Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Alte Kultplätze, Tropfsteinhöhlen usw.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon technophil » 11.03.2019, 10:29



Top. Kannte ich noch gar nicht daumen-
Benutzeravatar
technophil
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 836
Registriert: 24.01.2010, 21:43
Wohnort: NRW - OWL - Lippe City
Danke gegeben: 338 mal
Danke bekommen: 39 mal
Postleitzahl: 32758
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon Hombre » 11.03.2019, 14:39

Wenn ihr dort schon mal unterwegs sein solltet, haltet doch mal nach einem verborgenen Zug ausschau.
Nicht das die in Polen an der falschen Stelle gebuddelt haben schreck-
Benutzeravatar
Hombre
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 4696
Registriert: 09.08.2013, 19:23
Wohnort: Witten
Danke gegeben: 239 mal
Danke bekommen: 788 mal
Postleitzahl: 584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon Landei » 11.03.2019, 17:34

Techno, für manche ist es halt schwierig...
Landei
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 158
Registriert: 28.11.2010, 17:39
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 7 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 08.04.2019, 18:21

Soo, ein wettertechnisch schönes Wochenende ist verstrichen, welches ich gleich genutzt habe, um weitere Entdeckungen aus der Versenkung zu heben *g*

Das gehört zwar nicht so wirklich zu Detmold, aber es lohnt sich auch nicht, dafür ein gesondertes Thema zu eröffnen. Diesmal hats mich nach Halle (Westf.) verschlagen. Auch dort fand ich auf meiner Topokarte 1-2 Höhlen/Stollen, die ich mir ansehen wollte. In diesem Zuge entdeckte ich dann noch ein paar schöne Kalksteinbrüche mit ein paar maschinellen Resten aus vergangenen Tagen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1509
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 630 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 08.04.2019, 18:24

Teil 2 aus Steinbruch 1
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1509
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 630 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 08.04.2019, 18:31

der zweite Steinbruch lag nur ein paar Hundert Meter weiter und hielt eine Sprengkammer und nochmal eine Winde bereit...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1509
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 630 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 08.04.2019, 18:38

Ja und auch der dritte Steinbruch war nicht weit entfernt...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1509
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 630 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 08.04.2019, 18:39

So, und falls sich jemand von euch in dieser Gegend auskennt und sich denkt: Der hat doch ein Untertageobjekt vergessen... Nein, hab ich nicht. Das war Absicht blabla-
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1509
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 630 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon Thomas_v2 » 08.04.2019, 19:25

Von zuletzt gezeigtem Steinbruch aus gab es mal eine Schmalspur-Feldbahn, mittels derer der abgebaute Kalkstein zur knapp 1 km entfernten Kalkbrennerei Surmann mit drei Kalkbrennöfen transportiert wurde. Reste von diesem Kalkofenensemble, zwei Kalksilos und einige Gebäudereste sind auch noch vorhanden.
Thomas_v2
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 215
Registriert: 01.05.2010, 19:05
Danke gegeben: 23 mal
Danke bekommen: 11 mal
Postleitzahl: 4908
Land: Deutschland

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 08.04.2019, 20:24

Oh, das klingt ja interessant. Wenn du da nen paar Bilder von haben solltest, dann stell sie mal ein. Falls es ein lohnenswertes Objekt ist, wäre ich auch dankbar für nen Tipp per PN wo es zu finden ist...
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1509
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 630 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon Thomas_v2 » 08.04.2019, 21:06

Irgendwo habe ich hier im Forum auch schon mal Fotos von dem Werk gesehen, ich weiß allerdings nicht mehr in welchem Thread das war. Extra hinfahren lohnt sich meiner Meinung nicht, aber wenn man in der Gegend ist kann das trotzdem mitnehmen.

Hier gibt es einen kurzen Artikel zu der Anlage, und auch ein paar historische Fotos (auf die Lore klicken):
https://www.schmalspur-ostwestfalen.de/ ... 678&lang=1
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Thomas_v2
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 215
Registriert: 01.05.2010, 19:05
Danke gegeben: 23 mal
Danke bekommen: 11 mal
Postleitzahl: 4908
Land: Deutschland

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 17.11.2019, 18:40

Ich hätte da noch einen kleinen Nachschlag.

Bei dem gezeigten Objekt handelt es sich um die Grundsteinheimer Höhle. Von außen betrachtet nicht wirklich spektakulär, aber der Vollständigkeit halber möchte ich sie doch noch ergänzen...

Diese Felsenhöhle hat 2 Eingänge und eine ungefähre Ausdehnung von 240m. Da sie als Fledermausschutzquartier dient, sind die Eingänge vergittert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1509
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 630 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Vorherige

Zurück zu Naturhöhlen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron