Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Alter Lehrstollen eines Bergwerks

Hier gehts um alte Bergwerke und Zechen

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Alter Lehrstollen eines Bergwerks

Ungelesener Beitragvon Bastler » 06.04.2019, 22:20

Hab mir das heute auch mal angeschaut,der Elektronikfundus ist schon beeindruckend :o
Die haben da glatt mehr Messgeräte als ich... :lol:

Was man aber erwähnen sollte,das sind insgesamt nur 3 Räume die dort zugänglich sind...90% von diesem Ausbildungswerkstätten Komplex sind DICHT :roll:
Und dieser Rest könnte durchaus auch spannend sein,man sieht von aussen schon das da auch noch viel Einrichtung drin ist.
Das Gel√§nde selbst ist v√∂llig verwildert,aber k√∂nnte mir vorstellen das da ab und zu Jemand nach dem rechten schaut,sonst m√ľsste da viel mehr auf- und kaputt sein kratz-

Sollte man im Auge behalten...vieleicht ergeben sich dort mit der Zeit ja noch weitere Zugangsmöglichkeiten... popcorn-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13935
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1796 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Alter Lehrstollen eines Bergwerks

Ungelesener Beitragvon Bastler » 18.05.2019, 22:03

...ergaben sich tatsächlich,und nach dem rechten schauen tut dort wohl doch keiner mehr rock-

Denn diese Elektroutensilien Lagerräume sind nach 1 1/2 Monaten immernoch offen,sieht auch nicht aus als wäre da zwischenzeitlich wieder dichtgemacht und neu aufgesperrt worden kratz-
Ist auch noch nicht wirklich viel passiert in der Zeit,die Gerätschaften werden langsam weniger,aber Kupferjäger und Vandalen waren noch keine da.

Neu ist jetzt die Schlosserei(nur EG) und ein Gebäude daneben offen :!:

Damit hat sich die zuhe T√ľren Quote auf dem Gel√§nde von 90 auf 50% reduziert... silly-

Also weiter Auge drauf... popcorn-

(Der Lehrstollen war auch auf)
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13935
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1796 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Alter Lehrstollen eines Bergwerks

Ungelesener Beitragvon Wupurbex » 29.07.2019, 12:19

Sch√∂n das ganze mal von innen zu sehen bin dort gro√ü geworden und kenne viele die dort ihre Lehre gemacht haben. Soweit ich mich richtig erinnere gab es aber mehrere Schulungsr√§ume in der N√§he. Gegen√ľber auf der anderen Stra√üenseite waren fr√ľher mehrere Geb√§ude
Benutzeravatar
Wupurbex
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 46
Registriert: 23.06.2019, 18:25
Wohnort: Bergisches Land
Danke gegeben: 51 mal
Danke bekommen: 26 mal
Postleitzahl: 42285
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Alter Lehrstollen eines Bergwerks

Ungelesener Beitragvon Bastler » 29.07.2019, 18:56

War auch vor kurzen wieder dort.

Inzwischen ist bis auf ein Gebäude ALLES auf :!:

Buntmetallklau nimmt zu,aber immernoch praktisch kein Vandalismus und Graftitti.
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13935
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1796 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Alter Lehrstollen eines Bergwerks

Ungelesener Beitragvon Ryuk » 10.08.2019, 13:09

Kann den Bericht von Bastler best√§tigen. Zustand bis auf fehlende Dickdrahtverstrippung echt gut. Im Verwaltungstrakt der Schlosser hatten allerdings wohl j√ľngst einige Leute Spa√ü am Konsum von Dingen, die anderswo in Postbunkern gez√ľchtet wurden... Stank zumindest so derma√üen nach Gras, dass einem schon √ľbel dabei wurde.

Die Stollenanlage ist eigentlich echt eine schöne Anlage. Weiß jemand, was damit passieren soll?


Gesendet von meinem VOG-L29 mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
Ryuk
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 227
Registriert: 28.12.2009, 22:18
Wohnort: Rhein-Ruhr
Danke gegeben: 59 mal
Danke bekommen: 28 mal
Postleitzahl: 4
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

√úbungsstollen

Ungelesener Beitragvon UrbexBionade » 07.12.2019, 23:40

Klein, fein und ein bisschen Bergbaufeeling!
Ein komisches Gebilde. Bestehend aus Tunneln mit diversen Maschinen, die das Arbeiten untertage simulieren. Egal, welche Tageszeit es ist, hier ist es immer stockdunkel.
Das mit dem Ausleuchten von dunklen R√§umen... ich √ľbe noch und gelobe Besserung!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
UrbexBionade
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1023
Registriert: 04.06.2017, 03:05
Wohnort: G√ľtersloh
Danke gegeben: 540 mal
Danke bekommen: 1788 mal
Postleitzahl: 33332
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: √úbungsstollen

Ungelesener Beitragvon Tina004 » 08.12.2019, 00:47

Tolle Bilder , wei√ü noch als ich das erste Mal dort drin gewesen bin , war schon interessant aber zu wissen da√ü man bald einige Millionen Tonnen Gestein √ľberm Kopf haben wird hat mir dann schon schiss gemacht. Ist das Trainings Bw bewacht oder steht es inzwischen jedem Schleicher offen ?

Gesendet von meinem Mi 9T mit Tapatalk
Tina004
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 14
Registriert: 16.09.2019, 08:29
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 45889
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: √úbungsstollen

Ungelesener Beitragvon Bastler » 08.12.2019, 02:07

Steht es eigendlich schon seit min. einen 3/4 Jahr.

Wie sieht es denn mit den Lehrwerkst√§tten aus,die sich weiter hinten auf dem Gel√§nde anschliessen...in sachen offene T√ľren ?

Da war Monatelang nur die Elektronikwerkstatt auf,dann folgten nach und nach Schlosserei und weitere Gebäude...aber bevor dann alles auf war sind die Offiziellen doch noch wachgeworden und haben alles wieder verrammelt ratlos-
Was jetzt aber auch schon 3 Monate her ist...könnte also schon wieder neu was passiert sein ???
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13935
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1796 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: √úbungsstollen

Ungelesener Beitragvon UrbexBionade » 08.12.2019, 08:22

Ich war bei Nacht da und wollte nicht wirklich rumleuchten, zumal ja einige Gebäude normale Fenster haben und einsehbar sind.
Aktiver Wächter glaube ich nicht, aber drumrum ist ja gut was los
Benutzeravatar
UrbexBionade
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1023
Registriert: 04.06.2017, 03:05
Wohnort: G√ľtersloh
Danke gegeben: 540 mal
Danke bekommen: 1788 mal
Postleitzahl: 33332
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: √úbungsstollen

Ungelesener Beitragvon chrissi76 » 08.12.2019, 08:29

M√ľsste der hier sein.
viewtopic.php?f=78&t=23138#p345243
Benutzeravatar
chrissi76
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3435
Registriert: 11.05.2012, 14:42
Danke gegeben: 713 mal
Danke bekommen: 2261 mal
Postleitzahl: 58119
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: √úbungsstollen

Ungelesener Beitragvon UrbexBionade » 08.12.2019, 08:35

Jo stimmt. Den Thread habe ich nicht gefunden, danke!
Benutzeravatar
UrbexBionade
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1023
Registriert: 04.06.2017, 03:05
Wohnort: G√ľtersloh
Danke gegeben: 540 mal
Danke bekommen: 1788 mal
Postleitzahl: 33332
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: √úbungsstollen

Ungelesener Beitragvon Konni » 08.12.2019, 16:31

Hallo, wie√ü jemand wer der Hersteller des Schildausbaus (die gro√üen Dinger die das Gebirge st√ľtzen) ist?
Ich habe nämlich bei solch einem Hersteller (Hemscheidt, DBT, Bucyrus, Caterpillar) gearbeitet.
Konni
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 140
Registriert: 15.01.2012, 17:55
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 51399
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alter Lehrstollen eines Bergwerks

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 11.12.2019, 05:58

Weiss lackiert war Schildausbau von Klöckner Becorit
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2003
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Werl
Danke gegeben: 159 mal
Danke bekommen: 496 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Alter Lehrstollen eines Bergwerks

Ungelesener Beitragvon Konni » 13.12.2019, 13:22

Danke Ingo.
Klöckner Becorit war auch eine Vorgängerfirma von Caterpillar.
Konni
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 140
Registriert: 15.01.2012, 17:55
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 51399
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Vorherige

Zur√ľck zu Zechen und Bergwerke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste