Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

blutstein

Alles was im Reich unter die Erde verlegt wurde oder werden sollte.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, Hombre, PGR 156

blutstein

Ungelesener Beitragvon schleicher123 » 11.07.2014, 16:05

20140706_143708.jpg
So leutz, nachdem man uns in der Rubrik - Hilfe , was hab ich da gefunden - nicht wirklich helfen konnte , haben wir uns mit hilfe eines Tipps unseren Reim auf das gefundene gemacht . Und nun leg ich mich mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte , die auf den Bildern zu sehenden zugemauerten Türen sind Seiteneingaenge der U-verlagerung Blutstein . Deren Hauptzugang wurde in den 60ziger Jahren zugeschüttet und ein Gebäudekomplex drauf gebaut , so die Aussage des Tippgebers . Frage an euch , was weiß man über Blutstein damit wir es mit den gegebenen Umständen vergleichen können um eventuell auszuschließen oder es dingfest zu machen .
Alle 4 Ă–ffnungen liegen auf gut 30 meter verteilt , die kleinen direkt in den fels die anderen beiden sind mit Beton vorgebaut
gruss walter
schleicher123
Themenstarter
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 31
Registriert: 12.05.2014, 19:19
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 42399
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: blutstein

Ungelesener Beitragvon Cooki » 11.07.2014, 23:06

Auf jeden Fall kann ich sagen daß ich diese Eingänge noch nie in irgendeinem anderen Zusammenhang abgebildet gesehen habe, könnte also gut was neues sein. roll-
Zum Gesamtzusammenhang (Espenlaub Werke) hab ich Dir ne PN geschickt.
Cooki
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2411
Registriert: 04.10.2010, 12:18
Wohnort: Kassel
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 34127
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: blutstein

Ungelesener Beitragvon Gman » 12.07.2014, 17:31

Dieser Link erwähnt Blutstein. Ein Passwort Allerdings müssen Sie, um die Fotos zu sehen. kopfwand-

http://www.the-wildfire-experience.de/c ... agerungen/
Gman
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 79
Registriert: 19.11.2013, 01:02
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 7933
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: blutstein

Ungelesener Beitragvon schleicher123 » 12.07.2014, 23:41

Da hatte ich mal nachgefragt wegen dem Passwort aber erhalte keine Antwort
schleicher123
Themenstarter
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 31
Registriert: 12.05.2014, 19:19
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 42399
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: blutstein

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 13.07.2014, 08:07

schleicher123 hat geschrieben:... nachdem man uns in der Rubrik - Hilfe , was hab ich da gefunden - nicht wirklich helfen konnte ,...

...was vielleicht daran liegt, daß ein Schlauberger das nicht unter "Was ist das?" eingestellt hat, sondern unter das Oberthema: "Sondeln" und: "Hilfe, was habe ich da gefunden". Und das bezieht sich dann selbstmurmelnd auf Objekte, die man beim Sondengehen ausgräbt...folglich schauen in diese Rubrik auch hauptsächlich die Sondler rein und die haben häufig mit Luftschutz und U-Verlagerungen nichts am Hut :wink: .
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9297
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 621 mal
Danke bekommen: 966 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: blutstein

Ungelesener Beitragvon schleicher123 » 13.07.2014, 09:26

Na wer war denn wohl dieser Schlauberger , lesen bringt weiter ... naja ich red mich mal raus : ich uebe noch ... ;-)
schleicher123
Themenstarter
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 31
Registriert: 12.05.2014, 19:19
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 42399
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: blutstein

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 13.07.2014, 12:39

schleicher123 hat geschrieben:Na wer war denn wohl dieser Schlauberger , lesen bringt weiter ...

Ich hatte das mit Absicht nicht weiter spezifiziert lach-
Diese beiden Rubriken verwechselt man schnell. Ist schon öfters passiert.
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9297
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 621 mal
Danke bekommen: 966 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: blutstein

Ungelesener Beitragvon DeniseNico » 14.07.2014, 15:48

schleicher123 hat geschrieben:Na wer war denn wohl dieser Schlauberger , lesen bringt weiter ... naja ich red mich mal raus : ich uebe noch ... ;-)


Sorry war mein Fehler stone- lach-
DeniseNico
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.11.2012, 14:05
Wohnort: Alsdorf
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 52477
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: blutstein

Ungelesener Beitragvon schleicher123 » 16.07.2014, 19:17

War auf dem Ehrenberg mit dem Hund spazieren und fand in einem wohl Bomben oder Granattrichter dieses Rohr aus Keramik ? Kann jemand das zeitlich einordnen oder überhaut eine Idee was - wieso - warum das auf nem Hügel in nem Trichter liegen könnte , drunter is aufjedenfall was Bunkerartiges . für die Belüftung wohl ungeeignet .
gruĂź Walter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
schleicher123
Themenstarter
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 31
Registriert: 12.05.2014, 19:19
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 42399
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: blutstein

Ungelesener Beitragvon Cooki » 17.07.2014, 00:33

Lag dieses Rohr da lose herum, oder steckte es fest und senkrecht im Boden ? Kam ein Luftzug raus ?
Bei Luftschutzstollen, die ein Stück weit in den Berg gehen, können am hinteren Ende die Aborte sein, und von dort führt ein Entlüftungsrohr senkrecht nach oben, falls die Übderdeckung dies noch zulässt...
Cooki
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2411
Registriert: 04.10.2010, 12:18
Wohnort: Kassel
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 34127
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: blutstein

Ungelesener Beitragvon schleicher123 » 18.07.2014, 14:52

Diese s Rohr ste kte nicht im Boden , lag in dem kleinen Trichter und war nur leicht mit laub bedeckt . Eigentlich hätte mehr drüber liegen müssen bei den Jahren oder hat schon einer ausgebuddelt und dann doch wieder weggeworfen . Wird sowas in der Form noch hergestellt , meine die Form mal in meiner Kindheit gesehn zuhaben und das ist lange her . Werd mal den Google befragen
schleicher123
Themenstarter
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 31
Registriert: 12.05.2014, 19:19
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 42399
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: blutstein

Ungelesener Beitragvon combo » 18.07.2014, 15:14

Dass ist ein altes Steinzeugabflussrohr www.steinzeug-ceramo.com so sehen sie Heute aus.
Benutzeravatar
combo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3763
Registriert: 30.12.2012, 10:24
Danke gegeben: 1068 mal
Danke bekommen: 1062 mal
Postleitzahl: 583
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: blutstein

Ungelesener Beitragvon Cooki » 20.07.2014, 22:49

War auch mal vor Ort. Die Eingänge sehen schon klasse aus.
Es gibt kleine Ă–ffnungen, durch die man sehen kann, daĂź sie fast ganz mit Sand verfĂĽllt sind.
Gibt es weitere Eingänge ?
Vielleicht sogar einen, der nicht verfĂĽllt ist ?
War das wirklich Blutstein ?
Fragen ĂĽber Fragen...

blu1.jpg

blu2.jpg

blu3.jpg

blu4.jpg

blu5.jpg

blu6.jpg
Cooki
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2411
Registriert: 04.10.2010, 12:18
Wohnort: Kassel
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 34127
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: blutstein

Ungelesener Beitragvon schleicher123 » 21.07.2014, 16:51

Respekt hast es gefunden und warst nach Freitag abend da wie ich sehe gut kombiniert und du hast diesen Plan . Schätze mal die Neugier hat dich hergetrieben , warst auch bei dem anderen Objekt ? Bei dem Sand vermute ich mal das er Probleme bereitet beim öffnen , auch wohin damit .Weitere Eingänge - nein nicht direkt . Vermute weiter durch noch tieferliegende Eingänge da der ganz rechte schon recht tief liegt und aufgrund der breiten Öffnung am gegenüberliegenden Ende der künstlichen Schlucht (vermutlich von OT als Sichtschutz gedacht ) könnten noch mehr da sein . Aufjedenfall soll der Haupteingang zugebaut worden sein vor über 40 jahren . Mindestens 4 Eingänge ein riesiger Sichtschutz 2 mögliche Zufahrten nur dahin schon das ist ein bischen viel nur für einen LS-Bunker -aber ich hab in dem Fall wohl die wenigste Ahnung .
schleicher123
Themenstarter
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 31
Registriert: 12.05.2014, 19:19
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 42399
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: blutstein

Ungelesener Beitragvon Cooki » 26.07.2014, 01:39

DerAmerikanisch hat geschrieben:Dieser Link erwähnt Blutstein.

Da hast Du dich wohl geirrt. Der Link erwähnt Blutstein nicht. roll-
Du kannst Dich nur geirrt haben... eine andere Ursache kann ich mir nicht vorstellen. angts-
Cooki
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2411
Registriert: 04.10.2010, 12:18
Wohnort: Kassel
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 34127
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Nächste

ZurĂĽck zu U - Verlagerungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron