Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Trusche (LS-Stollen)

Alles was im Reich unter die Erde verlegt wurde oder werden sollte.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, Hombre, PGR 156

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon Acromion » 26.05.2015, 12:28

Pfandbon hat geschrieben:Kann mal jemand ein wenig Licht ins Dunkel bringen? Die Fotos in diesem Thread decken sich ja nicht mit den Aufnahmen aus dem Video... Das sind doch unterschiedliche Stollen...
Haben die unterscheidbare Namen? Nummern? Gehören die Zusammen? Ich blicke da nicht durch. Ich kenne das hier als "Trusche"...


Es gibt da wohl mehrere Stollen, die unter dem Name Trusche bekannt sind. Einmal den Stollen den Deine Bilder zeigen und dann gibts wohl noch links davon einen Stolllen und rechts davon ist auch noch einer.
Acromion
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 868
Registriert: 08.08.2009, 19:24
Danke gegeben: 58 mal
Danke bekommen: 76 mal
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon Grobianus » 15.08.2015, 10:35

DerIngo hat geschrieben:Ihr könnt ja rumkloppen auf wem Ihr wollt - aber nicht auf dem Eismann. Der hält sich in Allem zurück und kommentiert gar nichts. Oder habt Ihr von ihm schonmal schwachsinniges und missgünstiges Kindergartengefasel gelesen wie es hier und auf FB unter den nichtswissenden Newcomern üblich ist? Wenn Ihr irgendwann sein Wissen zum Thema und eine derartige Souveränität an den Tag legen könntet wäre die Welt ein Stück reicher. Ihr Schwachköpfe


daumen-
Grobianus
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 144
Registriert: 28.11.2012, 12:37
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 5 mal
Postleitzahl: 44532
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon Zeche Heinrich » 15.08.2015, 18:09

Pfandbon hat geschrieben:Kann mal jemand ein wenig Licht ins Dunkel bringen? Ich kenne das hier als "Trusche"...


So genau blickt da wohl keiner durch.

Fakt:
1. Der von Dir gezeigte ist Luftschutz in einen ehemaligen Eiskeller der WickkĂĽhler-Brauerrei
2. in Stollen/Kellern der WickkĂĽhlerbrauerrei(en) sollten die U-Verlagerungen Trusche gebaut werden, ich glaube 4 StĂĽck sollten es werden, evt mit einander verbunden werden.
Benutzeravatar
Zeche Heinrich
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 388
Registriert: 12.09.2011, 12:51
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 5 mal
Postleitzahl: 45145
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon schleicher123 » 05.11.2015, 12:02

sollte trusche nicht eine U-verlagerung fĂĽr Fa. Bemberg sein ?
schleicher123
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 31
Registriert: 12.05.2014, 19:19
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 42399
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon Gelöschter Benutzer 19443 » 05.11.2015, 16:02

Aus dem Wichert:

Trusche
VikĂĽler, Elberfeld
1081

Angeblich (mir fehlen die Primärquellen) sollten die Stollen dann mit einem Querstollen verbunden worden sein.

In dem LS Teil der Trusche sind auch Spuren von Altbergbau zu finden:




Dann gibt es noch die "Wubbertaler Stollenliste" auf denen die 2 (eigentlich 4) Stollen als "Trusche" gekennzeichnet sind, der Urheber der Liste ist aber unbekannt und in keinem anderen Dokument in unserem Archiv wird die Trusche erwähnt (zumindest konnte die OCR den Text "Trusche" in keinem weiteren Dokument finden)...

Wenn also jemand eine Primärquelle hat oder kennt wäre ich für Infos dankbar ;)
Gelöschter Benutzer 19443
 

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 05.11.2015, 20:28

Das Bier heisst WickĂĽler. Verbindung der 4 Stollen geplant aber nicht ausgefĂĽhrt. Bergbau gab es dort nicht
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1951
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Ahlen/ MĂĽnsterland
Danke gegeben: 153 mal
Danke bekommen: 434 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon Gelöschter Benutzer 19443 » 05.11.2015, 21:39

So steht es im Wichert...

Wie auch immer, woher kommen die Informationen? Ohne Nennung einer Primärquelle ist das nur nachplappern von irgendwelchen Seiten...

Im LS-Teil gibt es einen Schacht, in den sich jemand von uns abgeseilt hat. Ăśber den Schacht ist ein kleiner Stollen zu erreichen, der irgendwo in einem Pumpenschacht landet.
Ich finde dort auch keine Anzeichen einer Produktion, also wenn nicht wer ein paar Orginaldokumente aus dem Archiv in den Topf wirft ist alles nur Spekulation...
Gelöschter Benutzer 19443
 

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 05.11.2015, 22:13

Es sind nur Luftschutzstollen die umgenutzt werden sollten. Der Pumpenschacht wird lediglich die Aufgabe erfĂĽllt haben, das Grundwasser aus dem Umfeld der Brauerei fernzuhalten. Wer weiss schon Heute noch welche KĂĽhlkeller bis in welche Tiefe vorhanden waren - Bergbau gab es in diesem Bereich nicht. Das sagen zumindest alte Karten
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1951
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Ahlen/ MĂĽnsterland
Danke gegeben: 153 mal
Danke bekommen: 434 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon schleicher123 » 07.11.2015, 10:24

was ich aber nicht verstehe , Fa. Bemberg liegt in Langerfeld - soll einen eigenen Bunker auf der anderen strassenseite haben -. WickĂĽler liegt in elberfeld und wenn ich mir de bericht von Lost Places so ansehe - die reden ja von der U-verlagerung Trusche fĂĽr Fa. Bemberg und hier steht Trusche als LS ohne gefundenen produktionsnachweis . allerdings gibt es fĂĽr mich einige ungereimtheiten nicht nur in dem fall Trusche , z.B. warum hat das schon 1934 geschlossene ZK-Kemna einen , wenn auch kleinen , Bunker .
schleicher123
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 31
Registriert: 12.05.2014, 19:19
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 42399
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 07.11.2015, 12:03

Für behördliche Bauten wurden teilweise schon in den 30ern Luftschutzanlagen beim Bau mit angelegt.
Man war ja nicht blöde und das Szenario war nunmal, daß man von Feinden umgeben war, welche seit dem WKI kräftig vertragswidrig weitergerüstet hatten, während man selber die Versailler Bedingungen erfüllt hatte. Sprich: 100000 Mann Heer, keine Luftwaffe, keine U-Boote, keine nennenswerte Marine...
Ende der 20er begannen die Briten dann, die Phosphorbomben zu konstruieren.
Allerdings ging man damals in Deutschland nicht davon aus, daß die Zivilbevölkerung deren Hauptziel sein würde. Daher Bunker bei Reichsbahn und neu gebauten öffentlichen Gebäuden in bescheidener Anzahl, aber kein nennenswerter Zivilschutz.
Zuletzt geändert von PGR 156 am 07.11.2015, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: tausche "e" gegen "a"...
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9299
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 624 mal
Danke bekommen: 968 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon dachris08 » 16.01.2016, 16:30

Kennt jemand die aktuelle Lage dort?
dachris08
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 20
Registriert: 20.11.2012, 16:44
Wohnort: Essen
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 45356
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 17.01.2016, 10:44

Nein
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1951
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Ahlen/ MĂĽnsterland
Danke gegeben: 153 mal
Danke bekommen: 434 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon DaRocka1985 » 18.01.2016, 23:02

Aktuell verschlossen! nonono-
Benutzeravatar
DaRocka1985
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 269
Registriert: 08.02.2015, 00:28
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 44
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 19.01.2016, 06:28

Ist wieder zu? War ja auch lange genug auf
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1951
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Ahlen/ MĂĽnsterland
Danke gegeben: 153 mal
Danke bekommen: 434 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Trusche (LS-Stollen)

Ungelesener Beitragvon Gelöschter Benutzer 19443 » 19.01.2016, 08:08

trusche.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gelöschter Benutzer 19443
 

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu U - Verlagerungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste