Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

U-Verlagerung "Elritze"

Alles was im Reich unter die Erde verlegt wurde oder werden sollte.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, Hombre, PGR 156

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon RomfordReject » 16.11.2013, 17:22

Das sieht so genial aus.....will ich auch nächtes mal mit
RomfordReject
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 119
Registriert: 28.05.2013, 15:58
Wohnort: Hannover
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 30519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon Papakalli » 17.11.2013, 11:27

hammer.die bilder sind ja super geworden.
sehr schön geschossen und ausgeleuchtet
Benutzeravatar
Papakalli
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1076
Registriert: 29.09.2013, 14:32
Danke gegeben: 6 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 51107
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon eld1983 » 09.03.2014, 01:11

Schöne Bilder!
eld1983
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.03.2014, 22:55
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon Bratsch » 16.11.2016, 15:08

Hat jemand aktuelle Informationen zu Elritze 3 ?
Benutzeravatar
Bratsch
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 39
Registriert: 18.01.2016, 20:26
Danke gegeben: 10 mal
Danke bekommen: 15 mal
Postleitzahl: 96450
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon peter45 » 16.11.2016, 16:25

Wieviel Gabs denn nochmal 6 oder?
Benutzeravatar
peter45
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 755
Registriert: 08.01.2014, 19:55
Wohnort: Im Norden von NRW
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 34578
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon jakob » 16.11.2016, 17:45

Wirklich interessant ist Elritze 1. Die anderen kann man teilweise bei einer FĂĽhrung im Besucherbergwerk legal sehen.
Geplant waren vielleicht 6, aber in Ansätzen fertiggestellt waren 2 oder 3.
Ich komme nochmal auf die sehr beeindruckenden Fotos von techno zurĂĽck. Ich hoffe, dass der Bereich wenn auch nur
zeitweise der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Vielleicht erkennt die Stadt Porta, mit was für Pfunden sie wuchern kann.
Die Anlage ist fast so beeindruckend wie der Dachs.
Benutzeravatar
jakob
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1614
Registriert: 27.02.2011, 15:59
Danke gegeben: 352 mal
Danke bekommen: 44 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon peter45 » 16.11.2016, 17:48

Sorry hab ich mit Hecht verwechselt
Benutzeravatar
peter45
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 755
Registriert: 08.01.2014, 19:55
Wohnort: Im Norden von NRW
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 34578
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon Matthias50 » 16.11.2016, 18:11

Stimmt Peter. Da gab es 6 Hechte.
Hecht 4 kannst Du heute noch sehen.
Der Rest ist (leider) verwahrt.
Benutzeravatar
Matthias50
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1424
Registriert: 13.11.2008, 10:45
Wohnort: 49401 Damme
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 49401
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon Nase » 16.11.2016, 18:17

4 ist doch das Barrackenlager . nicht UT
Nase
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 432
Registriert: 25.03.2012, 11:05
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 8 mal
Postleitzahl: 32602
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon peter45 » 16.11.2016, 20:53

Schade gibt es da echt keine Möglichkeit mehr ? Hab irgendwie das Gefühl uns gehen die interessanten Verlagerungen aus :(
Benutzeravatar
peter45
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 755
Registriert: 08.01.2014, 19:55
Wohnort: Im Norden von NRW
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 34578
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon Gelöschter Benutzer 21948 » 17.11.2016, 10:31

Wo wird der Fototag eigentlich beworben? Das ist jetzt mindestens das zweite Mal, dass ich davon nichts mitbekommen habe.
Gelöschter Benutzer 21948
 

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon Nase » 17.11.2016, 12:33

Vor 2-3 Jahren stand es noch auf der Webseite.
Das Jahr dadrauf fand eine statt die meiner Meinung nach nicht auf der Webseite stand. Hatte regelmäßig mal reingeschaut wegen der nächsten.
Nase
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 432
Registriert: 25.03.2012, 11:05
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 8 mal
Postleitzahl: 32602
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon technophil » 17.11.2016, 13:00

Cool wäre es ja die von "hinten" zu erschrecken :-)
Benutzeravatar
technophil
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 820
Registriert: 24.01.2010, 21:43
Wohnort: NRW - OWL - Lippe City
Danke gegeben: 262 mal
Danke bekommen: 38 mal
Postleitzahl: 32758
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon jakob » 17.11.2016, 17:29

Da wär ich dabei. Ich wollte schon immer mal den Grubengeist mimen.
Es gab wohl nur einen Fototag. Der Erfolg war sicherlich nur mäßig. Ob das der Grund für das Ende war oder ob
versicherungstechnische Gründe eine Rolle spielten??? Fakt ist, dass das Besucherbergwerk nur Pächter ist.
Die Musik spielt bei der Barbara oder bei Herrn Wessling. Da geht momentan nicht viel. Die haben auch viel zu
viel zu verbergen. Obwohl umweltgerechte Einlagerung von XXXXXX zur Stabilisierung des Gebirges klingt doch
super. Die Wirklichkeit ist nicht so ....pralle (eigentlich Sch....).
Benutzeravatar
jakob
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1614
Registriert: 27.02.2011, 15:59
Danke gegeben: 352 mal
Danke bekommen: 44 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung "Elritze"

Ungelesener Beitragvon Gelöschter Benutzer 21948 » 02.01.2017, 12:45

Eine weitre Ellritze (2?) ist auch gebaut worden. Wurde allerdings durch den weitren Vortrieb der Grube fast komplett zerstört. Die sind da quasi mittendurchgefahren. An einer Stelle konnte man an der Firste(!) noch wenige Reste der alten U-Verlagerung erkennen.
Gelöschter Benutzer 21948
 

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu U - Verlagerungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste