Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Alles was im Reich unter die Erde verlegt wurde oder werden sollte.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, Hombre, PGR 156

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon mircozmen » 11.01.2016, 13:49

NatĂĽrlich warten wir, wir sind ja schlieĂźlich nur Beobachter.
Klar mit dem Auto.. Oben an der Straße parken, dann einen Bogen um das Haus und durch den Wald bis auf Höhe des Eingangs. Von da aus die wirklich sehr steile Böschung hinunter.. Da muss es leichtere Wege geben :D
Auf einer Aufnahme von 1945 ist links vom Eingang eine Treppe zu sehen.
Benutzeravatar
mircozmen
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 469
Registriert: 26.12.2011, 15:21
Danke gegeben: 50 mal
Danke bekommen: 45 mal
Postleitzahl: 45665
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon peter45 » 11.01.2016, 17:17

oder man läuft ein kleines stück ;)
Benutzeravatar
peter45
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 755
Registriert: 08.01.2014, 19:55
Wohnort: Im Norden von NRW
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 34578
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon Matthias50 » 11.01.2016, 19:30

Von Lengerich Richtung Hasbergen fahren.
Nachdem man ĂĽber den HĂĽgel ist die erste StraĂźe links und vor der BahrĂĽberfĂĽhrung wieder links.
Menno. Das kann man auf jeder Topo nachschauen.
Benutzeravatar
Matthias50
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1424
Registriert: 13.11.2008, 10:45
Wohnort: 49401 Damme
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 49401
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 11.01.2016, 19:34

Bin immer bis vor die Portale gefahren. Was die Dorfjugend darf das darf ich auch. Beim Nordportal war ich immer allein - der Weg ist mit Erde zugeschoben grins
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1951
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Ahlen/ MĂĽnsterland
Danke gegeben: 153 mal
Danke bekommen: 434 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon Mogli » 11.01.2016, 23:45

mircozmen hat geschrieben:Auf einer Aufnahme von 1945 ist links vom Eingang eine Treppe zu sehen.


Die ist auch 71 Jahre später noch da. Mit etwas Spürsinn und logischer Auswertung der alten Fotos komnmt man auch von oben relativ leicht hin zur Treppe.
Benutzeravatar
Mogli
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 139
Registriert: 29.11.2014, 13:19
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 9 mal
Postleitzahl: 49000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon Mogli » 11.01.2016, 23:52

Neulich am Nordportal.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Mogli
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 139
Registriert: 29.11.2014, 13:19
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 9 mal
Postleitzahl: 49000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon Matthias50 » 12.01.2016, 18:52

Den ICE haste aber gut getroffen.
Benutzeravatar
Matthias50
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1424
Registriert: 13.11.2008, 10:45
Wohnort: 49401 Damme
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 49401
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon vanHelsing76 » 25.01.2016, 13:06

Die Stufen sind recht glitschig, alles etwas verwuchert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
vanHelsing76
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.04.2015, 21:51
Wohnort: somewhere in NRW
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 33
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon DaRocka1985 » 25.01.2016, 23:26

Hahaha lach- lach- lach- DerIngo,
Dreistigkeit siegt grins
Benutzeravatar
DaRocka1985
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 269
Registriert: 08.02.2015, 00:28
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 44
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 29.01.2016, 06:24

Heikle Anlagen werden unauffällig begangen. Aber sowas wie Rebhuhn? Das ist ein Tunnel - den kennt Jeder. Ich planier mir nen Weg und parke vor der Tūr. Beim Kauz park ich auch vor der Tür - wo die mit Baumaschinen oder Traktoren herumfahren kann ich auch nicht mehr viel kaputtmachen grins
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1951
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Ahlen/ MĂĽnsterland
Danke gegeben: 153 mal
Danke bekommen: 434 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon peter45 » 05.05.2016, 18:13

Update
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
peter45
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 755
Registriert: 08.01.2014, 19:55
Wohnort: Im Norden von NRW
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 34578
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon Mogli » 09.05.2016, 22:13

Naja - immer noch zu, die gute Stube.
Benutzeravatar
Mogli
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 139
Registriert: 29.11.2014, 13:19
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 9 mal
Postleitzahl: 49000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon peter45 » 12.05.2016, 08:11

Beim nordportal das Treppenhaus ist auch ganz nett :D
Benutzeravatar
peter45
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 755
Registriert: 08.01.2014, 19:55
Wohnort: Im Norden von NRW
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 34578
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 02.06.2016, 06:31

Das Rebhuhn irgendwann verschlossen wird war klar. Es war dort immer recht ruhig - die Anwohner fuhren mit ihren Autos vor das Portal - Spaziergänger liefen herum und die Jugend der Umgebung grillte öfter vor dem Eingang. Alles im Rahmen durchschnittlich entwickelter Westeuropäer. Dann kamen die Urbex-Idioten aus halb Deutschland - machten Feuerchen in der Anlage, schossen mit Silvesterraketen da rum, stolperten besoffen und grölend Nachts durch die Wohnsiedlung. Da ist ja im Netz zu Urbex-Grillparties aufgerufen worden. Naja so sah es dort auch aus. Nu ist dicht und Alles heult. Verstehe ich nicht - der Durchschnittsurbexer hat doch Alles gegeben damit die Bude endlich dichtgemacht wird
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1951
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Ahlen/ MĂĽnsterland
Danke gegeben: 153 mal
Danke bekommen: 434 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Projekt A1 - Rebhuhn

Ungelesener Beitragvon UrbexBionade » 21.11.2017, 22:38

Ich habe vor knapp 5 Jahren meinen ersten Blick in den Tunnel geworfen.
Dort hat sich tatsächlich einiges verändert. Am meisten hat mich die neue Tür am Südportal verwundert.
An dieser wurde allerdings auch schon ordentlich rumgezerrt und verbogen. kopfwand-

Das GefĂĽhl, wenn ein Zug im Tunnel nebenan durchrauscht, ist immernoch ziemlich nice!

Ich habe noch ein paar aktuelle Bilder mitgebracht. winke-

VG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
UrbexBionade
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 720
Registriert: 04.06.2017, 03:05
Danke gegeben: 328 mal
Danke bekommen: 1097 mal
Postleitzahl: 33102
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu U - Verlagerungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste