Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Radiosammler ?!

Hier könnt ihr eure Historischen Sammlungen zeigen
Dachbodenfunde, Modelle von Historischen Fahrzeugen ...

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon Bastler » 20.03.2013, 23:28

Jo,labormäßiger Eigenbau.

Solche "semiprofessionellen" Gerätschaften hat man sich auch öfters in Industriebetrieben zusammengebastelt,wo man ein Gerät für einen bestimmten,sich immer widerholenden Prüfablauf brauchte.
Benutzeravatar
Bastler
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13719
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1724 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon Bastler » 22.04.2013, 20:24

Meine neueste Errungenschaft...ein Tektronix Speicheroszi 549 :P

Mitte 60er Jahre,etwa 60 Röhren,etwa 500W Leistungsaufnahme,etwa 35 Kilo schwer 8)

Das ist Elektronik von Allerfeinsten... 8)

Bilder 011.jpg


Bilder 010.jpg


Bilder 009.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bastler
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13719
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1724 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon Schleichfahrt » 28.04.2013, 19:38

WOW, eine super Teil hast du dir da an Land gezogen klatschen-


Ein kleines Oszi in Röhrentechnik habe ich auch.
Es handelt um ein Unikat.
Das ist das MeisterstĂĽck von meinem Ausbilder. Das hat er Anfang der 60er Jahre gebaut.

BNRWOszi1.jpg


BNRWOszi2.jpg


War ich damals als Lehrling mächtig stolz drauf, daß er mir das Gerät geschenkt hat.
Läuft immer noch grins

VG
Schleichfahrt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schleichfahrt
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 63
Registriert: 14.01.2013, 22:13
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 58540
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon Bastler » 28.04.2013, 22:03

Von den Proportionen des Gehäuses abgesehen grins hat er sich da ja richtig mühe gegeben daumen-

Kompletter Eigenentwurf,oder auf einer bestehenden Schaltung aufgebaut ?
Benutzeravatar
Bastler
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13719
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1724 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon Schleichfahrt » 29.04.2013, 21:22

Ja, ein halb so grosses Gehäuse hätte es wohl getan grins
Ich gehe davon aus, daĂź es auf einer bestehenden Schaltung basiert, allerdings hat er das Teil als "Fernseh-Service-Oszilloskop" konzipiert.
so ist z.B. die X-Ablenkung ist zusätzlich zum "normalen" Wahlschalter für Bild und Zeile per Tastendruck eintellbar. Ausserdem ist eine Demodulatorstufe eingebaut um Im ZF Teil messen zu können.
Der Aufbau ist komplett Eigenbau, auch der Netztrafo selbst gewickelt
nettes Teil jedenfalls :)
Benutzeravatar
Schleichfahrt
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 63
Registriert: 14.01.2013, 22:13
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 58540
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon Kiematikwagen » 01.05.2013, 23:18

Mein neustes Stück ein Grundig RF3601 Volltransen Gerät, leider ist die Glimm Beleuchtung noch außer Betrieb, aber da arbeite ich dran :)

[img]http://www.imgbox.de/users/public/images/aM4vP8EWNa.jpg[/img]
Benutzeravatar
Kiematikwagen
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3324
Registriert: 28.12.2009, 21:33
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon Schleichfahrt » 03.05.2013, 02:10

[quote="Kiematikwagen"]Mein neustes Stück ein Grundig RF3601 Volltransen Gerät, leider ist die Glimm Beleuchtung noch außer Betrieb, aber da arbeite ich dran :)

Auch ein schönes Gerät... Baujahr 1969/70.
Die Beleuchtungslämpchen der Skala und Instrumente gingen leider ziemlich schnell kaputt.
Bei den Grundig Geräten waren das meist so kleine Lämpchen mit "Quetschfuß" zum Einstecken. Gibts in verschiedenen Spannungen.
Ich habe da noch einige von. Falls du Schwierigkeiten hast die passenden zu kriegen, vielleicht kann ich dir aushelfen, einfach nachfragen prostt-

VG Schleichfahrt
Benutzeravatar
Schleichfahrt
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 63
Registriert: 14.01.2013, 22:13
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 58540
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon Kiematikwagen » 03.05.2013, 08:44

Danke für das Baujahr ungefähr so hatte ich das Gerät, auch eingeschätzt gehabt nun hab ich Gewissheit. Hab das Gerät auch schon auf gehabt, also das sind keine Birnen mit Quetschfuß sondern normal Drehgewinde. Muss mal kucken wo man solche herbekommt, aber denke ich einem Elektroladen sollte das kein Thema sein.
Benutzeravatar
Kiematikwagen
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3324
Registriert: 28.12.2009, 21:33
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon Bastler » 03.05.2013, 12:45

Sind da eigendlich auch diese NSF Hybridschaltkreise drin ?
Benutzeravatar
Bastler
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13719
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1724 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon Kiematikwagen » 03.05.2013, 13:30

Ă„hm was fĂĽr Teile ? Bin zwar Technisch visiert aber von Schaltkreisen, und Bauteilen hab ich keine Ahnung jedenfalls nicht viel ratlos-
Benutzeravatar
Kiematikwagen
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3324
Registriert: 28.12.2009, 21:33
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon combo » 01.08.2013, 16:31

Schrott kratz-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
combo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3809
Registriert: 30.12.2012, 10:24
Danke gegeben: 1101 mal
Danke bekommen: 1102 mal
Postleitzahl: 583
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon Kiematikwagen » 01.08.2013, 16:37

Oh sehe Röhren lass das nicht Bastler sehen :D :D :D
Benutzeravatar
Kiematikwagen
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3324
Registriert: 28.12.2009, 21:33
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon combo » 01.08.2013, 16:41

SchmeiĂź wech??? grins
Benutzeravatar
combo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3809
Registriert: 30.12.2012, 10:24
Danke gegeben: 1101 mal
Danke bekommen: 1102 mal
Postleitzahl: 583
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon Kiematikwagen » 01.08.2013, 17:25

Wie gesagt Bastler fragen der nimmt dir die Sachen sicher ab, neue Kondensatoren und Wiederstände wegzuhauen ist viel zu schade...
Benutzeravatar
Kiematikwagen
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3324
Registriert: 28.12.2009, 21:33
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Radiosammler ?!

Ungelesener Beitragvon combo » 01.08.2013, 18:41

Kiematikwagen hat geschrieben:Wie gesagt Bastler fragen der nimmt dir die Sachen sicher ab, neue Kondensatoren und Wiederstände wegzuhauen ist viel zu schade...

daumen-
Benutzeravatar
combo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3809
Registriert: 30.12.2012, 10:24
Danke gegeben: 1101 mal
Danke bekommen: 1102 mal
Postleitzahl: 583
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Sammler Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast