Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Hier gehts um alte Bergwerke und Zechen

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon GlĂĽck-auf » 28.09.2014, 08:12

Die Trichter müssen nicht zwingend das Resultat eines Einschlags sein. Gerade in der Ecke gab es viel oberflächennahen Bergbau und Schwarzkohlerei, wodurch sogenannte Pingen entstanden.

Hier findet sich was dazu: http://www.ruhrkohlenrevier.de/pingen.html
GlĂĽck-auf
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 6
Registriert: 18.10.2013, 12:37
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Bunkerjäger » 28.09.2014, 18:53

Hallo vielen Dank fĂĽr den Link winke- die Pingen auf den Bildern sehen genauso aus wie die Vermeintlichen Bombentrichter......glaube nun langsam auch daran das alles was da so zu sehen ist, mit der Alten Zeche zu tun hat..... silly-
Bunkerjäger
Themenstarter
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 55
Registriert: 23.09.2014, 17:48
Wohnort: Wetter-Ruhr
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Hombre » 28.09.2014, 19:16

Ist doch egal, Hauptsache hat SpaĂź gemacht. popcorn-
Benutzeravatar
Hombre
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 4696
Registriert: 09.08.2013, 19:23
Wohnort: Witten
Danke gegeben: 237 mal
Danke bekommen: 788 mal
Postleitzahl: 584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon .:Emphaser:. » 30.09.2014, 18:18

Nabend zusammen. Ich weiß nicht ob es was hilft, aber ich habe eine Karte der Zeche mit Stollenverläufen aufgetrieben. Auf ihr kann man sehen, wo Stollen entlanggingen. Scheint so, als ob nördlich des Geländes wenig Bergbauaktivitäten stattfanden. Ich weiß nicht, wie weit die Betonbauten im Hang von dem Gelände entfernt sind, aber ob dort alles tatsächlich zum Altbergbau gehört, ist für mich ein wenig fraglich. Vielleicht hilft die Karte ja:

Klosterbusch1840.png


Die Karte stammt von dieser sehr empfehlenswerten Seite:

http://www.ruhrkohlenrevier.de/bozechen.html

Dort einfach auf "Zeche Klosterbusch" unten rechts klicken. Da sieht man dann auch Karten der heutigen Situation.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
.:Emphaser:.
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 274
Registriert: 09.01.2012, 16:57
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 46000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Woody » 01.10.2014, 09:36

Hallo zusammen, freue mich aus der Ecke was zu hören da dort vor 40 Jahren einer meiner Spielplätze war. Soviel ich weiss war da früher eine Seilbahn die die Kohle zur Ruhr transportiert hatte. Am ende des Waldes war früher ein riesiges Brachland mit gesprengten Betonbauten, weiß aber nicht wie es heute da aussieht.
GruĂź Woody
Woody
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 8
Registriert: 18.09.2009, 20:16
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 44649
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon .:Emphaser:. » 02.10.2014, 11:49

Die Seilbahn ist in der Krate eingezeichnet. Geht von Zeche Klosterbusch Richtung Süd-Südost zur Ruhr. Welches Ende des Waldes meinst du? Nördlich der Zeche?
.:Emphaser:.
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 274
Registriert: 09.01.2012, 16:57
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 46000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Woody » 02.10.2014, 20:35

Die Gegend zwischen Auf den Kalwes und Vor den Teichen.
Woody
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 8
Registriert: 18.09.2009, 20:16
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 44649
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Hombre » 16.04.2016, 20:17

Ich denke, das paĂźt....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Hombre
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 4696
Registriert: 09.08.2013, 19:23
Wohnort: Witten
Danke gegeben: 237 mal
Danke bekommen: 788 mal
Postleitzahl: 584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon peter45 » 16.04.2016, 21:35

grube herbede war in witten-herbede :)
Benutzeravatar
peter45
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 786
Registriert: 08.01.2014, 19:55
Wohnort: Im Norden von NRW
Danke gegeben: 22 mal
Danke bekommen: 41 mal
Postleitzahl: 34578
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon kamel » 05.01.2020, 23:58

Zur benachbarten Zeche Klosterbusch gibt es hier bereits einen Thread. Die Seilbahn ist auf dem entsprechenden Wikipedia-Artikel beschrieben.

von auĂźen
P1200959.JPG


innen, leider sehr vermĂĽllt
P1200957.JPG



Gemäß dieser Quelle (ruhrzechenaus.de) soll es sich bei dem kleinen Bauwerk tatsächlich um den Wetterschacht der Zeche Klosterbusch handeln. Es scheint keinen Zugang zu geben, aber die Fotos von der angegebenen Quelle sind erst Oktober/2016 entstanden, weis jemand mehr?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
kamel
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 8
Registriert: 05.01.2020, 19:18
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 44801
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Vorherige

ZurĂĽck zu Zechen und Bergwerke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron