Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Meise 1

Alles was im Reich unter die Erde verlegt wurde oder werden sollte.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, Hombre, PGR 156

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon Hombre » 13.12.2014, 22:58

Sag bescheid, wenn du mehr als zehn Leute zusammen hast.
Dann bau ich mit Combo nen WĂĽrstchenstand auf...... blabla-
Benutzeravatar
Hombre
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4674
Registriert: 09.08.2013, 19:23
Wohnort: Witten
Danke gegeben: 233 mal
Danke bekommen: 785 mal
Postleitzahl: 584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon Bochum geb. » 14.12.2014, 15:59

DerIngo hat geschrieben:Ich hab keine Ahnung - Bianca sagte das die Pfeile zum nächsten Steckentelefon zeigen. Sie war Rangierer


Hallo,
noch mal auf die Pfeile zurĂĽck zu kommen.
Richtungspfeile die die Richtung zum nächstem Fernsprecher zeigen, sehen so aus.
sprechstellepfeil.png

Spitze zeigt zum nächsten Fernsprecher.

Richtungspfeile die die Richtung zum kĂĽrzestem Weg(Fluchtweg) zum Tunnelportal zeigen, sehen so aus.

Beispiel: http://www.railtrash.net/images/Gevelsberg_Witten/Gevelsberg-Witten/slides/21_DSC_8678.html

In Modernen Tunnel sind die Fluchtwege mit grünen Plaketten unbeleuchtet, mit Pfeil und Meter angaben und rennenden Männchen gekennzeichnet.
Abstand 25 m, ausgehend davon, das in der Regel ein Reisezugwagen über Puffer 26,40 m lang ist, egal wo man aussteigt, in unmittelbarer Nähe sich eine Plakette befindet.

Rettungsräume oder Treppenhäuser oder Fahrstühle in langen Tunnel werden mit blau beleuchteten Plaketten gekennzeichnet.
Die Farbe blau wurde gewählt, damit der Lokführer diese nicht für ein Fahrt zeigendes Signal hält.

Und es ist Richtig, ab Mitte Tunnel zeigen die Plaketten oder Pfeile in die andere Richtung zum Tunnelportal.

In Tunnel gibt es kein Ein und Ausgang, die Tunnelportale werden nach der Himmelsrichtung benannt , Nordportal oder SĂĽdportal usw.

MfG
Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bochum geb.
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 109
Registriert: 11.09.2010, 17:31
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 31
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon Hombre » 14.12.2014, 21:56

Bochum geb. hat geschrieben:noch mal auf die Pfeile zurĂĽck zu kommen.
Richtungspfeile die die Richtung zum nächstem Fernsprecher zeigen, sehen so aus.
sprechstellepfeil.png

Spitze zeigt zum nächsten Fernsprecher.

Mag sein....
Bedenke aber bitte das Alter des Tunnels!
Bochum geb. hat geschrieben:Richtungspfeile die die Richtung zum kĂĽrzestem Weg(Fluchtweg) zum Tunnelportal zeigen, sehen so aus.

Beispiel: http://www.railtrash.net/images/Gevelsberg_Witten/Gevelsberg-Witten/slides/21_DSC_8678.html

Wenn du mal durch den Buchfink gehst, findest du noch ein paar dieser Pfeile. Geh mal vom Nordportal in Richtung SĂĽden.
Auf der rechten Tunnelwand wirst du nach kurzer Strecke einen Pfeil finden, der in den Tunnel zeigt! Man kann das Nordportal aber noch sehen kratz-
Der nächste Pfeil, der danach kommt, zeigt dann wieder in Richtung Nordportal! Komisch kratz-
Ich denke, Ingo liegt dabei richtig. Denn zwischen diesen beiden Pfeilen wĂĽrde dann ein Telefon Sinn machen.
Benutzeravatar
Hombre
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4674
Registriert: 09.08.2013, 19:23
Wohnort: Witten
Danke gegeben: 233 mal
Danke bekommen: 785 mal
Postleitzahl: 584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon sucher2009 » 15.12.2014, 06:13

Keine Ahnung wo das Bild ist was ich hochgeladen habe aber genau Nase das ist eine von den stellen .
Es gibt aber noch eine zweite und die ist ein stĂĽckweiter in die Richtung wo du den Tunnel entlang knippst.
Und zu einem Telefon zeigen diese Pfeile nicht und haben sie auch nicht!
sucher2009
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 328
Registriert: 29.12.2009, 22:04
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 58093
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon Nase » 15.12.2014, 09:42

Waer auf jedefall logisch das die Tunnel verbunden waren.Der begehbare Tunnel von Meise war der Bahnhof der Uv. Der aktivee die Produktionsstaette.War den wohl nich Sinn und Zweck die Gueter ueber die Portale zu verladen und abzuladen. VG
Nase
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 432
Registriert: 25.03.2012, 11:05
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 8 mal
Postleitzahl: 32602
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon sucher2009 » 16.12.2014, 06:14

Das ist auch meine Meinung .
sucher2009
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 328
Registriert: 29.12.2009, 22:04
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 58093
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon CityCobra1989 » 04.04.2016, 11:53

Hier mal Bilder von mir, Stand Oktober 2015.
Merkten dann auch erst im Nachhinein, dass von der StraĂźenbrĂĽcke bequem eine Treppe hinunter fĂĽhrt.^^
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
CityCobra1989
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 29
Registriert: 28.06.2015, 20:44
Wohnort: Wuppertal
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 42327
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon sucher2009 » 14.04.2016, 06:02

Also es gibt defintive eine stelle wo die Pfeile zu einander zeigen !
Wenn man won der seite kommt wo die brĂĽcke mit der treppe ist sind die auf der linken Seite im Tunnel.
ich tippe auf verbindungsstollen zum andere tunnel.
sucher2009
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 328
Registriert: 29.12.2009, 22:04
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 58093
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon Preke » 05.07.2016, 19:08

Moin,
auf dem Rückweg von einem anderen LP kam ich an Meise 1 vorbei und dachte mir, ich könnte da mal durchgehen! Vorab habe ich mich mehrfach gefragt, ob sich das wirklich lohnen würde!
Es ist ein historischer Ort einer unschönen Vergangenheit an dem jüngere Generationen Partys feier! Gerade davon zeugt dass Graffiti auf min. 10m Länge mit "Tanzen mach schön".
Und Fotos wurde schon von allem gemacht, was nur eben fotogen ist! Aber irgendwie gehört das ja auch dazu, da mal durchzugehen! Und Fotos im Dunkeln muss ich noch üben!
Besonders die Ruhe im Tunnel fand ich toll! Kein Verkehr, kein Lärm, keine Gequatsche nur ab und zu die Bahn leise im Nachbartunnel und an manchen Stellen das Plätschern von Wasser! Ein toller Rückzugsort!
Und es gab einige Eindrücke die ich hier gerne mal mit Euch teilen möchte. Die normalen Graffitis kennt man ja! Um so beeindruckter fand ich die Bilder, die die Natur geschaffen hat und einige Details.
Mit etwas Phantasie sieht man tolle Sachen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Preke
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 500
Registriert: 13.04.2013, 20:04
Wohnort: SĂĽdlicher Ennepe-Ruhr-Kreis
Danke gegeben: 902 mal
Danke bekommen: 357 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon Oldi7682 » 09.10.2016, 20:11

Habe noch ein paar Bilder von der Tour heute.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Oldi7682
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 241
Registriert: 25.08.2016, 15:58
Danke gegeben: 219 mal
Danke bekommen: 227 mal
Postleitzahl: 59192
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon Gelöschter Benutzer 25216 » 09.10.2016, 21:04

Moin,
Tunnel 3 von 3...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gelöschter Benutzer 25216
 

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon Preke » 01.04.2017, 13:39

War heute kurz in der Meise, da jemand die noch sehen wollte. Das wurde dann heute kurzfristig eingeschoben, nachdem gestern die Info mit Buchfink kam.
Im Gegensatz zum Buchfink ist Meise noch auf, aber der Weg wurde ziemlich gut freigemacht und im Tunnel wurden Untersuchungen durchgefĂĽhrt!
An einigen Stellen wurden Probebohrungen gemacht und Löcher in die Wände!
Irgendwas läuft da! :(
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Preke
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 500
Registriert: 13.04.2013, 20:04
Wohnort: SĂĽdlicher Ennepe-Ruhr-Kreis
Danke gegeben: 902 mal
Danke bekommen: 357 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon Gelöschter Benutzer 29171 » 01.04.2017, 15:22

Blöden Rodungen... Den Weg dahin fand ich persönlich am geilsten... Mennooo...
Gelöschter Benutzer 29171
 

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon Gelöschter Benutzer 25216 » 01.04.2017, 15:24

Ich glaub ich forsche mal nach was genau da los ist!

Gesendet von meinem VF-895N mit Bunker-NRW mobile app
Gelöschter Benutzer 25216
 

Re: Meise 1

Ungelesener Beitragvon tl8b » 01.04.2017, 16:55

Es wurden lediglich Bohrungen bezüglich möglicher Quergänge gemacht. Kein Grund zur Beunruhigung.
tl8b
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 177
Registriert: 14.06.2012, 18:11
Danke gegeben: 36 mal
Danke bekommen: 8 mal
Postleitzahl: 44879
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu U - Verlagerungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lavag75 und 3 Gäste