Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Burgruine Metternich

Etwas Rustikal aber schön

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Burgruine Metternich

Ungelesener Beitragvon Grauer Wolf » 30.09.2014, 22:28

Oberhalb des Ortes Beilstein an der Mosel auf einem Weinberg ligt die Ruine der Burg Metternich.

Zuerst mal etwas zur Geschichte
Die Burg wird als ein Lehen des Erzstifts Köln im Besitz der vom vorderen Hunsrück stammenden Herren von Braunshorn erst 1268 bei Gelegenheit eines Lehnsauftrages an den Herzog von Jülich erwähnt. Sie war aber zweifellos viel älter.
1363 erhielt die Herrschaft nach dem Aussterben der Braunshorn Kuno von Winnenburg, der Gatte der Lisa von Braunshorn.
1371 wurde die Burg als Offenhaus Kurpfalz ĂĽbertragen.
Um 1480 kam es zum Streit eines Kuno von Winnenburg, der seine Mutter aus der Burg verstieĂź. 1488 fand der Streit durch Vermittlung von Kurpfalz und Kurtrier und Vergleich ein Ende.
Ein neuer Familienstreit erhob sich um 1593, in welchem Philipp von Winnenberg, Burggraf von Alzey, die Burg seines Bruders Kuno nachts erstieg und eroberte.
In den Jahren 1620 - 1634 war die Burg von den Spaniern, dann von den Schweden besetzt.
Nach dem Aussterben der Winnenburg im Jahre 1637 wurde die Herrschaft den Herren von Metternich zugesprochen, 1651 aber durch den Trierer KurfĂĽrsten Philipp Christoph von Soetern eingezogen und seinem Bruder Philipp Franz zu Lehen gegeben. Schon im folgenden Jahr erreichten jedoch die BrĂĽder Emmerich Wilhelm und Lothar von Metternich auch die Belehnung durch Kurtrier.
Am 27. Februar 1689 fand die Zerstörung "der schönen, stolzen Burg" durch die Franzosen unter Graf Montalt statt. Am 12. Oktober des Jahres kam es zu einer neue Verwüstung; die Mobilien wurden nach dem Montroyal geschleppt.
Der letzte Inhaber der Herrschaft war der österreichische Staatskanzler und spätere Fürst von Metternich. Nach der Einnahme des Landes durch Frankreich wurde die Burg Privatbesitz des Juden Simon.
1873 kam sie in Besitz des Fabrikanten Ravend und des Geheimen Baurats Ende in Berlin, des Baumeisters der Burgwiederherstellung in Cochem, im folgenden Jahr ging sie in den alleinigen Besitz von Ende. Dann ĂĽbernahmen der Deutschamerikaners Knocke und seine Erben die Burg.
1922 nahm der Weingutsbesitzers Koelzer in Beilstein sie in seinen Besitz. Danach fanden Sicherungsarbeiten an den Burgmauern statt.
Die Burg Metternich befindet sich heute im Besitz der Familie Sprenger-Herzer.

Quelle http://www.mosel-reisefuehrer.de/Burgfrieden/burgmetternich.html


Ich war in der Gegend unterwegs und dachte mir, noch ein paar Fotos in der Dämmerung schießen zu können. Bis ich jedoch auf den Weinberg gestiegen war, war es schon ziemlich dunkel. Normalerweise kann man die Ruine auch besichtigen aber natürlich war das Tor bereits geschlossen und ich konnte nur ein paar Bilder durch den Zaun machen. Das gab mir aber mal die Gelegenheit meinen neuen Blitz zu testen ^^

_DSC1404.JPG
_DSC1398.JPG
_DSC1396.JPG
_DSC1395.JPG
_DSC1394.JPG
_DSC1393.JPG
_DSC1392.JPG
_DSC1391.JPG


Auf dem RĂĽckweg (ich lief etwas anders als auf dem Hinweg) kam ich an dieser kleinen Kapelle vorbei - was es nicht alles auf so nem Weinberg gibt ....
_DSC1419.jpg
_DSC1413.JPG
_DSC1417.JPG
_DSC1414.JPG


Dann wurd es etwas gruselig und auch wenn es klischeehaft klingt zirpten die Grillen und in der Ferne schrie ein Käuzchen und ich hatte nur eine kleine Kopflampe dabei :lol:
_DSC1422.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Grauer Wolf
Themenstarter
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 289
Registriert: 15.02.2014, 20:54
Danke gegeben: 18 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 47169
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Burgruine Metternich

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 01.10.2014, 09:14

Burg bei Nacht, gefällt mir daumen-
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8498
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Danke gegeben: 2410 mal
Danke bekommen: 112 mal
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Burgruine Metternich

Ungelesener Beitragvon Grauer Wolf » 21.10.2014, 18:52

Benutzeravatar
Grauer Wolf
Themenstarter
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 289
Registriert: 15.02.2014, 20:54
Danke gegeben: 18 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 47169
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Burgruine Metternich

Ungelesener Beitragvon dejalo » 21.10.2014, 20:16

Grauer Wolf hat geschrieben:Hab noch n kleines Video gedreht ^^
https://www.youtube.com/watch?v=6W-YfZSXbIE&list=UUuXUv9OvwrvGF5ZQrZc4Ohg


..schön "gruselig"..das Video, danke dafür..auch für die tollen Bilder von der Burgruine Metternich, bei Nacht. daumen- klatsch-
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15598
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3259 mal
Danke bekommen: 10142 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann


ZurĂĽck zu Burgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste