Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Lustige andere Uhren

Hier könnt ihr eure Historischen Sammlungen zeigen
Dachbodenfunde, Modelle von Historischen Fahrzeugen ...

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 27.06.2018, 13:03

Nixie Uhr fĂĽr den Arm
cc01.png
cc00.png


Eine Uhr aus einer Scope Röhre?
scope01.jpg
scope02.jpg
scope03.jpg


Seiko Crystal Chronometer. Die erste tragbare Quarzuhr von Seiko. Mit zwei D-Zellen.
seik11.jpg
seik10.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
TanteElfriede
Themenstarter
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 36 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon Bastler » 27.06.2018, 22:05

Wie lange hält die Osziröhre dabei,bzw wie schnell kommt es zu Einbrennspuren ?

Grade einfache Osziröhren mit geringer Beschleunigungsspannung und ohne Metallisierung hinter der Leuchtschicht neigen sehr stark zum einbrennenen kratz-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13613
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1705 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 28.06.2018, 07:33

...derzeit habe ich die Uhr nicht im Betrieb, aber sie lief bei mir mal ca. 5Jahre durch und es gab kein nennenswertes einbrennen... da mag auch daran liegen, dass wohl thermisch bedingt die Lage des virtuellen Zifferblattes immer leicht am wandern ist... das war nie wirklich langzeit stabil... hin und wieder musste ich insgesamt die Lage neu justieren (Eiförmig, drift nach links, rechts, oben und unten...) ... das könnte letztlich die Röhre gerettet haben. Aber eigentlich auch nicht so ganz wichtig... ist halt eine lustige Idee und sieht gut aus.
Benutzeravatar
TanteElfriede
Themenstarter
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 36 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon Bastler » 28.06.2018, 11:25

Komme da auch nur drauf,weil ich diese Röhren bei meinem Hobby (alte Mess- und Funktechnik) hauptsächlich in ihrem "natürlichen Lebensraum" kenne...

Welche Röhre hast du da verbaut ?
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13613
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1705 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 28.06.2018, 11:44

...boah, lang her.. mĂĽsste das Ding mal ausbuddeln und drauf sehen.. da ist ja noch ein Klebchen drauf..
Benutzeravatar
TanteElfriede
Themenstarter
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 36 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 28.06.2018, 12:48

...bei Uhren galt ja lange, dass eine große Unruh auch für eine hohe Ganggenauigkeit sorgen würde... Zenith hat mit dem Kaliber 135 einmal ausgetestet, was in Sachen große Unruh möglich ist. Das Kaliber ist fix teuer, aber zum Glück haben die Russen es kopiert.. in der Marke Vostok wurde es verbaut. Schön zu erkennen die Feinregulierung (kein Schwanenhals, aber ähnlich) und die riesige Schraubenunruh. Diese geht bis fast an das Minuten und Stundenrad in der Mitte heran. Mehr geht nicht.

zenru05.jpg
zenru04.jpg
zenru01.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
TanteElfriede
Themenstarter
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 36 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon Bastler » 28.06.2018, 15:05

Hätte jetzt eigendlich von der Logik her erwartet,je größer und massiger die Unruh,desdo größer der Fehler der durch Bewegung der Uhr um- und mit der Drehachse entsteht...Kreiseleffekt/Überlagerung...falsch gedacht ?
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13613
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1705 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 28.06.2018, 17:09

.....so tief stecke ich da auch nicht drin, aber kleine Unruh hat weniger trägheitsmoment und so können vermutlich reibung und Bewegung des Trägers mehr Einfluss ausüben?
Benutzeravatar
TanteElfriede
Themenstarter
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 36 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 28.06.2018, 17:11

AEG 474816 d7-16 gut
Das steht auf de Röhre
Benutzeravatar
TanteElfriede
Themenstarter
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 36 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon Bastler » 29.06.2018, 00:19

Jo,das ist schon ein -relativ- moderner Typ,mit einem Kathodenmaterial das darauf optimiert ist möglichst wenig Metallionen auszuspucken...für den Zweck keine schlechte Wahl.
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13613
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1705 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 29.06.2018, 09:52

...so nun nach einer modernen Röhre - wie ich lernte - ein modernes Uhren Konzept... Autmatischer Aufzug, speicherung der Kraft in einer Feder, wie damals.. aber dann Abgabe der Kraft über ein Räderwerk, wie damals, nur bestimmt nicht eine Unruh mit Anker den Ablauf der Zeit... Tick Tack mit einer bestimmten Anzahl von Schwingungen pro Minute und einem Sekundenzeiger der in kleinen Schritten hüpft.. nein, es dreht sich ein kleines Rädchen... kontinuierlich in einer Richtung und nicht hin und her.. gebremst wird es durch Wirbelstrom des Stärke über eine Elektronik bestimmt wird, die wiederum Ihre Energie auch aus dem drehenden Ablauf bekommt.. ein schönes Konzept.. nennt sich Seiko Spring Drive

seiksd08.jpg
seiksd05.jpg
seiksd02.jpg
seiksd00.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
TanteElfriede
Themenstarter
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 36 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 29.06.2018, 10:10

...und wo ich bei Zeitkonzepten bin.. dann noch ein älteres aus Ende der Fünfziger und Anfang der Sechziger... schöne Idee... eine elektronisch angeregte Stimmgabel... diese treibt ein Zahnrad an.. 1,2 mm im Durchmesser mit 300 Zähnen.. der Sekundenzeiger brummt sanft über das Blatt mit 300kleinen Schritten pro Sekunde... Omega hatte dann noch eine Version mit 720hz...also etwas höherer Brummton.. hihi

sti09.jpg
sti08.jpg
sti07.jpg
sti06.jpg
sti05.jpg
sti04.jpg
sti03.jpg
sti02.jpg
sti01.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
TanteElfriede
Themenstarter
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 36 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon Bastler » 29.06.2018, 11:25

Mit diesem Stimmgabeloszillatorantrieb müsste ich noch irgendwo einen Wecker haben...in den 60ern konnte man sich noch aussuchen ob man sich lieber nachts von ticktackticktackicktack oder einem nnnnnnnnnnnnn Ton nerven lässt :lol:

Von dem Federwerk mit Quarzgeregelter Dynamobremse hab ich noch nie gehört,musste ich grade erstmal googlen...ist man immer wieder überrascht was es alles giebt :shock: :lol:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13613
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1705 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 29.06.2018, 11:42

...ja Uhren und das Bestreben nach immer besserem Gangverhalten... da ist eine Menge passiert ĂĽber die Jahre... vieles sieht auch einfach schick aus...
Benutzeravatar
TanteElfriede
Themenstarter
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 36 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Lustige andere Uhren

Ungelesener Beitragvon TanteElfriede » 29.06.2018, 11:53

...an Board eines Schiffes gab es immer die Schiffchronometer.. um die Messung mit dem Sextanten durchzuführen wurde aber nicht dieser Chronometer mitgenommen, sondern eine mit diesem abgestimmte sogenannte Decksuhr. Auch diese schön präzise, aber halt nicht ganz so wie der Chronometer, der war die die Zeitreferenz, die anderen mussten im Zweifel ja nur für die Zeit der Beobachtung genau laufen... eine solche Uhr von den Russen zeige ich jetzt mal:

decks06.jpg

decks07.jpg

decks09.jpg

decks12.jpg

decks13.jpg

decks15.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
TanteElfriede
Themenstarter
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.06.2018, 10:23
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 36 mal
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Nächste

ZurĂĽck zu Sammler Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast