Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Syburg

Etwas Rustikal aber schön

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Ungelesener Beitragvon Snake » 31.05.2008, 20:34

Bei Google Earth kann man die alte Trasse noch sehen. Hier die GPS-Daten:

51°25'14.74"N

7°29'34.26"E

Viel Spass!!!
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 16:18
Wohnort: Koblenz
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Snake » 31.05.2008, 21:16

Hier mal die Ansicht fĂĽr die, die kein Google Earth haben

Bild
Bild
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 16:18
Wohnort: Koblenz
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Snake » 01.06.2008, 17:05

Hier mal ein paar alte Aufnahmen, die ich anch langem Suchen auf ner Page gefunden habe.

Bild
Bild
Bild
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 16:18
Wohnort: Koblenz
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Bastler » 01.06.2008, 23:05

Klasse... !

So hat man entlich mal ne konkrete Vorstellung davon 8)
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13616
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Daemonarch » 06.06.2008, 19:24

Fantastisch! Danke fĂĽr deinen Einsatz!
Benutzeravatar
Daemonarch
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1172
Registriert: 05.05.2008, 11:28
Danke gegeben: 195 mal
Danke bekommen: 17 mal

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 06.06.2008, 23:22

Das wär mal ein Touristenmagnet. Ne Sehnswürdigkeit 1. Klasse.

Schade das alles weg ist.
Mein Flammendes Schwert und meine Hand sollen euch Richten,
ich werde Rache nehmen an unseren Feinden,
und Vergeltung ĂĽben an denen die uns Hassen.
Benutzeravatar
Sargon_III
Admin
Admin
 
Beiträge: 4923
Registriert: 27.07.2007, 14:12
Danke gegeben: 212 mal
Danke bekommen: 146 mal
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Snake » 30.07.2008, 20:41

Hab hier noch ein paar Bilder von der Burg bei Nacht. Hab ich vor 2 Jahren gemacht.

Bild

Bild

Bild

Bild
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 16:18
Wohnort: Koblenz
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Daemonarch » 30.07.2008, 21:46

Geil, leider ziemlich verrauscht...

Ich wĂĽrd mal noiseware community edition rĂĽberlaufen lassen..
Ist freeware und recht gut
Benutzeravatar
Daemonarch
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1172
Registriert: 05.05.2008, 11:28
Danke gegeben: 195 mal
Danke bekommen: 17 mal

Ungelesener Beitragvon Snake » 30.07.2008, 22:00

nee, hab ich schon mit photo impact gemacht. ist ne alte kamera gewesen. sehr alt
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 16:18
Wohnort: Koblenz
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Re: Syburg

Ungelesener Beitragvon Melitta92 » 26.05.2013, 12:31

Das kenn ich doch xD klatsch-

der Herr mit dem Pferd ist das Denkmal von Kaiser Wilhelm, der Herr mit dem buchähnlichen Gegenstand ist der Graf von Moltke (wer auch immer) und der Herr mit dem Schwert ist Otto von Bismarck.

Da war ich im Urlaub über Ostern 2011.. ähh.. Herdecke und Schwerte und wie das da heißt..


Aber was hat es mit dem Seeschlößchen auf sich?
Meine Verwandten sagten, da wär ein Restaurant drin (gewesen)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Melitta92
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 52
Registriert: 16.04.2013, 18:49
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 26736
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Syburg

Ungelesener Beitragvon aidean » 27.05.2013, 13:29

Das war wirklich mal ein beliebtes Ausflugslokal. Heutzutage kann man dort auch heiraten. Das Stendesamt hat dort seit ca. nem Jahr ne Zweitstelle.

Interessant zum Hengsteysee ist übrigens noch die Geschichte des tatsächlich im See versunkenen Schlosses: Versunken in den Fluten des Hengsteysees ist im wahrsten Sinne des Wortes das alte Schloss Niedernhofen der Herren von Ovelacker. Unmittelbar auf dem linken Ufer der alten Ruhr gelegen, zeigt sich noch heute sein Standort dem Betrachter vom Flugzeug aus als ein dunkles Viereck in den Wassern des Sees, etwa 150 m südlich des Koepchenwerkes.

Die einzige Ansicht des Schlosses findet sich in der Karte der Böhler Markenteilung von 1770. Das zweistöckige walmgedeckte Herrenhaus mit dem ebenerdigen Kellergeschoss öffnet sich nach Osten zu dem von Wirtschaftsgebäuden beidseitig flankierten Schlosshof. Eine geschwungene Freitreppe führt hinauf zum Haupteingang im ersten Stock, welcher wohl selbst bei großem Ruhrhochwasser nicht überflutet wurde. Die schon entfestigte Schlossanlage dürfte, so wie sie sich in dieser Ansicht präsentiert, aus dem 17. Jhdt. stammen.

1857 brannte das Herrenhaus nieder und wurde nicht wieder aufgebaut. Die Wirtschaftsgebäude wurden verpachtet.

Quelle: Reinhold Stirnberg
Benutzeravatar
aidean
Bunker ingenieur
Bunker ingenieur
 
Beiträge: 758
Registriert: 13.05.2013, 12:21
Danke gegeben: 17 mal
Danke bekommen: 55 mal
Postleitzahl: 59174
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Syburg

Ungelesener Beitragvon Melitta92 » 27.05.2013, 14:09

Wow. Gegenüber von dem Seeschößchen war auch noch son Turm.. son alter zerfallener mit einem Baum/Busch/Strauch..
Vielleicht gehörte der dazu? Ich kann von dem auch noch ein Bild hochladen.
Das Koepchenwerk ist dieser Staudamm am Ende oder?
Wir haben damals eine kleine Rundfahrt gemacht.
Melitta92
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 52
Registriert: 16.04.2013, 18:49
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 26736
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Syburg

Ungelesener Beitragvon Melitta92 » 27.05.2013, 15:20

[quote="aidean"Unmittelbar auf dem linken Ufer der alten Ruhr gelegen, zeigt sich noch heute sein Standort dem Betrachter vom Flugzeug aus als ein dunkles Viereck in den Wassern des Sees, etwa 150 m sĂĽdlich des Koepchenwerkes.
[/quote]

Auf der Seite des Seeschlößchens?

Sieht man das auch bei Google Earth?
Melitta92
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 52
Registriert: 16.04.2013, 18:49
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 26736
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Syburg

Ungelesener Beitragvon noghost » 27.05.2013, 19:04

hier mal ein Postkarten Bild vom 10. August 1909 (Kaiserwilhelm 2 und Kaiserin Auguste Viktoria hinten im Auto)
Oben links das alte Denkmal (ATA DOSE)

DSC_0122ATADOSE.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
noghost
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2211
Registriert: 02.11.2011, 19:36
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 44
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Syburg

Ungelesener Beitragvon noghost » 27.05.2013, 19:12

und noch ein Bild vom alten Denkmal

Unbenannt.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
noghost
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2211
Registriert: 02.11.2011, 19:36
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 44
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Burgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast