Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Alles was im Reich unter die Erde verlegt wurde oder werden sollte.

Moderatoren: Sargon_III, Hombre, Bunker-nrw, PGR 156

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon peter45 » 09.01.2016, 00:26

wer glaubt auch sowas
Benutzeravatar
peter45
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 769
Registriert: 08.01.2014, 19:55
Wohnort: Im Norden von NRW
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 41 mal
Postleitzahl: 34578
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon Matthias50 » 09.01.2016, 09:13

Das von Mogli gezeigte Foto ist das SĂĽdportal peter45.
Ist Dein innerer Kompass etwas durcheinander?
Benutzeravatar
Matthias50
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1429
Registriert: 13.11.2008, 10:45
Wohnort: 49401 Damme
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 49401
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon peter45 » 09.01.2016, 16:52

meinte das nordportal auf der anderen seite mein fehler SORRY
Benutzeravatar
peter45
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 769
Registriert: 08.01.2014, 19:55
Wohnort: Im Norden von NRW
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 41 mal
Postleitzahl: 34578
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon Matthias50 » 10.01.2016, 10:04

Ich war dsa jetzt längere Zeit nicht mehr, aber das Nordportal dürfte wohl immer noch mit der FH-Tür verschlossen sein.
Nur was bringt das? Nach ein paar Metern ist der Tunnel eh bis unter die Decke verfĂĽllt.
Benutzeravatar
Matthias50
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1429
Registriert: 13.11.2008, 10:45
Wohnort: 49401 Damme
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 49401
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon Nase » 10.01.2016, 10:29

Ich bin schonmal im SĂĽden rein und im Norden wieder raus.
Nase
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 435
Registriert: 25.03.2012, 11:05
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 8 mal
Postleitzahl: 32602
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon Matthias50 » 10.01.2016, 12:47

Kommt man ĂĽber den Erdhaufen?
Benutzeravatar
Matthias50
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1429
Registriert: 13.11.2008, 10:45
Wohnort: 49401 Damme
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 49401
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon Nase » 10.01.2016, 13:44

Ja auf dem Bauch ca. 200m, gibt nur ziemlich mittig ein Engpass.
reb.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nase
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 435
Registriert: 25.03.2012, 11:05
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 8 mal
Postleitzahl: 32602
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon Matthias50 » 10.01.2016, 14:00

Sieht aus als wenn die Tunneldecke da langsam runter kommt.
Benutzeravatar
Matthias50
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1429
Registriert: 13.11.2008, 10:45
Wohnort: 49401 Damme
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 49401
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon jakob » 10.01.2016, 16:15

Das siehst du richtig, und wenn man dann nach vollständigem Absacken gerade auf der falschen Seite ist.
Ich muss zugeben, ich wollte da durchkriechen, als das Südportal noch frei zugänglich war. Aber ein guter
Freund hat mir damals davon abgeraten. Wenn ich das Bild oben sehe, bin ich ihm heute noch dankbar.
Von der Truppe hätten wahrscheinlich auch nicht alle dadurch gepasst. Ich weiß ja, wie schlank N... ist :mrgreen: .
Benutzeravatar
jakob
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1627
Registriert: 27.02.2011, 15:59
Danke gegeben: 369 mal
Danke bekommen: 49 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon ge-idiot » 10.01.2016, 17:39

Wir waren gestern dortin der nähe und haben den nordeingang besucht. Die Türe existiert immer noch, aber es waren wohl schon einige vor Ort, die versucht haben diese Tür mit gewalt aufzubrechen, anscheinend vergebens :D
Benutzeravatar
ge-idiot
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 57
Registriert: 08.11.2011, 01:14
Wohnort: Gelsenkirchen
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 45896
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon peter45 » 10.01.2016, 19:32

Man zu ist zu da hilft es auch nicht die tĂĽr aufzubrechen?
Benutzeravatar
peter45
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 769
Registriert: 08.01.2014, 19:55
Wohnort: Im Norden von NRW
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 41 mal
Postleitzahl: 34578
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon Acromion » 10.01.2016, 20:06

peter45 hat geschrieben:Man zu ist zu da hilft es auch nicht die tĂĽr aufzubrechen?


wieso soll das nicht helfen? danach ist sie doch auf lach-
Acromion
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 874
Registriert: 08.08.2009, 19:24
Danke gegeben: 67 mal
Danke bekommen: 78 mal
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon mircozmen » 11.01.2016, 10:31

Es war ein ziemlich harter Weg, durch den Wald, die Böschung hinunter.. Wir waren so weit, dass wir nicht mehr umkehren konnten und nach unten mussten...
Da stellt sich mir die Frage, gibt es vielleicht einen leichteren Weg? :D
Die TĂĽre ist massiv jedoch nicht unĂĽberwindbar :P
Benutzeravatar
mircozmen
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 469
Registriert: 26.12.2011, 15:21
Danke gegeben: 50 mal
Danke bekommen: 46 mal
Postleitzahl: 45665
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 11.01.2016, 12:45

Aber da wir ja nie etwas mutwillig zerstören müssen wir warten, bis sie zufällig mal auf steht...
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9359
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 663 mal
Danke bekommen: 999 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 11.01.2016, 12:59

Durch den Wald die Böschung runter?? Ich fahr da immer mit dem Auto hin grins
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1954
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Ahlen/ MĂĽnsterland
Danke gegeben: 154 mal
Danke bekommen: 437 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu U - Verlagerungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste