEWEGUNGSMELDER haben uns wohl schon viel eher verraten . Und dann ging's los . Draußen heulten sirenen von dem werksgelände . Lautsprecherdurchsagen wie : Achtung BEWEGUNGSMELDERN Kamera 3 aktiv . Und so weiter. 2 Autos vom wachschutz und 2 Streifenwagen . Und da hatten wir verloren ! ICH KANN NUR JEDEN RATEN DIESES GELÄNDE NICHT ZU BETRETEN UND VON EINER BEWÄHRUNG ABZUSEHEN ! Es ist mehr als gut gesichert ! Alles in allem waren wir mindestens 3 Stunden auf der polizeiwache , mal sehen was sich anzeigenmäßig tut und wir wurden von der Polizei Nordhausen , des Landes thüringen verwiesen . Die haben uns dann noch bis zur Landesgrenzen escortiert .es war eine kurze aber aufregende Bewährung. Bilder gibt es leider keine .

7zwerge silly-
7zwerge
Themenstarter
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 383
Registriert: 04.04.2012, 14:33
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 32584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 11.11.2012, 11:24

Derjenige der mit euch solche "Touren" unternimmt ohne zu wissen was dort für Sicherheitsmaßnahmen angebracht sind ist echt leichtsinnig. Das wird bestimmt lustig für euch! Holocaustmahnmal mit Gedenkstätte und der Stollen zählt glaub ich auch zur "letzten Ruhe Stätte" einiger Häftlinge. Na dann viel Spass.
Vom Hohen Norden wird
der Dritte Sargon kommen
ĂĽber die in Gift lebende Erdenwelt
Eine Schar Aufrechter wird um Ihn sein
ihnen wird der Dritte Sargon das Licht geben
und sie werden der Welt leuchten.
Benutzeravatar
Sargon_III
Admin
Admin
 
Beiträge: 4917
Registriert: 27.07.2007, 14:12
Danke gegeben: 208 mal
Danke bekommen: 144 mal
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon 7zwerge » 11.11.2012, 11:35

Wir waren auf der anderen Seite des Berges wo der aktive Steinbruch ist. Dort wird der Tunnel von einem getränkehändler und sowas genutzt. Im Stollen dahinter waren wir nicht . Ist alles zu. Wir hatten die Info das die Kameras am Steinbruch atrappen sind. Das innen welche sind wussten wir nicht.
7zwerge
Themenstarter
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 383
Registriert: 04.04.2012, 14:33
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 32584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Angari948 » 11.11.2012, 13:33

Eigentlich wollte ich nen Text schreiben,aber das lohnt sich nicht. Nur so viel: ihr habts euch auch redlich verdient!
Benutzeravatar
Angari948
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 434
Registriert: 14.01.2012, 11:30
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 32130
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon bonki » 11.11.2012, 13:34

aber das dort im berg ein sprengmittellager ist was super gesichert ist weiss doch jeder warum dann solche aktionen fragt einfach ich hätte einen ansprechpartner dort vileicht hätte man da auch ofiziell die große tour machen können . ansonsten einschlägige empfehle ich literatur zu lesen meistens weis der autor einen ansprechpartner .
Wegen solchen aktionen wird immer mehr und besser verwahrt .
aber wie gesagt macht mal weiter so .
bonki
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 156
Registriert: 16.11.2008, 12:49
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon technophil » 11.11.2012, 14:09

Hier im Forum gibts doch entsprechende Hinweise zur Dora. Das hätte man wissen können! Aber mutig das ihr euch hier outet :-)
Benutzeravatar
technophil
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 828
Registriert: 24.01.2010, 21:43
Wohnort: NRW - OWL - Lippe City
Danke gegeben: 292 mal
Danke bekommen: 38 mal
Postleitzahl: 32758
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon 7zwerge » 11.11.2012, 16:45

Ja da haben wir ziemlich scheiĂźe gebaut.


ICH BIN BEI SOWAS NICHT NOCHMAL DABEI !!!
7zwerge
Themenstarter
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 383
Registriert: 04.04.2012, 14:33
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 32584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Matthias50 » 11.11.2012, 17:03

Ich könnte mich jetzt über Befahrungen im Mittelwerk auslassen.
Aber ihr habt ja selber erlebt was dann passiert. Selbstgemachte Leiden nenn ich das.
Benutzeravatar
Matthias50
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1429
Registriert: 13.11.2008, 10:45
Wohnort: 49401 Damme
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 49401
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Bastler » 11.11.2012, 17:12

Kam ja sogar schon im Fernsehn,das es dort wohl ein großes Problem giebt mit Leuten die den Berg nach Raketenteilen durchstöbern,um da dann den dicken Reibach mit zu machen :roll:
Warscheinlich deswegen der Aufwand...

Aber wenn ihr wirklich nicht über Zäune und Tore gestiegen seit,nix aufgebrochen habt und nur in ein offenes Löchlein gekrochen seit...was soll da schon passieren...mag ja sein das die das wegen der Brisanz der Örtlichkeit gerne groß aufkochen möchten,aber jeder halbwegs fähige Anwalt(würd ich aber drauf bestehen) wird die Staatsanwaltschaft da schon wieder auf den Boden zurückholen>ordinärer Hausfriedensbruch>MAXIMAL :roll:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13206
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1581 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon 7zwerge » 11.11.2012, 17:23

Es war ja kein böser gedanke dabei. War nur ziemlich dumm.
7zwerge
Themenstarter
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 383
Registriert: 04.04.2012, 14:33
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 32584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Schink » 11.11.2012, 18:44

Vielen Dank fĂĽr den sehr spannenden Bericht, auch ohne Bilder ein top Beitrag.
Hoffe mal Ihr kommt gut aus der Sache raus.
Benutzeravatar
Schink
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 497
Registriert: 11.02.2011, 19:37
Danke gegeben: 30 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Angari948 » 11.11.2012, 19:41

Es ist unglaublich...da werden Anlagen befahren von denen man weiĂź,dass man die Finger lassen sollte, die Leute werden zu Recht gepackt und dann gibt es hier noch Lobsagungen??? Junge Junge
Benutzeravatar
Angari948
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 434
Registriert: 14.01.2012, 11:30
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 32130
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Nightwalker6661 » 11.11.2012, 20:02

Nicht wirklich schön was da passiert ist, wir haben die "offizielle Befahrung" auch im juli mit gemacht und der Führer hat uns dabei auch erklärt, dass eigenmächtiges bertreten hart geahndet wird und die Stollensysteme auch überwacht werden ..... Man greift wohl sehr hart gegen Eindringlinge durch,da dort viel gestohlen wurde.

Das System hat natĂĽrlich eine gewisse Anziehungskraft aber mir hat der offizielle Teil eigentlich gereicht, wir hatten auch einen netten Guide ... konnten Photos machen und durften uns nach der Tour noch in Ruhe im Stollen umschauen....

Ich drĂĽcke euch aber die Daumen und hoffe, dass die Anzeige nicht zu heftig wird ...
Nightwalker6661
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 518
Registriert: 05.01.2012, 10:31
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 32425
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon bonki » 11.11.2012, 20:52

@ Bastler : Was da groß passieren soll naja da entsprechende ausrüstung dabei war , vorsätzlicher einbruch , störung der totenruhe, hausfriedensbruch mit vorsatz . sollte das der bereich sein der ans sprengmittellager grenzt versuchter einbruchdiebstahl und wenn es ganz mies wird könnte man noch unterstellen das es ein terroristischer anschlag auf ein holocaustmahnmal und deren besucher geplant war .
dazu wird der polizei einsatz in rechnung gestellt .
bonki
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 156
Registriert: 16.11.2008, 12:49
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal

Re: Nordhausen Mittelbau Dora Kamaras und Bewegungsmelder

Ungelesener Beitragvon Bastler » 12.11.2012, 00:55

Ja,so in der Art könnte ein richtig übler Staatsanwalt argumentieren.

Deshalb meinte ich ja,einen Anwalt sollte man sich hier schon gönnen,um da wirksam gegenhalten zu können.
Wo versucht wird Leuten mehr einzuschenken als an einer Tat dran ist nur um ein Exempel zu statuieren,ist professionelle Verteidigung gefragt.
Da kann man den Richter dann nicht einfach machenlassen und hoffen das er alleine zu angemessenen SchlĂĽssen kommt wie bei irgendeinem 08fuffzehn Hausfriedensbruch.

Wenn Erhier nicht einen Rucksack voller Bolzenschneider,Metallsägen und Brecheisen dabei hatte...so what... silly-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13206
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1581 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Nächste

ZurĂĽck zu U - Verlagerungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste