Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Le Monastere Mont G

Alte Klöster und das was noch über ist

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Le Monastere Mont G

Ungelesener Beitragvon photolurch2016 » 31.01.2017, 19:56

So, letzten Sonntag da gewesen. Etliche UrbExer getroffen.... War ein kommen und gehen lach- Schön und ungaublich weiterhin, keine Graffities oder Zerstörungen. Top.

Die Seitenaltäre in der Kirche haben leider ein wenig gelitten. Ansonsten fängt langsam an der Zeit der Zeit zu nagen. Oberste Etage im Kloster Komplex hat massive Schäden durch Dach Löcher. Das Dach wurde zwar teilweise durch Folie komplett verkleidet. Aber zu spät. Dach Fenster sind durch Feuchtigkeit teilweise raus gebrochen, die Dachverkleidung bricht durch massive Feuchtigkeitsschäden teilweise krass aus... Es geht, in den oberen Stockwerken langsam zu Ende. Inventar ist fast keines mehr da. Schade...

Anbei ein Foto vom Dachstuhl.

GrĂĽĂźe
Micka
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
photolurch2016
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 18
Registriert: 31.10.2016, 11:49
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 5
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Le Monastere Mont G

Ungelesener Beitragvon devilzeyes » 21.02.2017, 08:58

Die Fotos sind wirklich top! Der Dachstuhl gefällt mir sehr gut.
devilzeyes
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 84
Registriert: 19.09.2014, 14:49
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 40
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Le Monastere Mont G

Ungelesener Beitragvon NicolasGuitarist » 17.03.2017, 11:49

Seit meinem ersten Besuch vor ĂĽber 3 Jahren nun, hat sich doch einiges getan dort.

Es gibt Graffities, einen zerstörten Altar, Baugruben in der Kirchenhalle, der Dachboden und viele Räume wurden ausgeräumt und die Baufälligkeit in den oberen Etagen nimmt weiter zu.
Scheinbar interessiert es aber die zuständigen auch nicht mehr wirklich, denn der ziemlich offensichtliche Zugang ist schon lange offen.

Wie dem auch sei, es ist immer noch ein toller Ort!
Auch wenn ich mit einem weinenden Auge den zunehmend schlechter werdenden Zustand sehe... hmm-

1.jpg


2.jpg


3.jpg


4.jpg


5.jpg


6.jpg


7.jpg


8.jpg


9.jpg


10.jpg


11.jpg


12.jpg


13.jpg


14.jpg


15.jpg


16.jpg


17.jpg


18.jpg


19.jpg


20.jpg


21.jpg


22.jpg


23.jpg


24.jpg


25.jpg


26.jpg


27.jpg


28.jpg


29.jpg


30.jpg


31.jpg


32.jpg



Viele GrĂĽĂźe,
Nic prostt-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
NicolasGuitarist
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3556
Registriert: 02.07.2012, 16:11
Danke gegeben: 164 mal
Danke bekommen: 1843 mal
Postleitzahl: 4
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Le Monastere Mont G

Ungelesener Beitragvon Narkolepsie » 19.07.2018, 12:15

Waren dort gewesen und haben nur eine Sache zu sagen: Die Alarmanlage funktioniert und die Polizei ist innerhalb von 20 Minuten vor Ort gewesen.

Leider Leider
Narkolepsie
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 51
Registriert: 22.04.2013, 11:51
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 41464
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Vorherige

ZurĂĽck zu Klosterruinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast