Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Alles was im Reich unter die Erde verlegt wurde oder werden sollte.

Moderatoren: Sargon_III, Hombre, Bunker-nrw, PGR 156

Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon ENOK » 13.01.2011, 18:04

Druch Gespräche mit Bekannten haben wir vor ca 1 1/2 Jahren von einem Tunnel mit Unterirdischer Fabrik gehört,ganz hier in unsere Nähe,sogar eine Dokumentation darüber hat es gegeben.Erst haben wir uns nicht viel da bei gedacht hört sich gut an soweit.Es wurde berichtet Züge seien eingefahren aber nicht hinten wieder raus....haben dann mal gegoogelt,wurde auch ,zwar nicht viel, aber einiges darüber in Erfahrung gebracht.Die Location konnten wir nach einiger Zeit in Erfahrung bringen dann begann erstmal die Suche,da uns von zu gemauerten Garagen Artigen Einbuchtungen (nicht die Sicherheitsausbuchtungen)berichtet wurde.Diese wurden auch gefunden,2 davon wurden schon durchschlagen jedeoch ohne erfolg nur Fels!!Wir haben einige Zeit im Wald gesucht,ohne Erfolg nichts verdächtiges,kur hinter einem der Tunneleinfahrten außerhalb wurde irgendwie Fels weggespreng rießige Brocken liegen darum und ein Steinbruch in paar km Entferung....Hat schon mal jemand diesen Tunnel besucht? Hat einer noch mehr Information darüber oder sogar noch die Pro7 Dokumentation die uns brennend Intersiert?......Hier die Punkte aus dem Internet.

Ist mit den 5000m² die Gesamtfläche des Tunnels oder die Fabrik gemeint??.....Weiter unten ist die Firma Messer durchgestrichen,mit dem Vermerk Kalksteinbruch(einer wie ich oben geschrieben habe ist einer nur ein paar Kilometer entfernt ) könnte sie dorthin Verlagert worden sein,oder war dort nur die Firma hingezogen??? Außerdem wird einemal Tunnel Langenaubach und weiter unten Tunnel Rabenscheid gennannt gibt es 2? Den steinbruch werden wir uns mal genauer ansehen da es mir erst bei dem Post aufgefallen ist Da sind die Fragen die ich mir so stelle,wer was weiß kann ja was posten....


Folgende Daten und Dokumente liessen sich zum Rabenscheider Tunnel finden:

Name: Reichsbahntunnel Langenaubach
Ort: Haiger-***********-*********** - Uhu -
Ordnungszahl:XIIa

Verfügbare Fläche: 5.000 m²

Liste der Unterirdischen Räume
- Eisenbahntunnel des Reichsminister fĂĽr Bewaffnung und Kriegsproduktion (4. August 1944):

Produkt (geplant):
Sauerstofferzeugungsanlage (Messer & Co./Frankfurt).
Die Firma Messer wurde aber in der geheimen Listen gestrichen mit folgenden Zusatz versehen:
(Durchgestrichen!), dafĂĽr Kalkstei(ein)br(uch) Vollmar (L)...

Die Sauerstofferzeugung der Firma Messer fĂĽr die V2-Rakten wurde somit zwar geplant, aber nicht im Tunnel eingerichtet. An ihre Stelle traten die VDM Luftfahrtwerke:

Kriegstagebuch der RĂĽstungsinspektion XII:
Firma: VDM-Luftfahrtwerke AG, Frankfurt am Main
Verlagerungsort: Neue Nabenstr., Tunnel Rabenscheid
Deckname: Holzwerk Rabe
Betriebsleiter: Otto SchĂĽtze aus DĂĽsseldorf
Produkt (tatsächlich produziert): Propeller-Naben für Focke-Wulf FW 190

Bemerkungen zum Tunnel:
Gesperrt 6.Mai.44 und Sichergestellt 20.10./Nr. 30619
ENOK
Themenstarter
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 376
Registriert: 25.04.2010, 12:02
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon ENOK » 13.01.2011, 18:06

Edit: Da ich mein Post nicht bearbeiten kann möchte ich nur sagen die gemauerten Wändern wurden so durschlagen aufgefunden,ALSO NICHT DURCH UNS!!!
ENOK
Themenstarter
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 376
Registriert: 25.04.2010, 12:02
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon Tunnelblick » 20.01.2011, 07:32

Wiked5 hat geschrieben:Edit: Da ich mein Post nicht bearbeiten kann möchte ich nur sagen die gemauerten Wändern wurden so durschlagen aufgefunden,ALSO NICHT DURCH UNS!!!


Als Premium User kannst Du das. zunge-
Benutzeravatar
Tunnelblick
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1073
Registriert: 05.04.2010, 08:54
Wohnort: Duisburg
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 47139
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon ENOK » 20.01.2011, 13:06

Tunnelblick hat geschrieben:
Wiked5 hat geschrieben:Edit: Da ich mein Post nicht bearbeiten kann möchte ich nur sagen die gemauerten Wändern wurden so durschlagen aufgefunden,ALSO NICHT DURCH UNS!!!


Als Premium User kannst Du das. zunge-



:D ....wes ick,kommt ...
ENOK
Themenstarter
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 376
Registriert: 25.04.2010, 12:02
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon HH JS » 20.01.2011, 18:32

Kannste denn mal Bilder reinstellen, hört sich interessant an!
HH JS
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2393
Registriert: 28.06.2009, 19:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 10000
Land: Schweiz
Geschlecht: Mann

Re: Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon ENOK » 29.01.2011, 19:08

Bilder sind gemacht,kommen demnächst......
ENOK
Themenstarter
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 376
Registriert: 25.04.2010, 12:02
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon ENOK » 13.02.2011, 20:09

Hier die Bilder.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ENOK
Themenstarter
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 376
Registriert: 25.04.2010, 12:02
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon delle69 » 13.02.2011, 22:41

Hi wiked5, tolle Bilder, gute Erklärung! klatsch-

Könnte mit der Fa. Messer & Co. Frankfurt Sauerstofferzeugung, die Fa. Messer-Griesheim gemeint sein. Das ist doch ein Lieferant für Gase aller Art. Die haben sich auch jetzt umbenannt: Air Liquide. Der Name VDM, da klingelt es auch bei mir, das könnte doch ThyssenKrupp VDM sein. Die bieten Nickel-Legierungen, Titan und Zirconium sowie Sonderedelstähle und Kobalt-Basislegierungen an. kratz-
Benutzeravatar
delle69
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1167
Registriert: 28.04.2009, 15:12
Wohnort: Dorfmund
Danke gegeben: 139 mal
Danke bekommen: 85 mal
Postleitzahl: 44
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 14.02.2011, 14:39

Das mit Messer- Griesheim stimmt wohl. VDM war auch in Frankfurt- Heddernheim Angesiedelt. Die haben auch Propeller im Reichsbahntunnel Hasselrot gefertigt.
Deckname "Taunus" grins grins
Schöner Beitrag daumen- daumen-
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8479
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Danke gegeben: 2064 mal
Danke bekommen: 110 mal
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon ENOK » 14.02.2011, 20:36

danke danke,

Ja haben ja hier schon einige U-Verlagerungen gesehen,aber diese hier? .....Da ist nur der Tunnel, drumerherum Wald keine Eingänge keine weiteren Gebäude nichts,
Wo solln die Räume sein....

@Tunnel ja schön kannst ja mal so deine Eindrücke schildern....

wir bleiben dran
ENOK
Themenstarter
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 376
Registriert: 25.04.2010, 12:02
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon oxbow » 15.02.2011, 19:39

Respekt klatsch-
Klasse Beitrag daumen-
Benutzeravatar
oxbow
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 135
Registriert: 24.01.2009, 19:31
Wohnort: weserland
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 3
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon Tunnelblick » 15.02.2011, 20:29

Super klatsch-

Geht´s in den Nieschen noch irgendwo hin?
Benutzeravatar
Tunnelblick
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1073
Registriert: 05.04.2010, 08:54
Wohnort: Duisburg
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 47139
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon tanner » 15.02.2011, 20:30

Super Bilder daumen- daumen-
Vor allen gefallen mir "Das Grauen" und "The Fog"

Auch der Text ist einfach klasse daumen-
Benutzeravatar
tanner
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 708
Registriert: 16.04.2010, 21:04
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 38 mal
Danke bekommen: 37 mal
Postleitzahl: 44369
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon cellardoor09 » 15.02.2011, 23:23

Tolle Fotos klatschen- klatschen-
Besonders das Bild Nebel und Wasser sieht ja schon etwas gruselig aus :D

Ich meine mich dran erinnern zu können, das ich da gaaaanz früher mal vorbeigegangen bin.
In meiner Heimatstadt war es so ĂĽblich, das alle Grundschulklassen mal nach Langenaubach ins dortige Schullandheim gekarrt werden. Und da unser Rektor ein passionierter Wanderer war, durften wir naatĂĽrlich auch darunter leiden. Bei einer dieser Wanderungen sind wir auch an diesem Tunnel vorbeigekommen. Das mĂĽsste so gegen Ende 1993 gewesen sein... Fand den damals schon sehr unheimlich...

Tut hier nichts zu Sache, wollte ich aber trotzdem mal loswerden :-D

Was ich eigentlich sagen wollte:
So wie es in der Zeitung stand, wird das Schullandheim in Langenaubach versteigert.
Steht das eigentlich noch da??? Soll wohl 2001 ausgebrannt sein, aber danach find ich keine weiteren Infos...
Benutzeravatar
cellardoor09
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 18
Registriert: 14.10.2010, 19:59
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 58454
Land: Deutschland

Re: Reichsbahntunnel Langenaubach/ U-Verlagerung ''Uhu''

Ungelesener Beitragvon ENOK » 16.02.2011, 13:14

@Tunnel super Bilder schöner Text,frage hast du dich weiter umgesehen außerhalb der Tunnels,Umgebung etc?

Wegen dem Schullandheim weiĂź ich auch nur das es abgebrannt ist...
ENOK
Themenstarter
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 376
Registriert: 25.04.2010, 12:02
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Nächste

ZurĂĽck zu U - Verlagerungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast