Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Lokdrehscheibe in Löhne

Nie vollendete Wasserwege, begonnene Reichsautobahnen und was von der deutschen Bahn noch über ist

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Lokdrehscheibe in Löhne

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 31.07.2019, 10:55

dejalo hat geschrieben:
Ralle80 hat geschrieben:Kurz info...
Der Bagger knabbert an der Halle.
Es wird wohl bald alles verschwunden sein.


Danke für das Update..

https://www.nw.de/lokal/kreis_herford/l ... ne-ab.html


Wenn man sich das Bild so anschaut...da könnte glatt schon mal ein Teil des Lokschuppens abgebrochen worden sein. Dafür spricht auch die ein wenig provisorisch-merkwürdig wirkende Außen"wand" an der linken Seite des "Rest"-Lokschuppens (Kanthölzer und Wellplatten)... Professor-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22273
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5777 mal
Danke bekommen: 2887 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Löhne/Westfalen...Bahnbetriebswerk mit Ringlokschuppen und D

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 31.07.2019, 11:00

Löhne/Westfalen...Bahnbetriebswerk mit Ringlokschuppen und Drehscheibe...Abbruchbeginn 07.2019...X.

----->
https://Keine Fremdverlinkung..blogspot.com/2019/07/lohnewestfalenbahnbetriebswerk-mit_15.html lach- lach- lach-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22273
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5777 mal
Danke bekommen: 2887 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lokdrehscheibe in Löhne

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 01.08.2019, 06:59

jakob hat geschrieben:Ich war zum Glück vor einigen Wochen nochmal dort. Das war´s dann wohl.


Nach Stand vom letzten Sonntag vor Ort ist deine Einschätzung richtig... Professor-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22273
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5777 mal
Danke bekommen: 2887 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Löhne/Westfalen...EX-Bahnbetriebswerk mit Ringlokschuppen un

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 01.08.2019, 07:04

Löhne/Westfalen...EX-Bahnbetriebswerk mit Ringlokschuppen und Drehscheibe...Abbruchbeginn 07.2019...

----->
https://Keine Fremdverlinkung..blogspot.com/2019/07/lohnewestfalenex-bahnbetriebswerk-mit_28.html lach- lach- lach-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22273
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5777 mal
Danke bekommen: 2887 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Löhne/Westfalen...Bahnbetriebswerk mit Ringlokschuppen und D

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 01.08.2019, 07:10

Löhne/Westfalen...Bahnbetriebswerk mit Ringlokschuppen und Drehscheibe...Abbruchbeginn 07.2019...XI.

----->
https://Keine Fremdverlinkung..blogspot.com/2019/07/lohnewestfalen.html lach- lach- lach-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22273
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5777 mal
Danke bekommen: 2887 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lokdrehscheibe in Löhne

Ungelesener Beitragvon Bran » 01.08.2019, 09:25

Schmunkmueller hat geschrieben:
dejalo hat geschrieben:
Ralle80 hat geschrieben:Kurz info...
Der Bagger knabbert an der Halle.
Es wird wohl bald alles verschwunden sein.


Danke für das Update..

https://www.nw.de/lokal/kreis_herford/l ... ne-ab.html


Wenn man sich das Bild so anschaut...da könnte glatt schon mal ein Teil des Lokschuppens abgebrochen worden sein. Dafür spricht auch die ein wenig provisorisch-merkwürdig wirkende Außen"wand" an der linken Seite des "Rest"-Lokschuppens (Kanthölzer und Wellplatten)... Professor-
Ja es wurde bereits in den 1960er Jahren, 14 Stände des Ringlokschuppens abgebrochen, um dort Freistände für E-Loks zu schaffen. Die Drehscheibe verfügte zu diesem Zweck über eine Fahrdrahtspinne.


Gesendet von meinem iPhone mit Bunker-NRW mobile app
Bran
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 52
Registriert: 08.09.2015, 14:07
Danke gegeben: 29 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 32289
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lokdrehscheibe in Löhne

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 01.08.2019, 18:11

Bran hat geschrieben: Ja es wurde bereits in den 1960er Jahren, 14 Stände des Ringlokschuppens abgebrochen, um dort Freistände für E-Loks zu schaffen. Die Drehscheibe verfügte zu diesem Zweck über eine Fahrdrahtspinne.

Gesendet von meinem iPhone mit Bunker-NRW mobile app


Danke für den Hinweis. Mir ist das wirklich erst auf dem Luftbild aufgefallen. Trotz mehrfachen Besuchen dort. Allerdings hatte mich die "provisorische Außenwand" von Anfang an stutzen lassen...nur hatte ich keine Erklärung. Professor- zunge-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22273
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5777 mal
Danke bekommen: 2887 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Löhne/Westfalen...Bahnbetriebswerk mit Ringlokschuppen und D

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 04.08.2019, 11:09

Löhne/Westfalen...Bahnbetriebswerk mit Ringlokschuppen und Drehscheibe...Abbruchbeginn 07.2019...XII.

----->
https://Keine Fremdverlinkung..blogspot.com/2019/07/lohnewestfalenbahnbetriebswerk-mit_55.html lach- lach- lach-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22273
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5777 mal
Danke bekommen: 2887 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lokdrehscheibe in Löhne

Ungelesener Beitragvon dejalo » 05.11.2019, 19:54

Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15485
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3157 mal
Danke bekommen: 9991 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lokdrehscheibe in Löhne

Ungelesener Beitragvon paulpanzer » 06.11.2019, 12:42

weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen-
Schade um diese Ähra
Ein Stück Eisenbahngeschichte dem Erdboden gleich gemacht.
weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen-
Benutzeravatar
paulpanzer
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 498
Registriert: 26.09.2009, 20:41
Wohnort: Duisburg
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 47178
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lokdrehscheibe in Löhne

Ungelesener Beitragvon Bran » 06.11.2019, 17:29

paulpanzer hat geschrieben:weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen-
Schade um diese Ähra
Ein Stück Eisenbahngeschichte dem Erdboden gleich gemacht.
weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen- weinen-


Ja leider :(
Bran
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 52
Registriert: 08.09.2015, 14:07
Danke gegeben: 29 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 32289
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Vorherige

Zurück zu Alte Verkehrswege + Bahngebäude

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste