Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

U-Verlagerung "Rotfeder"

Alles was im Reich unter die Erde verlegt wurde oder werden sollte.

Moderatoren: Sargon_III, Hombre, Bunker-nrw, PGR 156

U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon RedSun » 17.09.2013, 21:14

RĂĽhrt sich hier gar nichts mehr an neuen Anlagen?

Deckname "Rotfeder", Objektnummer 140 - 7 Sohlen, ca. 3000 m². Produktionsstätte der Fa. Reinecker, Chemnitz für Innenschleifmaschinen und der Fa. Klöckner-Deutz-Feinbau GmbH, Brünn für Einspritzpumpen. Kurz vor Kriegsende sollten in der B-Sohle des thüringer Schieferbruchs politische Akten ausgelagert werden (leider habe ich keine gefunden grins ).

Viel SpaĂź mit den Fotos,
RedSun popcorn-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
RedSun
Themenstarter
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 55
Registriert: 21.12.2012, 10:44
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 82467
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon consolamentum » 18.09.2013, 08:38

cool. sind keine einbauten der u-verlagerung mehr vorhanden???
consolamentum
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1209
Registriert: 23.11.2009, 01:16
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 119 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 18.09.2013, 09:01

Wenn wir dich nicht hätten Werner. Interessante Anlage daumen- daumen-
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8488
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Danke gegeben: 2202 mal
Danke bekommen: 111 mal
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon 7zwerge » 18.09.2013, 10:22

Ja, sehr interessant
7zwerge
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 387
Registriert: 04.04.2012, 14:33
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 32584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 18.09.2013, 10:28

Klasse Werner - hast Du auch bei den netten Leuten geparkt?
Zuletzt geändert von DerIngo am 04.12.2013, 17:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1968
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Werl
Danke gegeben: 156 mal
Danke bekommen: 449 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon Grobianus » 18.09.2013, 17:44

Tolle Bilder! Schön ausgeleuchtet! Schiefer schluckt schon viel Licht!
Grobianus
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 145
Registriert: 28.11.2012, 12:37
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 5 mal
Postleitzahl: 44532
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon Bergbau » 19.09.2013, 18:46

Wie groĂź ist das System da untern denn ca ??
Benutzeravatar
Bergbau
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 103
Registriert: 20.06.2013, 17:28
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 57074
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon Bunkerfreak » 19.09.2013, 19:18

Tolle Bilder habt Ihr präsentiert. Da fange ich direkt an mit den Hufen zu scharren.
Benutzeravatar
Bunkerfreak
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 384
Registriert: 12.02.2012, 16:03
Wohnort: Overath
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 9 mal
Postleitzahl: 51491
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon RedSun » 19.09.2013, 20:01

@Bergbau: ...wie angegeben 7 Sohlen, ca. 3000 m². Die Länge der Stollen ist ca. 400 m
Benutzeravatar
RedSun
Themenstarter
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 55
Registriert: 21.12.2012, 10:44
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 82467
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 04.12.2013, 17:17

Rotfeder2.JPG
Rotfeder3.JPG
Rotfeder6.JPG
Rotfeder8.JPG
Rotfeder10.JPG
Rotfeder11.JPG
Rotfeder12.JPG
Rotfeder13.JPG
Rotfeder15.JPG
Rotfeder17.JPG
Rotfeder18.JPG
Rotfeder19.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1968
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Werl
Danke gegeben: 156 mal
Danke bekommen: 449 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon jakob » 04.12.2013, 18:20

Einfach faszinierend eure Fotos oder macht das der Schiefer?
GruĂź nach Ahlen rock-
Benutzeravatar
jakob
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1629
Registriert: 27.02.2011, 15:59
Danke gegeben: 373 mal
Danke bekommen: 50 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 04.12.2013, 19:07

Da ist es ja noch ein wenig farbig Dieter - nur Schiefer, da brauchts Einiges an Beleuchtungsleistung und ist Grau in Grau. Ganz schlimm ist Basalt - da habe ich mich schon schwer verschätzt - schwärzer gehts nicht.... und je leistungsmässig schwachsinniger die Taschenlampe desto besser, ansonsten werden die Bilder zu dunkel.
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1968
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Werl
Danke gegeben: 156 mal
Danke bekommen: 449 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon Angari948 » 05.12.2013, 20:10

Das gefällt mir! Vor allem das Bild auf dem sich die Schiene teilt! Danke
Benutzeravatar
Angari948
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 434
Registriert: 14.01.2012, 11:30
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 32130
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon Gelöschter Benutzer 25043 » 12.06.2016, 11:36

Einige Gänge sind extrem bröselig...und die Ameisen beherrschen den ganzen Hang.. angts-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gelöschter Benutzer 25043
 

Re: U-Verlagerung "Rotfeder"

Ungelesener Beitragvon Kaktus » 06.05.2018, 12:27

die Akten des Wehrmachtsführungsstabes aus Rotfeder wurden dort tatsächlich gelagert. Sie wurden allerdings kurz vor Kriegsende dort wieder abgeholt und zu einer stillgelegten Alaunbergwerk gebracht, wo sie noch heute ruhen!
Benutzeravatar
Kaktus
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.04.2018, 17:56
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 96337
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Nächste

ZurĂĽck zu U - Verlagerungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast