Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Chateau des Muscle

Schöne alte Bauwerke

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Chateau des Muscle

Ungelesener Beitragvon Industrieller » 02.10.2019, 14:27

Die Geschichte dieses Schlosses, das größtenteils im neo-traditionellen Stil erbaut wurde, reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück.
Das Gebäude, welches hauptsächlich als Ferienresidenz genutzt wurde, befand sich nacheinander im Besitz verschiedener Adelsfamilien, einschließlich der Familie de Ligne, die es bis zum Ende des 15. Jahrhunderts besaß.

In der Mitte des 19. Jahrhunderts kaufte der Orden der Bernhardiner das Schloss und baute es in ein Kloster und eine Pension um, indem er Seitenflügel hinzufügte, die als Klassenzimmer und Klosterräume dienten.
Die Schwestern sind auch für den Bau der beeindruckenden neugotischen Kapelle verantwortlich, die zwischen 1901 und 1902 erbaut wurde.
Nach dem Abzug der Nonnen wurde der Komplex in den 1960er Jahren an eine Handelsfirma verkauft, die ihn noch heute besitzt.

Aufgrund der zahlreichen Renovierungsarbeiten ist im Laufe der Zeit aus dem Ganzen ein gigantischer Komplex geworden.
Es gibt nur einige attraktive Räume, wie dem bekannten Ballsaal mit Kronleuchter und der kleinen Kapelle.

Viele Räume, haben durch den Umbau ihre ursprüngliche Form verloren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Industrieller
Themenstarter
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1319
Registriert: 04.06.2012, 14:42
Wohnort: Düsseldorf
Danke gegeben: 7 mal
Danke bekommen: 962 mal
Postleitzahl: 40625
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Chateau des Muscle

Ungelesener Beitragvon Migest » 02.10.2019, 16:54

Wow
Benutzeravatar
Migest
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 212
Registriert: 16.03.2016, 11:31
Danke gegeben: 47 mal
Danke bekommen: 14 mal
Postleitzahl: 44577
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann


Zurück zu Schlösser

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast