Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Was der Zahn der Zeit ĂĽbergelassen hat

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon dejalo » 28.09.2013, 19:34

Heute stelle ich euch die Ăśberreste einer Masterstation der deutschen DECCA-Kette in Madfeld bei Brilon vor. daumen- :wink:
Am 24. Dezember 1943 wurde auf dem Gelände der späteren DECCA-Station eine Luftnarichtenstelle eingerichtet. In ihr befanden Horch- und Navigationsgeräte der Luftwaffe. Sie dienten der Steuerung der V1 und V2. Am 29. März 1945 sprengten deutsche Truppen diese Geräte. Die Abeitsmaiden und Luftwaffenhelferinnen blieben vorerst in Madfeld oder den umliegenden Dörfern.
Die Fernmeldeanlage (Wellenbereich LW) wurde 1952 fertig gestellt und im Januar 1992 stillgelegt. Der Abriss des Sendemastes erfolgte 1994.
Einige Bauten die zur Sendeanlage gehörten, blieben einfach stehen und gammeln vor sich hin... staunen-

DSCI0781.JPG
DSCI0777.JPG
DSCI0801.JPG
DSCI0797.JPG
DSCI0791.JPG
DSCI0788.JPG
DSCI0794.JPG
DSCI0800.JPG
DSCI0792.JPG
DSCI0718.JPG
DSCI0786.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von dejalo am 29.09.2013, 00:45, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 16280
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3532 mal
Danke bekommen: 11437 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon dejalo » 28.09.2013, 19:49

Auch die Betonfundamente des ehemaligen seilverspannten Sendeturmes sind erhalten geblieben. staunen-

DSCI0769.JPG
DSCI0719.JPG
DSCI0768.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 16280
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3532 mal
Danke bekommen: 11437 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon dejalo » 28.09.2013, 19:52

Blick auf das Gebiet der ehemaligen Sendeanlage...

DSCI0812.JPG
DSCI0734.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 16280
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3532 mal
Danke bekommen: 11437 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon dejalo » 28.09.2013, 20:05

Im Auftrag der DECCA-Navigator Company Ltd. errichtete 1952 Telefunken den Sendemast. Die ersten Mitarbeiter waren deutsche Staatsangehörige, sie wurden aber von britischen Technikern ersetzt. Der DECCA-Sender Madfeld wurde wie die gesamte deutsche DECCA-Kette nach der deutschen Wiedervereinigung überflüssig und Anfang 1992 abgeschaltet.

DSCI0753.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 16280
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3532 mal
Danke bekommen: 11437 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon dejalo » 28.09.2013, 22:27

Das ehemalige Gelände des Senders dient heute als Kuhweide... grins

DSCI0739.JPG
DSCI0752.JPG
DSCI0744.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 16280
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3532 mal
Danke bekommen: 11437 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon dejalo » 28.09.2013, 23:16

Ehemalige Standorte der deutschen DECCA-Kette...

DECCA-Kette_3F.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 16280
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3532 mal
Danke bekommen: 11437 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon dejalo » 29.09.2013, 08:56

Blick in eine der insgesamt fünf "Baracken" die noch auf dem Gelände stehen...

DSCI0714.JPG
DSCI0716.JPG
DSCI0712.JPG
DSCI0708.JPG
DSCI0707.JPG
DSCI0717.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 16280
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3532 mal
Danke bekommen: 11437 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon dejalo » 29.09.2013, 20:05

Der DECCA-Sender Madfeld spielte als Navigationshilfe beim Flugverkehr von und nach West-Berlin eine entscheidene Rolle. Er verwendete als Sendeantenne einen 105 Meter hohen, gegen Erde isolierten, abgespannten selbststrahlenden Sendemast.

Hier die zurĂĽckgelassenen Bauten der ehemaligen Sendeanlage..

DSCI0705.JPG
DSCI0762.JPG
DSCI0749.JPG
DSCI0728.JPG
DSCI0737.JPG
DSCI0736.JPG
DSCI0724.JPG
DSCI0747.JPG
DSCI0764.JPG
DSCI0766.JPG
DSCI0767.JPG
DSCI0765.JPG
DSCI0735.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 16280
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3532 mal
Danke bekommen: 11437 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon dejalo » 30.09.2013, 03:46

Leider habe ich von dem ehemaligen Sendemast in Madfeld keine Bilder mehr gefunden. Er muss aber so ähnlich ausgesehen haben, wie der Mast in Lautertal bei Coburg in Bayern, der auch heute noch in Betrieb ist (Mobilfunk/Vodafone D2)...

398px-Sender_Lautertal.png
Foto: Wikimedia
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 16280
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3532 mal
Danke bekommen: 11437 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 30.09.2013, 07:40

Interessanter neuer Fred, Dejalo....DECCA....Sachen gibt es. Ich hätte nur an alte Schallplatten gedacht.... daumen- klatschen- zunge-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22640
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 6402 mal
Danke bekommen: 3233 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 10.10.2013, 06:54

Danke fĂĽr den Hinweis.

Das hier....
----->
http://de.wikipedia.org/wiki/Decca_Records
....war meine Gedankenrichtung.... zunge- Professor-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22640
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 6402 mal
Danke bekommen: 3233 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 10.10.2013, 16:32

ZĂĽndapp-Power......(s.o.).... lach- lach- lach-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22640
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 6402 mal
Danke bekommen: 3233 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon dejalo » 28.09.2015, 20:08

Update von der ehemaligen Masterstation der deutschen DECCA-Kette in Madfeld bei Brilon..

Am 24. Dezember 1943 wurde auf dem Gelände der späteren Decca-Station eine Luftnachrichtenstelle eingerichtet. In ihr befanden sich Horch- und Navigationsgeräte der Luftwaffe...

weitere Informationen hier: http://de.wikipedia.org/wiki/DECCA-Sender_Madfeld

verwaiste Sendergebäude..

IMG_2867.JPG
IMG_2864.JPG
IMG_2888-001.JPG
IMG_2883-001.JPG
IMG_2886-001.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 16280
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3532 mal
Danke bekommen: 11437 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon dejalo » 28.09.2015, 20:18

Auf dem Gelände sieht man heute noch die Fundamente des 1994 abgerissenen Antennenmasts..

IMG_2885-001.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von dejalo am 28.09.2015, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 16280
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3532 mal
Danke bekommen: 11437 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: DECCA-Sender Madfeld (Brilon)

Ungelesener Beitragvon dejalo » 28.09.2015, 20:28

Rundgang an den seit 1992 verlassenen Sendergebäude..

IMG_2880.JPG
IMG_2877.JPG
IMG_2879.JPG
IMG_2875.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 16280
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3532 mal
Danke bekommen: 11437 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Nächste

ZurĂĽck zu Allgemeine Ruinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste