Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

U-Verlagerung Disthen

Alles was im Reich unter die Erde verlegt wurde oder werden sollte.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, Hombre, PGR 156

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon Strabbel » 10.03.2015, 19:32

Der gute Mann hat sich im Facebook wieder zu Wort gemeldet.

das bergamt hatte 2010 eine sperrung des bergwerkes angeordnet. gegen die sperrung habe ich beim verwaltungsgericht geklagt und gewonnen. es wurde beim gericht mit dem bergamt vereinbart, dass bestimmte auflagen künftig einzuhalten sind, für die einhaltung bin ich persönlich verantwortlich. das bergwerk ist jedoch nicht öffentlich zugänglich, und ich rufe auch nirgends zu einer öffentlichen besichtigung auf. wir machen dort 1-2 x im jahr eine begehung, dazu sind hilfskräfte willkommen. mehr mache ich dort nicht. in der regel sind auch behördenmitarbeiter dabei. also kein prob."
Benutzeravatar
Strabbel
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 70
Registriert: 10.10.2011, 21:05
Wohnort: Warstein
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 59581
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon Strabbel » 10.03.2015, 19:40

Und jetzt hat er den Beitrag gelöscht :lol: :lol:
Benutzeravatar
Strabbel
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 70
Registriert: 10.10.2011, 21:05
Wohnort: Warstein
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 59581
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon Strabbel » 10.03.2015, 19:42

Oh sorry doppelpost.. Habs zu spät gesehen
Benutzeravatar
Strabbel
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 70
Registriert: 10.10.2011, 21:05
Wohnort: Warstein
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 59581
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 10.03.2015, 19:45

@Bastler:
Erinnere Dich an den Dortmunder Tiefstollen. Der liegt zu einem guten Teil auf Privatgrund. Und tatsächlich gehört den Grundstückbesitzern der jeweilige Stollenteil. Aber ohne das OK der BIMA mit dem Fachmann vom Bergamt darf selbst der Oberbürgermeister nicht rein, obwohl zu über 50% im Stadtbesitz.
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9293
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 621 mal
Danke bekommen: 962 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 10.03.2015, 19:49

Bastler hat geschrieben:Hat das Bergamt bei solchen Sachen in Privatbesitz ĂĽberhaupt was zu sagen ?

Meinem "Rechtsempfinden" nach wĂĽrde ich eigendlich davon ausgehen das ich selber entscheiden darf wie ich mich auf MEINEM GrundstĂĽck umbringe...ob ich mich jetzt an meinem Baum aufhenge,mit nem MĂĽhlstein um den Hals in meinen Teich springe,oder ob ich mich halt in meinem Stollen selbst steinige,vergase+in die Luft jage... blabla- :lol: Kann irgendwelchen Ă„mtern doch eigendlich egal sein silly-

Wie dem auch sei...gutheissen kann ich das nicht,wenn Schleicher anderen Leuten Behörden auf den Hals hetzten...ganz egal wie bescheuert das auch sein mag,was die da treiben :roll:
Käme MIR jedenfalls nicht in den Sinn...Stichwort im Glashaus sitzen und Steine schmeissen silly-

Außerdem gucken die Amtmänner auch fern,bzw es klingelt am nächten Tag von morgens bis abends das Telefon,weil 356 Bergleute die Sendung gesehen und die gleiche Eingebung wie unser Ingo hatten kratz-



Hatten wir schon - hier nochmal damit ich es nicht wiederholen muss
viewtopic.php?f=43&t=9335&p=190460&hilit=disthen#p190460

Das Bergamt sagt was unter der Erde zu tun ist - der Privatmann macht da nix. Die Bergwerke gehören auch nicht dem Amt - aber das Bergamt macht in ein paar Minuten ein laufendes Bergwerk zu. Die können das und die dürfen das. Die Ploizei nimmt Dir auch Dein Auto weg obwohl es Deins ist - Man muss es nur weit genug treiben.

Beim Amt stapeln sich die Akten gegen den Herrn. Der gewinnt keinen Prozess und der nimmt auch keinen Behördenmitarbeiter mit der sich das idiotische Gehampel anguckt. Der Mitarbeiter wär dann im Knast
Zuletzt geändert von DerIngo am 10.03.2015, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1951
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Ahlen/ MĂĽnsterland
Danke gegeben: 153 mal
Danke bekommen: 432 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon Mogli » 10.03.2015, 19:51

Strabbel hat geschrieben:Und jetzt hat er den Beitrag gelöscht :lol: :lol:


Ne hat er nicht. popcorn-
Benutzeravatar
Mogli
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 139
Registriert: 29.11.2014, 13:19
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 9 mal
Postleitzahl: 49000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon Strabbel » 10.03.2015, 19:55

@Mogli dann halt ums auf dem laufenden ich kann nämlich nichts mehr davon sehen :shock:
Benutzeravatar
Strabbel
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 70
Registriert: 10.10.2011, 21:05
Wohnort: Warstein
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 59581
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 10.03.2015, 19:57

Kann mal Einer den Link zu Fuckbook hier reinsetzen? Wo steht das denn?
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1951
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Ahlen/ MĂĽnsterland
Danke gegeben: 153 mal
Danke bekommen: 432 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon Mogli » 10.03.2015, 20:00

DerIngo hat geschrieben:Kann mal Einer den Link zu Fuckbook hier reinsetzen? Wo steht das denn?


Da: https://www.facebook.com/groups/Bergbau.deutschland/?fref=ts prostt-
Benutzeravatar
Mogli
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 139
Registriert: 29.11.2014, 13:19
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 9 mal
Postleitzahl: 49000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon jakob » 11.03.2015, 11:26

Um das sehen zu können, muss man registriert sein. Das bin ich nicht und habe es auch in den nächsten Jahrzehnten nicht vor.
Benutzeravatar
jakob
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1614
Registriert: 27.02.2011, 15:59
Danke gegeben: 351 mal
Danke bekommen: 44 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 11.03.2015, 12:58

Dito. Ein Laden, in den Goldman Sucks und die NSA Millionen Dollars reingepumpt haben, darf auf mich verzichten...
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9293
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 621 mal
Danke bekommen: 962 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon Jasony » 18.04.2015, 21:49

obwohl ich Ruhrpott Kind bin und meine Vorfahren im Bergbau tätig waren, habe ich selber keine grosse Ahnung vom Bergbau. Demnächst fahre ich erstmalig unter Tage.
Was hier so geschrieben wird, kann ich nachvollziehen. Wenngleich mir die Dimensionen nicht wirklich klar sind. Aber egal. Ich buddel da ja nicht mit.

Mal ne blöde Frage: Wenn man doch wirklich glaubt, in einem dieser Stollen etwas zu finden, warum baut man den Stollen nicht Stück für Stück mit einem Bagger ab? Oder warum saugt man das Gas nicht einfach ab? So gross scheint das da ja auch alles nicht zu sein. Mit heutigen technisches Mitteln muss doch so ein Stohlen frei zuräumen sein, oder nicht?
Jasony
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.07.2014, 00:12
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 4
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 18.04.2015, 23:08

Und wer zahlt den Spaß? Alleine die bergmännische Verwahrung am Schluß würde schon so manches Jahresgehalt locker sprengen.
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9293
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 621 mal
Danke bekommen: 962 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 19.08.2015, 18:18

HF3A3442 .jpg


HF3A3443 .jpg


HF3A7670 .jpg


HF3A7672 .jpg


HF3A7674 .jpg


HF3A7677 .jpg


HF3A7680 .jpg


HF3A7686 .jpg


HF3A7694 .jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1951
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Ahlen/ MĂĽnsterland
Danke gegeben: 153 mal
Danke bekommen: 432 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Disthen

Ungelesener Beitragvon Bastler » 19.08.2015, 19:36

Schön ausgemauert... daumen-

Was sind das denn fĂĽr schwarze Dinger,die da links an der Wand hengen ?
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13038
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1536 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu U - Verlagerungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste