Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

U-Verlagerung Igel

Alles was im Reich unter die Erde verlegt wurde oder werden sollte.

Moderatoren: Sargon_III, Hombre, Bunker-nrw, PGR 156

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon Gestr√ľppgeher » 21.09.2018, 13:12

Man kann auch Knicklichter nehmen um dort besser klar zu kommen.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
Gestr√ľppgeher
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 96
Registriert: 07.05.2018, 15:54
Wohnort: Herne
Danke gegeben: 52 mal
Danke bekommen: 24 mal
Postleitzahl: 44629
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 21.09.2018, 13:25

Meteor M43 mit flächigem Licht und ca. 7000Lumen, zwei mal BLF a6 mit jeweils eher Punkt licht und ca 1000 Lumen plus zwei Astrolux s41 mit flächigem Licht und ca. 1000 Lumen.. einen Baustrahler mit ca. 500 Lumen trage ich als "Brustlampe" statt Kopflicht. das wäre dann ich
Die Mitstreiter sind √§hnlich aufgestellt. Licht wird es also geben. Und ja, den √úberblick √ľber einen Hohlraum zu haben ist gut f√ľr die Orientierung.
Da alle Lampen mit 18650 Akkus laufen ist ein Vorrat davon gut. Ich habe bisher ca. 50 St√ľck voll. Damit m√ľsste ich fast 24Std Licht erzeugen k√∂nnen. Da wir u.U. zwei Tage in Folge (ohne Nachlade M√∂glichkeit) unten sein werden, werde ich noch ein paar Akkus aufladen.
Ich bin noch nicht sicher wie wir das mit dem R√ľckweg machen, aber Knicklichter w√§re ein Plan.... 500 St√ľck sind schon mal im Zulauf.. und ja, ich sammel die wieder ein auf dem R√ľckweg.
Benutzeravatar
TanteElfriede
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 205
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 33 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon daniela222 » 21.09.2018, 13:37

Möge die Materialschlacht beginnen, wer bietet mehr?
Benutzeravatar
daniela222
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 223
Registriert: 16.11.2012, 21:01
Wohnort: Breckermanns Acker
Danke gegeben: 444 mal
Danke bekommen: 97 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 21.09.2018, 13:49

....Moment... ich könnte noch nachlegen, also ganz entspannt...
Benutzeravatar
TanteElfriede
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 205
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 33 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 21.09.2018, 13:51

...aber es wird nicht mehr.. ich muss das ja auch tragen... und Foto Zeug will ja auch noch mit...
Benutzeravatar
TanteElfriede
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 205
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 33 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon daniela222 » 21.09.2018, 13:53

Bist Du schon mal drin gewesen? Stell dich auf Alpines Gelände unter Tage ein.
Benutzeravatar
daniela222
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 223
Registriert: 16.11.2012, 21:01
Wohnort: Breckermanns Acker
Danke gegeben: 444 mal
Danke bekommen: 97 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 21.09.2018, 13:56

...nein, ist der erste Besuch. Und ja, das habe ich den Berichten entnommen... festes Schuhwerk ist definitiv auf dem Zettel... Lord Helmchen ist auch dabei.. Allerdings werden wir kein Seil dabei haben.. soweit ich das verstanden habe ist es krumpelig und hier und da ein wenig Abhang, aber nix wo es ein Seil braucht.. und wo es richtig hochgeht habe ich eingebaute Leitern gesehen, richtig?
Benutzeravatar
TanteElfriede
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 205
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 33 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon daniela222 » 21.09.2018, 13:59

Jo, ein bisschen Konditionen solltest Du auch mitbringen sonst kommt das ganze Material gar nicht zum Einsatz
Benutzeravatar
daniela222
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 223
Registriert: 16.11.2012, 21:01
Wohnort: Breckermanns Acker
Danke gegeben: 444 mal
Danke bekommen: 97 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 21.09.2018, 14:04

.... das passt... Kondition hab ich.... die bremst selbst der Schwimmring nicht aus.
Benutzeravatar
TanteElfriede
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 205
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 33 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon Anub1s » 21.09.2018, 14:41

TanteElfriede hat geschrieben:Meteor M43

Eine sehr geile Lampe daumen- Dann bist du ja bestens versorgt.

Korrekt, Seile werden nicht benötigt.

Mit einer normalen Grundfitness kann man sich dort problemlos bewegen.
Anub1s
Bunker-Jäger
Bunker-Jäger
 
Beiträge: 664
Registriert: 23.07.2017, 17:42
Danke gegeben: 53 mal
Danke bekommen: 386 mal
Postleitzahl: 31
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon Bastler » 21.09.2018, 17:57

Habe mal auf dem Schrott einen def. 35000lm LED Strahler ergattert und repariert,allerdings 350W 230V....dann hätte ich noch einen -nur- 16 Kilo schweren 600W Köfferchen 4Takter....das wäre doch mal die ultimative U Schleicher...ääähm...*Handlampe*... silly- :lol:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13206
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1581 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon knappi_rockt » 21.09.2018, 20:52

Bastler hat geschrieben:Habe mal auf dem Schrott einen def. 35000lm LED Strahler ergattert und repariert,allerdings 350W 230V....dann hätte ich noch einen -nur- 16 Kilo schweren 600W Köfferchen 4Takter....das wäre doch mal die ultimative U Schleicher...ääähm...*Handlampe*... silly- :lol:

Also gehst du demnächst mit Esel auf Tour, der deinen Notstromer hinter dir herzieht lach-lach-lach- denk dran das das Ding noch Schallisoliert werden muss!
Benutzeravatar
knappi_rockt
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1437
Registriert: 20.11.2013, 13:23
Danke gegeben: 1724 mal
Danke bekommen: 830 mal
Postleitzahl: 51789
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon Bastler » 21.09.2018, 21:50

Es gab von Honda vor Jahrzehnten mal ein 300Watt Aggregat in Schuhkartongröße,das glaub ich 7 Kilo wog... :shock: :o

Das w√§re mal eine wirklich ernsthafte M√∂glichkeit f√ľr solche Zwecke :P :P
Aber die Dinger tauchen bei eBay nur selten auf,und werden dann immer sauteuer :?

Oder,man verliert sie bei den ganzen neuen LED Superlativen langsam aus den Augen...die gute,alte PETROMAX...herrliche Lichtfarbe,und auch noch VIEL davon rock-
Macht f√ľr gro√üe U Anlagen bloss nur mit Seitenreflektor Sinn...die englischen Tilley¬īs mit richtigem Parabolreflektor sind da definitiv besser...aber heute auch schon teures Luxusspielzeug :|
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13206
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1581 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon knappi_rockt » 21.09.2018, 22:25

Das stimmt wohl.... aber sie machen ein sehr schönes Licht
Benutzeravatar
knappi_rockt
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1437
Registriert: 20.11.2013, 13:23
Danke gegeben: 1724 mal
Danke bekommen: 830 mal
Postleitzahl: 51789
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Igel

Ungelesener Beitragvon Bastler » 02.10.2018, 19:23

Die gigantischen M√ľllberge daunten m√ľsste man mal systematisch auseinanderziehen und durchforsten...wer weiss wasf√ľr Sch√§tze sich darin verstecken... blabla-

Ich hatte beim letzten Besuch vor ein paar Tagen an einem bisher unbekannten M√ľllhaufen direkt nach 2min. gucken ein R√∂hrenradio und ein Tonband am wickel .
War zwar nicht mehr wirklich was mit anzufangen,aber die meisten R√∂hren haben die 35 40 Jahre da unten schadlos √ľberstanden... :P

Diese EM80 Abstimmanzeigeröhre ist jedenfalls aus ihrem finsteren Grab auferstanden,und wird demnächst wieder in einem schicken Radio platznehmen... 8)

Bilder 001.jpg


Bilder 003.jpg


Man muss sich aber teilweise in acht nehmen,was man da so alles freiw√ľhlt...da kamen auch direkt 2 Absorber K√ľhlschr√§nke aus den 50ern zum Vorschein...die paar 100g Ammoniak k√∂nnten einem daunten ganz sch√∂n die Luftqualit√§t beeintr√§chtigen roll-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13206
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1581 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zur√ľck zu U - Verlagerungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste