Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Chateau au Lac

Schöne alte Bauwerke

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Chateau au Lac

Ungelesener Beitragvon xMAXIx » 27.04.2012, 12:21

-Niederrheiner- hat geschrieben:
xMAXIx hat geschrieben:
jakob hat geschrieben:Ich hatte im Internet gelesen, dass das Schloss renoviert werden soll. Scheint aber bisher noch nichts passiert zu sein. ratlos-


Also im Schloss finden zweifelsohne Bauarbeiten statt. Da stehen in Räumen Gerüste die die Decken stützen und so weiter...Höher als den 1. Stock haben wir uns nich mehr getraut weil da dann schon riesen Löcher in der Decke und teilweise auch im Boden waren die mit Holzplanken überdeckt waren. Mehr oder weniger. Die Böden haben dann schon teilweise gewackelt, also haben nachgegeben und so weiter...Ob die da renovieren weis ich nich, aber es wird auf jeden Fall etwas gemacht.
Da waren ein paar Räume die echt super schöne Decken hatten die dann aber durch Gerüste und Bohlen über den Löchern in der Decke fototechnisch uninterissant waren... wein-


Wie alt bzw. neu sah denn das Stützmaterial aus? Die Location ist ja nicht ganz unbekannt, aber mir sind keine Bilder von prunkvollen Decken aus diesem Schloss bekannt. Wenn die bis vor kurzem zu fotografieren gewesen wären, würde man ja bestimmt Bildmaterial davon finden. Bei dem Chateau kann ich mir gut vorstellen, dass dort schon vor längerer Zeit mal saniert werden sollte und die Arbeiten dann nicht weitergeführt wurden.



Also das Stützmaterial sah noch recht frisch aus. Die Holzbohlen die über die Löcher lagen, hatten alle ne gesunde neue gelbe Farbe und sahen auch nicht verwittert aus wie der Rest dort. Auch die Gerüste die dort in manchen Räumen stehen sahen jetz nich alt aus. Naja gut prunkvoll ist vlt das falsche Wort, aber ich fand schon das in einem Raum die Decke sehr schön mit geschnitzten Holzbalken verziert war und auch von der Farbe der Decke und Wände her war das einer der wenigen Räume die echt "was hergemacht" haben. Aber leider stand da halt ein Gerüst.

Ich hätt einfach nen Schnappschuss machen sollen, nur denk ich da in meinem Fotoeifer nich dran^^

Ja ich kann mir auch gut vorstellen das da über längere Zeit versucht wurde was zu renovieren, aber die finanziellen Mittel einfach fehlen, weil das Gebäude echt krass verfallen ist. Auf der einen Seite ist auch das Dach komplett eingestürzt, was den Verfall ja auch extrem begünstigt und beschleunigt. ratlos- ratlos-
xMAXIx
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 171
Registriert: 12.04.2012, 15:19
Wohnort: Völklingen
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 66346
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Chateau au Lac

Ungelesener Beitragvon jakob » 27.04.2012, 18:42

Klingt nicht gut. Aber ich hatte schon ähnliches befürchtet. Das Objekt ist einfach zu groß; und wer hat in dieser verlassenen Gegend in Frankreich in einem 500 Seelen Nest schon die finanziellen Mittel. Durch Tourismus wäre das auch nicht wieder reinzuholen. Ich kenne das Problem hier aus unmittelbarer Nachbarschaft. Das Schloss Bückeburg verschlingt Jahr für Jahr Unsummen aber der "Fürst" ist reich und hat gute Berater, die den ein oder anderen lukrativen Event initiieren. Trotzdem: Das Schloss bleibt auf meiner Liste der unbedingt aufzusuchenden Locations.
VG Jakob
Benutzeravatar
jakob
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1661
Registriert: 27.02.2011, 15:59
Danke gegeben: 428 mal
Danke bekommen: 57 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Chateau au Lac

Ungelesener Beitragvon xMAXIx » 27.04.2012, 23:04

Joa...Interrisant war es allemal. Ein netter Ausflug :D
xMAXIx
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 171
Registriert: 12.04.2012, 15:19
Wohnort: Völklingen
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 66346
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Vorherige

Zurück zu Schlösser

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste