Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Kloster Arkadi

Alte Klöster und das was noch über ist

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Kloster Arkadi

Ungelesener Beitragvon NicolasGuitarist » 27.09.2016, 17:37

Das Kloster Arkadia auf Kreta, Griechenland, ist zwar touristisch und museal erschlossen, dennoch war es ein schöner Besuch dort.
Eine sehr gepflegte Anlage, sogar ein Mönch war anwesend.

Das Arkadi-Kloster gilt als das bedeutendste Nationaldenkmal Kretas. Es spielte eine wichtige Rolle im kretischen Kampf um Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich.
Die Klosterkirche war bis zur EinfĂĽhrung des Euro auf dem alten 100-Drachmen-Schein abgebildet.
Laut den gegebenen Infos wurde das Kloster Arkadi von Kaiser Arcadius im 5. Jahrhundert erbaut. Wissenschaftler gehen jedoch eher von der Gründung durch einen gleichnamigen Mönch aus. Der Name des Klosters ist durch eine Inschrift mindestens für das 14. Jahrhundert belegt. Die zweischiffige Basilika wurde 1587 zur Zeit der venezianischen Herrschaft über Kreta errichtet und ist der Wiederaufbau einer früheren Kirche. Bis in das 17. Jahrhundert erlebte das Kloster seine geistige und kulturelle Blütezeit.
Nach der 1669 abgeschlossenen Eroberung Kretas durch das Osmanische Reich wurde das Kloster geplündert. Die Mönche erreichten jedoch nach ihrer Unterwerfung die Erlaubnis, nach Arkadi zurückzukehren und das Recht, die Glocke zu schlagen. Das Kloster wurde erneuert und die zerstörte Einfriedung wieder aufgebaut. Im Jahr 1760 lebten auf Kreta 200.000 Muslime und 60.000 Christen.

Grausame Historie:
In der Nacht vom 7. auf den 8. November 1866 griff ein osmanisches Heer mit 15.000 Mann das Kloster an, in dem sich 964 Menschen, darunter 325 kampftaugliche Männer, aufhielten. Nach zwei Tagen des aussichtslosen Widerstandes entschieden die Belagerten, dem Gegner nicht lebend in die Hände fallen zu wollen. Als sich der Kampf am 9. November in den Innenhof des Klosters verlagert hatte, zogen sich die meisten der noch Lebenden, einschließlich der Frauen und Kinder, in das Pulvermagazin zurück, das von einem der Kämpfer gesprengt wurde. Bei der heftigen Explosion kamen bis auf ein überlebendes Mädchen alle darin befindlichen Personen und Dutzende eindringende türkische Soldaten ums Leben. 114 Verteidiger gerieten in Gefangenschaft. Angeblich starben bei der Belagerung des Klosters Arkadi 1500 Angreifer. Der Abt starb vermutlich in der Endphase des Kampfes. Die oft auch in Form von Illustrationen umgesetzte Überlieferung, er habe selbst das Pulvermagazin entzündet, ist wahrscheinlich unzutreffend.

(Quellenangaben: https://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Arkadi)


Hier findet Ihr die Bilder meines Besuches dort:

1.jpg


2.jpg


3.jpg


4.jpg


5.jpg


6.jpg


7.jpg


7a.jpg


8.jpg


9.jpg


10.jpg


11.jpg


12.jpg


13.jpg


14.jpg


15.jpg


16.jpg


17.jpg


18.jpg


19.jpg


20.jpg


21.jpg


22.jpg


23.jpg


24.jpg


25.jpg


26.jpg


27.jpg


28.jpg


29.jpg


30.jpg


31.jpg


32.jpg


33.jpg


34.jpg




Ich hoffe wie immer es gefällt euch! klatsch-

Viele GrĂĽĂźe,
Nic rock-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
NicolasGuitarist
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3600
Registriert: 02.07.2012, 16:11
Danke gegeben: 165 mal
Danke bekommen: 1929 mal
Postleitzahl: 4
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kloster Arkadi

Ungelesener Beitragvon KwieKatze » 27.09.2016, 21:53

Hi Nic,

wie immer eine schöne Bilderserie, gefällt mir sehr! ;)
Benutzeravatar
KwieKatze
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 356
Registriert: 14.07.2015, 18:42
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 77 mal
Postleitzahl: 44651
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kloster Arkadi

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 28.09.2016, 06:36

KwieKatze hat geschrieben:Hi Nic,

wie immer eine schöne Bilderserie, gefällt mir sehr! ;)


So isses wieder mal...in der Tat... klatschen- daumen-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22386
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5908 mal
Danke bekommen: 3005 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kloster Arkadi

Ungelesener Beitragvon NicolasGuitarist » 28.09.2016, 10:22

Danke euch :)
Benutzeravatar
NicolasGuitarist
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3600
Registriert: 02.07.2012, 16:11
Danke gegeben: 165 mal
Danke bekommen: 1929 mal
Postleitzahl: 4
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kloster Arkadi

Ungelesener Beitragvon gustav » 28.09.2016, 17:43

Schmunkmueller hat geschrieben:
KwieKatze hat geschrieben:Hi Nic,

wie immer eine schöne Bilderserie, gefällt mir sehr! ;)


So isses wieder mal...in der Tat... klatschen- daumen-



Ich schlieĂźe mich an...Klasse. ..!!!! klatschen- daumen- daumen- daumen-
Benutzeravatar
gustav
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1137
Registriert: 23.05.2016, 10:48
Wohnort: Holzwickede
Danke gegeben: 471 mal
Danke bekommen: 346 mal
Postleitzahl: 59439
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann


ZurĂĽck zu Klosterruinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast