Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

U-Verlagerung Kauz Schee Tunnel

Alles was im Reich unter die Erde verlegt wurde oder werden sollte.

Moderatoren: Sargon_III, Hombre, Bunker-nrw, PGR 156

Re: U-Verlagerung Kauz Schee Tunnel

Ungelesener Beitragvon poldi » 10.02.2011, 18:16

Verschlossen wird wohl nur eine Tunnelröhre. In der einen Tunnelröhre haben sie ja mittlerweile reichlich Nistkästen für die Fledermäuse rein gehängt. Laut nem Bekannten von mir gibt es in Wuppertal ne riesen Diskussion über den geplanten Radweg, der über diese Bahnstrecke gehen soll. Als wir im Jannuar drin waren waren in der Fledermaussröhre auch schon reichlich Baumaterialien gelagert. Ich denke, dass die die Fledermausröhre dicht machen und die andere Röhre für den geplanten Radweg vorbereiten. Also wenn der Radweg fertig ist, wird das ne super Strecke. Da bekommt man so einiges zu sehen. In Wuppertal führt er dann auch über Brücken, also wirklich ein spannender Radweg.
Benutzeravatar
poldi
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 87
Registriert: 23.10.2010, 00:25
Wohnort: Unna
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 59425
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Kauz Schee Tunnel

Ungelesener Beitragvon Heiner83 » 12.02.2011, 13:39

Schlimm mit dem ganzen verschlieĂźen. weinen-


Es gibt doch nicht nur Fledermäuse in diesen Löchern.
Was ist mit dem gemeinen Schleicher ?
Man nimmt ihm sämtliche Rückzugsräume und anschließend wundert man sich das er vom aussterben bedroht ist. help-


Vereinigung für Artenvielfalt in Höhlen und Stollen
Heiner83
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 246
Registriert: 29.09.2009, 14:00
Wohnort: Sauerland
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 59846
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Kauz Schee Tunnel

Ungelesener Beitragvon Wildflash » 08.05.2011, 09:41

die Bauarbeiten haben begonnen.
Der Zwischentrakt " Go to Hell " ist bereits zugemauert.
Wildflash
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 107
Registriert: 18.06.2009, 23:44
Wohnort: Welver
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 44892
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

U-Verlagerung Kauz

Ungelesener Beitragvon Letis » 30.10.2011, 10:12

Der Schee-Tunnel im Norden Wuppertals

Auf einem Abschnitt der ehemaligen Rheinischen Eisenbahnlinie, der sogenannten "Kohlenbahn" zwischen
Sprockhövel und Wuppertal befindet sich der Schee-Tunnel.

[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/_0734207867.JPG[/img]

Der zweiröhrige Scheetunnel besitzt eine Gesamtlänge von 722 Metern und beschreibt im ersten Drittel
eine leichte Kurve, so das man beim betreten des Tunnels kein Licht am Ende sehen kann.
Die Höhe des Tunnels ist durchgängig mit ca. 5,50 Metern beschrieben.
Der im Jahre 1884 fertigestellte West-Tunnel hat eine Breite von 5,10 Metern, der jĂĽngere,
1904 fertigestellte Ost-Tunnel hat eine Breite von 4,90 Metern.

Beide Tunnelportale wurde in wunderschöner Steinmetzarbeit aufwändig verziert,
so prangt über dem Südportal eine Wunderschöne Inschrift "Schee Tunnel"
und ĂĽber dem Nordportal die Erbauungsjahre.
[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/_1821396088.JPG[/img]

Im Tunnel befinden sich alle 20 Meter Ausweichbuchten insgesamt pro Röhre 68 Stück.
[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5192.JPG[/img]
Westtunnel, unterirdische Verladeanlage

Einige der Ausweichbuchten wurden als Verbindungsgänge zwischen dem Westlichen
und Östlichen Tunnel gebaut, an dem sich prima ein fast durchgängiger Abstand
von 1,50 - 2,20 Metern zwischen den Röhren Messen lässt.
[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/_6687265351.JPG[/img]
Durchgang zum östlichen Tunnel

Heute befinden sich in beiden Tunnelröhren keine Gleise mehr, in der Westlichen
Tunnelröhre liegt noch der damalige Schotter, in der Östlichen Tunnelröhre wurde der Schotter entfernt.
[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5184.JPG[/img]
Osttunnel, Bombensichere Produktionsstätte

[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5188.JPG[/img]
Zwischen der Östlichen und Westlichen Tunnelröhre finden sich auch diverse Nebenräume,
vermutlich waren hier die Verwaltungsräume der U-Verlagerung untergebracht.


[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5191.JPG[/img]
in einem der Nebenräume

[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5164.JPG[/img]
weitere Nebenräume, vermauert


[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5166.JPG[/img]
abgesägter Stahlträger des Deckenkran, diese Stahlstumpen ragen über die gesamte Tunnellänge aus der Wand

[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5174.JPG[/img]
Hier kann man die Stahlstumpen gut an der Tunnelfirste sehen!

[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5193.JPG[/img]
vermauerter BelĂĽftungsdurchlass zwischen dem Ă–stlichen und Westlichen Tunnel

[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5182.JPG[/img]
Anbauten an einer Ausweichbucht
[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5186.JPG[/img]

[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5194.JPG[/img]
die Westliche Röhre, auch hier steht an einer Stelle Wasser

[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5173.JPG[/img]

Zur Wasserversorgung der Industrieanlage befindet sich auf Wuppertaler Seite ein Wasserbunker
der die Verorgung mit Frischwasser sicherstellte.
[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/_5649258419.JPG[/img]

[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5150.JPG[/img]

[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5151.JPG[/img]

[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5152.JPG[/img]

[img]http://www.mamacejo.de/album/Scheetunnel/images/large/IMG_5154.JPG[/img]
Letis
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 113
Registriert: 07.03.2010, 09:08
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 42281
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Kauz

Ungelesener Beitragvon Matthias50 » 30.10.2011, 10:51

Das wundert mich das die vermauerten Nebenräume noch niemand aufgekloppt hat.
Benutzeravatar
Matthias50
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1429
Registriert: 13.11.2008, 10:45
Wohnort: 49401 Damme
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 49401
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Kauz

Ungelesener Beitragvon Letis » 30.10.2011, 13:45

Matthias50 hat geschrieben:Das wundert mich das die vermauerten Nebenräume noch niemand aufgekloppt hat.


die mĂĽssen gerade erst vor kurzen vermauert worden sein, sah alles noch ganz frisch aus!
Letis
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 113
Registriert: 07.03.2010, 09:08
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 42281
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Kauz

Ungelesener Beitragvon Matthias50 » 30.10.2011, 16:05

Jetzt seh ich das.
Da ist nichts dahinter.
Das sind Winterschlafplätze für Fledermäuse.
Benutzeravatar
Matthias50
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1429
Registriert: 13.11.2008, 10:45
Wohnort: 49401 Damme
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 40 mal
Postleitzahl: 49401
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Kauz

Ungelesener Beitragvon Greni » 30.10.2011, 19:48

Letis hat geschrieben:Der Schee-Tunnel im Norden Wuppertals

Auf einem Abschnitt der ehemaligen Rheinischen Eisenbahnlinie, der sogenannten "Kohlenbahn" zwischen
Sprockhövel und Wuppertal ...


... auch genannt Nordbahn und mir, wie einigen anderen hier, gut bekannt durch die Nordbahn-(Tor-)Tour... silly-

Na in "Kautz" hat sich ja einiges seit besagter Tour getan, vieleicht sollte ich den Scheetunnel doch mal wieder auf die to do Liste setzen kratz-

Thanks for update rock- daumen- feine Bilder klatschen-

Ă–hm... kratz- ohne den Oberlehrer machen zu wollen...
... Scheetunnel/"Kautz" schon mehrfach hier vertreten Professor-

Vorm Posting mal Suchfunktion betätigen, verhindert Doppelpost´s :wink:

Ansonsten daumen- daumen- daumen-
Benutzeravatar
Greni
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2492
Registriert: 13.02.2010, 17:26
Wohnort: Essen
Danke gegeben: 262 mal
Danke bekommen: 187 mal
Postleitzahl: 45149
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Kauz

Ungelesener Beitragvon Letis » 31.10.2011, 09:39

Greni hat geschrieben:
Letis hat geschrieben:Der Schee-Tunnel im Norden Wuppertals

Ă–hm... kratz- ohne den Oberlehrer machen zu wollen...
... Scheetunnel/"Kautz" schon mehrfach hier vertreten Professor-

Vorm Posting mal Suchfunktion betätigen, verhindert Doppelpost´s :wink:

Ansonsten daumen- daumen- daumen-


OK, ich gelobe Besserung - sorry, Anfängerfehler!! ratlos-
Letis
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 113
Registriert: 07.03.2010, 09:08
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 42281
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Kauz

Ungelesener Beitragvon consolamentum » 31.10.2011, 15:56

wird der tunnel nicht fit gemacht fĂĽr die fahrradtrasse??? die neuen ziegel sprechen ja dafĂĽr!!!
consolamentum
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1209
Registriert: 23.11.2009, 01:16
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 117 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Kauz

Ungelesener Beitragvon Letis » 31.10.2011, 18:16

consolamentum hat geschrieben:wird der tunnel nicht fit gemacht fĂĽr die fahrradtrasse??? die neuen ziegel sprechen ja dafĂĽr!!!


Ja leider, deswegen ist er auch zzt gesperrt!! kopfwand-
Letis
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 113
Registriert: 07.03.2010, 09:08
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 42281
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Kauz Schee Tunnel

Ungelesener Beitragvon smartman » 14.01.2012, 16:32

dann kann ich die tunnel der nordbahn demnächst einfach und vor allem: offiziell per fahrrad erkunden?
Benutzeravatar
smartman
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 121
Registriert: 13.01.2012, 18:45
Wohnort: Bergneustadt
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 51702
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Kauz Schee Tunnel

Ungelesener Beitragvon Greni » 14.01.2012, 18:43

smartman hat geschrieben:dann kann ich die tunnel der nordbahn demnächst einfach und vor allem: offiziell per fahrrad erkunden?


Jepp, als Nordbahn Tour "light", öööööööööööööööde......... evil-
Benutzeravatar
Greni
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2492
Registriert: 13.02.2010, 17:26
Wohnort: Essen
Danke gegeben: 262 mal
Danke bekommen: 187 mal
Postleitzahl: 45149
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Kauz Schee Tunnel

Ungelesener Beitragvon smartman » 14.01.2012, 19:46

Greni hat geschrieben:
smartman hat geschrieben:dann kann ich die tunnel der nordbahn demnächst einfach und vor allem: offiziell per fahrrad erkunden?


Jepp, als Nordbahn Tour "light", öööööööööööööööde......... evil-


vielleicht gehts ja bald mit einem segway ?!? grins
Benutzeravatar
smartman
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 121
Registriert: 13.01.2012, 18:45
Wohnort: Bergneustadt
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 51702
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: U-Verlagerung Kauz Schee Tunnel

Ungelesener Beitragvon Greni » 15.01.2012, 19:37

smartman hat geschrieben:...vielleicht gehts ja bald mit einem segway ?!? grins


Hiiiielfe.............. platzen-

Gibts hier denn keine mehr die schon mal was von Springern/Knobelbecher oder Wanderstiefel gehört haben ??? Sowas sollte man nur "erwandern" (oder so... kopfwand- ) !!!

Keine Kerle mehr hier oder was ??? kopfwand- auslach-

Bei so´nem kleinen Spaziergang ist noch keiner gestorben Professor- Macht nen schmalen Fuß und feine Blasen silly-
Benutzeravatar
Greni
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2492
Registriert: 13.02.2010, 17:26
Wohnort: Essen
Danke gegeben: 262 mal
Danke bekommen: 187 mal
Postleitzahl: 45149
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu U - Verlagerungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast