Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Hier könnt ihr eure Historischen Sammlungen zeigen
Dachbodenfunde, Modelle von Historischen Fahrzeugen ...

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon Kiematikwagen » 05.05.2010, 10:58

Sehr schönes Teil aufjedenfall an so einer EX Uhr hätte ich vieleicht auch noch intressen, aber was eine Schande eine Uhr auf ein normales Uhrwerk umzubauen hmm- Solltest sie dann auch aufhängen und mal ordentlich reinigen sieht leicht dreckig aus lach-
"Ich wurde als Krieger geboren. Nun sehe ich, dass der Ruf meines Herzens religiös ist. Der Krieg ist vorbei! Hört auf sie! Hört zu."
Benutzeravatar
Kiematikwagen
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3324
Registriert: 28.12.2009, 21:33
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon miles p. » 12.05.2010, 20:04

Hmm ok Normales Uhrwerk, wenn ich das richtig sehe hast du in die Uhr ein 230 V Motoruhrwerk einbauen Lassen. Ist natĂĽrlich auch eine Alternative. Hab am Anfang bevor ich die HU hatte auch eine Tischuhr umgebaut fĂĽr Batteriebetrieb und bereue es heute das ich es gemacht hab da die Zeiger nun nichtmehr auf das Nebenuhrwerk Passen. So war ich gezwungen mir eine Neue Nebenuhr zu holen.
Benutzeravatar
miles p.
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.01.2010, 21:43
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 50226
Land: Deutschland

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon Kiematikwagen » 30.06.2010, 13:59

Gestern konnte sich bei mir eine neue Nebenuhr einfinden eine BĂĽrk in der AusfĂĽhrung 50 cm:

DSC05353.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ich wurde als Krieger geboren. Nun sehe ich, dass der Ruf meines Herzens religiös ist. Der Krieg ist vorbei! Hört auf sie! Hört zu."
Benutzeravatar
Kiematikwagen
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3324
Registriert: 28.12.2009, 21:33
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon Bastler » 01.07.2010, 01:13

Meine BĂĽrk Hauptuhr liegt immernoch defekt inner Ecke... :roll:

Wenn da Interesse besteht und dir mal was an Röhrentechnik über den Weg läuft,kann man ja tauschen silly-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13718
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1723 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon Kiematikwagen » 01.07.2010, 10:13

Das ist aber schade das sie Defekt ist, kannst mir ja mal eine Pn schicken was du genau an Röhrentechnik suchst vieleicht findet sich sowass bei der Bahn.
"Ich wurde als Krieger geboren. Nun sehe ich, dass der Ruf meines Herzens religiös ist. Der Krieg ist vorbei! Hört auf sie! Hört zu."
Benutzeravatar
Kiematikwagen
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3324
Registriert: 28.12.2009, 21:33
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon Kiematikwagen » 15.09.2010, 10:07

Hallo auch,

Damit der Thread nicht komplett nach unten abrutscht, habe vor einigen Wochen eine neue Hauptuhr in Betrieb genommen dafür ging die TN dann außer Betrieb, in Betrieb ging eine HU3500 von Jundes mit DCF77 Empfänger:
Zuletzt geändert von Kiematikwagen am 24.03.2012, 15:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Kiematikwagen
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3324
Registriert: 28.12.2009, 21:33
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon Bastler » 15.09.2010, 13:06

Scheiß Hightech...das geht doch auch ohne Silizium...mit Zahnrädern und Pendel zunge-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13718
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1723 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon Kiematikwagen » 15.09.2010, 16:18

Theoretisch schon ja aber ich möchte keine Pedel HU haben da gibts keine Nachstellfunktion oder DCF, alles nicht so das wahre um alles richtig Ansteuern zu können müsste ich eine ÜNE dazwischen schalten. Damit man die Uhren auch Nachstellen kann.
"Ich wurde als Krieger geboren. Nun sehe ich, dass der Ruf meines Herzens religiös ist. Der Krieg ist vorbei! Hört auf sie! Hört zu."
Benutzeravatar
Kiematikwagen
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3324
Registriert: 28.12.2009, 21:33
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon _Sven_ » 17.09.2010, 20:09

Hallo,
auch ein ungewöhnliches aber bestimmt interessantes Hobby klatschen-
wenn ich dann das lese :

Kiematikwagen hat geschrieben:
Pro-X hat geschrieben:Sieht gut aus, aber was sagt die Frau dazu? prostt-


Bin junge 21 Jahre Jung habe noch keine Freundin, und auch noch gehabt bin ziemlich Stolzer single prostt-



was sagt die Frau dazu ? Die Frage muss ich mir immer vor der nächsten Säge stellen ;) ich beneide Dich (in der freien Hobbyfinanzierung) ;)


GruĂź Sven
_Sven_
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 42
Registriert: 12.09.2010, 16:45
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 49525
Land: Deutschland

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon beelzebuby » 08.10.2010, 00:29

Wir hatten auch mal ne Pendeluhr mit Selbstaufzug in Betrieb, ĂśNE dazwischen geschaltet, aber uns ist die Pendelfeder gerissen und das Pendel (hat unten ein Gewinde) im HolzfuĂźboden stecken geblieben...
Eigentlich finde ich Klappertechnik auch schöner (wir haben einen Blattschreiber aus ca. 1950 erstanden), aber da uns die elektonische ins Haus gesegelt ist und noch nach unserem Umzug noch keine Ersatzfeder hatten haben wir die dann genommen.
beelzebuby
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 170
Registriert: 15.02.2010, 21:09
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 58455
Land: Deutschland

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon Kiematikwagen » 08.10.2010, 08:32

Das ist der blöde Nachteil an Pendel Hauptuhren die Pedelfeder geht öfters mal kaputt, ich habe letztens erst bei einem Kollegen ein vollständiges Uhrensystem installiert, mit ÜNE er hat 10 Uhren und jede musste 2 eigenständige Kabel kriegen. Das hieß also Kabel ziehen bis zum abwinken, waren fast 5 Stunden Arbeit, aber nun läuft das System mit ÜNE und jede Uhr wir seperat geschaltet. Bei mir habe ich nur eine Ringlinie ohne ÜNE verbaut :wink:
"Ich wurde als Krieger geboren. Nun sehe ich, dass der Ruf meines Herzens religiös ist. Der Krieg ist vorbei! Hört auf sie! Hört zu."
Benutzeravatar
Kiematikwagen
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3324
Registriert: 28.12.2009, 21:33
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon Cooki » 08.10.2010, 13:18

Alles verrĂĽckte grins-
Mir gefällt das Forum hier genau deswegen, wegen der Bandbreite an Leuten die sich friedlich vertragen prostt-
Aber warte mal die richtige Frau dafĂĽr findet sich auch... nach dem Ausflug nach Bochum-Dahlhausen fĂĽr die Museumstage meinte meine Frau, ich muĂź jetzt unbedingt mal die Modelleisenbahn von meinem Vater aus dem Keller holen und aufbauen... und ich bin derjenige der sagt, wir haben keinen Platz roll-
Cooki
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2411
Registriert: 04.10.2010, 12:18
Wohnort: Kassel
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 34127
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon beelzebuby » 08.10.2010, 23:06

Frau? kratz-

Wieso Frau??? grins-
beelzebuby
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 170
Registriert: 15.02.2010, 21:09
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 58455
Land: Deutschland

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon _Sven_ » 09.10.2010, 19:17

beelzebuby hat geschrieben:Frau? kratz-

Wieso Frau??? grins-

sagt man so......... gib auch andere Familiäre zusammenschlüsse, aber einer in der Beziehung muss doch die Rolle der Frau spielen, meist die Person die am meisten meckert *duckundwech* ;)



GruĂź Sven
_Sven_
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 42
Registriert: 12.09.2010, 16:45
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 49525
Land: Deutschland

Re: Meine Zeitdienstanlage mit Nebenuhren

Ungelesener Beitragvon Kiematikwagen » 18.10.2010, 13:36

-
Zuletzt geändert von Kiematikwagen am 24.03.2012, 15:13, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Kiematikwagen
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3324
Registriert: 28.12.2009, 21:33
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 23 mal
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Sammler Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste