Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Telefone

Hier könnt ihr eure Historischen Sammlungen zeigen
Dachbodenfunde, Modelle von Historischen Fahrzeugen ...

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon ig-seilsport » 14.10.2017, 15:05

Neuzugänge in Sachen Feldtelefonie.

Da die deutschen Feldtelefone ja doch recht schwer sind (ca, 4,4 kg) habe ich nun
noch zwei Feldübermittlungsgeräte aus Ex Schweizer Armeebeständen angeschafft.
Eins dieser Geräte ist ca. 2kg leichter als ein deutsche Telefon und hierdurch wird
natürlich, bei unseren Einsätzen z.B. in Höhlen & Unter Tage, der Transport und der
Umgang um ein vielfaches vereinfacht.

Hier mal einige technische Daten zu den neuen / alten Telefonen:

Bezeichnung: Feldübermittlungsgerät, F.Tf.-50
Hersteller Gerät: Albiswerk Zürich AG
Bertiebsart: 1 x 1,5 Volt Batterie / Akku
Material: Bakelit (Schnitzelpressstoff)
Gewicht: ca. 2,35 kg
Abmessungen: ca. 250 x 165 x 100 mm
Standard-Feldfernsprecher der Schweizer Armee
in Segeltuchtasche mit Tragegurt, Kurbelinduktor & Handapparat.

Mit dazu kommen noch als Zubehör die folgenden Dinge zum Einsatz:

Ein Mix aus Ex Armeebeständen & zivilem Material
Umhängetasche: Haversack Respirator -
Britische Maskentasche, PLCE in DPM Woodland
PLCE (Personal Load Carrying Equipment)
DPM (Disruptive Pattern Material)
Feldkabel-Trommel: Weidezaunhaspel "WZ 27"
mit Einhängevorrichtung und Zusatzhaken
bespult mit ca. 150 Meter Feldkabel, 2 adrig aus Ex Bw-Beständen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
ig-seilsport
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 207
Registriert: 10.01.2013, 17:53
Wohnort: 74831 Gundelsheim
Danke gegeben: 26 mal
Danke bekommen: 29 mal
Postleitzahl: 74865
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon S4Mog » 28.10.2017, 20:04

Mal wieder ein GlĂĽckstreffer:

eine kleine olivgrĂĽne harte Stoffkiste, wie fĂĽr den Amtszusatz des FFObZb
IMG_0471.jpg


Deckelklappe auf,
IMG_0473.jpg

etwas graues rundes aus neoprene-ähnlichem Material obenauf, und ein Versorgungsstempel
IMG_0474.jpg

Den Inhalt herausgezogen, ein Blechbügel mit halbem Telefonhörer und Kabel mit zweipoligem Stecker dran, aber irgendwie falsch angeschraubt
Versorgungsnummer drauf und Hersteller, Standard Elektronik Lorenz
IMG_0477.jpg
IMG_0475.jpg

Hörerteil richtigrum gedreht
IMG_0476.jpg


Ohrschoner drauf und fertig zur Nutzung:
IMG_0478.jpg


Richtig, ein Mithörer für den Feldfernsprecher der Bundeswehr. Und hier muss er rein:
PB170028.jpg

Passt auch in den Wehrmachts FFOB 34:
PB170053.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
S4Mog
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 467
Registriert: 14.09.2014, 20:51
Wohnort: Versmold
Danke gegeben: 43 mal
Danke bekommen: 231 mal
Postleitzahl: 33775
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon Bastler » 29.10.2017, 00:16

Den Hörer von dem schweizer Telefon kenne ich vom Siemens 546k 314 "Handfunkgerät" aus den 50ern.

Da zerbröselt immer der Kabelmantel... :|
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13787
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1743 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon S4Mog » 29.10.2017, 05:17

@Bastler:

Laut Versorgungsnummer, Länderkennzahl 12, handelt es sich hierbei um Material der Bundeswehr, nicht Bundesheer...
Benutzeravatar
S4Mog
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 467
Registriert: 14.09.2014, 20:51
Wohnort: Versmold
Danke gegeben: 43 mal
Danke bekommen: 231 mal
Postleitzahl: 33775
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon dejalo » 01.04.2018, 20:52

Was ist das für ein Telefon? Gefunden in einem alten Raiffeisen-Gebäude (siehe auch im Link..)

https://www.rlb-eg.de/home/betriebsstaetten/lauenau/
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15773
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3342 mal
Danke bekommen: 10441 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon Bastler » 02.04.2018, 00:06

60er J. Haustelefon ??
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13787
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1743 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon dejalo » 23.01.2019, 09:16

Diese beiden Telefone habe ich im Technikpark-MV in Grimmen gesehen...

http://www.technikpark-mv.de/
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15773
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3342 mal
Danke bekommen: 10441 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon dejalo » 19.02.2019, 20:43

2 Telefone aus der Kammgarn-Spinnerei in Meerane, LK Zwickau (Sachsen)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15773
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3342 mal
Danke bekommen: 10441 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon dejalo » 26.04.2019, 21:31

Die oberen drei Bilder sind aus dem "Narva" GlĂĽhlampenwerk und das Bild unten ist aus der "Halbmond"-Teppichfabrik..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15773
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3342 mal
Danke bekommen: 10441 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon dejalo » 05.05.2019, 22:59

..bei Funcke & Hueck in Hagen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15773
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3342 mal
Danke bekommen: 10441 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon Bastler » 06.05.2019, 00:13

Hightech von Anfang 80er....
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13787
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1743 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon dejalo » 25.05.2019, 21:37

Was sind das eigentlich fĂĽr Telefone in der alten Salus-Klinik? kratz-
Die waren in jedem Zimmer und im Keller fand ich noch orginale verpackte im Karton:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15773
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3342 mal
Danke bekommen: 10441 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon Bastler » 25.05.2019, 23:45

Ist doch relativ selbsterklärend was das ist,son Krankenhaustelefon wo man auch die Glotze und das Licht mit steuern kann...und natürlich schön für blechen muss.

Solche "Sonderleistungen" der Krankenhäuser sterben in Zeiten von Handy und Labtop mit UMTS Stick ja langsam aus.
Lange haben die Krankenhaus Betreiber mit dem Argument gegengehalten Handys würden die medizinischen Geräte stören,aber das ist heute nichtmehr haltbar.

Wie ich 1990 nach einem Unfall länger im Krankenhaus lag,hatten die da auch soeine abzock Anlage...hatte mir dann von Mutter den Radiowecker von zuhause mitbringen lassen,damit ich zumindest Radio hören konnte.
Die meinten dann tatsächlich das wäre verboten,ich müsste die kostenpflichtigen Radio/TV Dienste des Hauses nutzen kopfwand-
Ich habe der Schwester glatt gesagt leck mich am A.,das ist kein Hotel,ich bin nicht freiwillig hier usw...bin deswegen voll ausgetickt blabla-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13787
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1743 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon Kiematikwagen » 26.05.2019, 00:12

Das ganze nennt man Patiententelefon, und wird mit einer sogenannten Guthabenkarte geladen also Chipkarte stecken und los geht es. Diese werden in dem Fall ĂĽber einen DeTeWe Systemserver verwaltet, kenne diese Systeme ziemlich gut da ich diese schon gewartet habe.
Benutzeravatar
Kiematikwagen
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3325
Registriert: 28.12.2009, 21:33
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Telefone

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 26.05.2019, 12:12

Bastler hat geschrieben:...
Ich habe der Schwester glatt gesagt leck mich am A.,das ist kein Hotel,ich bin nicht freiwillig hier usw...bin deswegen voll ausgetickt blabla-


Das war nicht gut...hättest du damals (1990) vielleicht besser zu einer gepflegten HB gegriffen... lach- lach- lach-

Ansehen auf youtube.com
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22464
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 6038 mal
Danke bekommen: 3095 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Sammler Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast