Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Alte Kultplätze, Tropfsteinhöhlen usw.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 24.02.2019, 16:48

Als ich am Wochenende im Raum Detmold unterwegs war, um mir die Ruine der Falkenburg anzuschauen, hatte ich im Vorfeld auf meinem Kartenmaterial auch ein paar Kalksteinhöhlen gefunden.

Diese wollte ich euch gern mal zeigen. Das erste Objekt besitzt wohl keinen eigenen Namen. Es geht vom Eingangsloch auch nur knapp 2 Meter weiter in die Erde...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1440
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 607 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 24.02.2019, 16:57

Das nächste Objekt ist die sogenannte Hohlsteinhöhle.

Es handelt sich dabei um eine natürliche Klufthöhle, die sich im Plänerkalk gebildet hat. Die Gesamtlänge beträgt etwa 200m. Die Deckenhöhe liegt bei maximal 47m.
Nach einer Engstelle teilt sich die Höhle in zwei Kammern, die wohl auch Tropfsteinbildungen aufweisen sollen. Da die Höhle allerdings als Naturdenkmal nicht frei zugänglich ist, blieb mir der Blick ins weitere Innere leider verwehrt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1440
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 607 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 24.02.2019, 17:03

Als nächstes haben wir das Lukenloch, welches im gleichen NSG liegt, wie die Bielsteinhöhle mit ihrer Kalksteinschlucht.

Das Lukenloch ist eine trichterförmige Höhle mit einer Tiefe von 26m. Ohne Leitern bzw. Seil war somit kein Blick in die Tiefe möglich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1440
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 607 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 24.02.2019, 17:13

Nun zur Bielsteinschlucht (300m) mit der 42m langen Bielsteinhöhle. Die Schlucht ist ca. 15m tief. Es handelt sich um eine soganannte Einsturzdoline...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1440
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 607 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon jakob » 24.02.2019, 18:30

Wieder mal ein äußerst interessanter Beitrag!
Benutzeravatar
jakob
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1635
Registriert: 27.02.2011, 15:59
Danke gegeben: 377 mal
Danke bekommen: 54 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 24.02.2019, 18:50

und noch nichtmal soo weit weg ;-)
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1440
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 607 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon Grottenolm1 » 26.02.2019, 11:21

Schöner Beitrag.
Alles sehr bröckelich.

Gesendet von meinem SM-G901F mit Bunker-NRW mobile app
Grottenolm1
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 19
Registriert: 26.08.2012, 20:58
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 58802
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon Grottenolm1 » 26.02.2019, 11:27

Bilstein kenne ich nur bei Warstein da gibt es die Bilstein höhle als Schauhöhle

Gesendet von meinem SM-G901F mit Bunker-NRW mobile app
Grottenolm1
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 19
Registriert: 26.08.2012, 20:58
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 58802
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon technophil » 27.02.2019, 08:20

Betreut werden die Höheln vom http://aghkl.de/
Benutzeravatar
technophil
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 832
Registriert: 24.01.2010, 21:43
Wohnort: NRW - OWL - Lippe City
Danke gegeben: 305 mal
Danke bekommen: 38 mal
Postleitzahl: 32758
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 10.03.2019, 17:13

Ein neuer Ausflug in den südlichen Raum Detmolds hat stattgefunden. Auf unserem Weg fuhren wir durch Neuenbeken und haben von der Landstraße aus unterhalb der Bahnlinie sowas wie eine Art Stollenportal im Vorbeifahren entdeckt.
Wir haben natürlich angehalten und nachgesehen. Im Endeffekt ist der Tunnel Teil eines Entwässerungsgrabens, der auf der gegenüberliegenden Seite der Bahn in einen alten zugewachsenen Tagebau führt...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1440
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 607 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 10.03.2019, 17:18

Eine kurze Strecke weiter auf der Landstrasse ging es dann rechts unter einem kleinen Viadukt her zum Wald, wo die ersten beiden Kalksteinhöhlen auf uns warteten...
Die erste war mal nicht so der Hit, weil es eigentlich nicht als Höhle bezeichnet werden kann. Es war eher ein Einsturz am Hang, so wie eine Art Pinge. Läßt aber zumindest darauf schließen, daß es darunter mal einen Hohlraum gegeben haben muß...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1440
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 607 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 10.03.2019, 17:26

Die zweite Höhle machte ihrem Namen schon alle Ehre. Wir mußten zwar auf dem Bauch hineinkriechen und innen ging es höchstens in hockender Position weiter, aber optisch war sie schon interessant...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1440
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 607 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 10.03.2019, 17:29

Teil 2
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1440
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 607 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 10.03.2019, 17:40

Nach dieser netten kleinen Befahrung ging es weiter Richtung Altenbeken, wo wir auf einen kleinen Stollen stießen mit 2 Ein- bzw. Ausgängen. Der eine Eingang war verschlossen, die andere Seite bot aber einen Schlitz, der groß genug war, sich hindurch zu schieben klatsch-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1440
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 607 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kalksteinhöhlen im Raum Detmold

Ungelesener Beitragvon last embrace » 10.03.2019, 17:46

Teil 2
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1440
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 607 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Nächste

Zurück zu Naturhöhlen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast