Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Hier gehts um alte Bergwerke und Zechen

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Bunkerj√§ger » 24.09.2014, 19:18

Hallo liebe Gemeinde winke- hat irgend jemand evtl. Infos √ľber die Flak bzw.Bunkeranlage am Botanischen Garten in Bo.? Gehe in diesem Waldst√ľck oft Spazieren u.wie der Zufall es so will, habe ich hinter einer Mauer einen Splitterschutzraum oder √Ąhnliches Endeckt..... (Keine Splitterschutzkapsel) So zur Schleicherzeit habe ich mich auf dem Gel√§nde hinter der Mauer mal son bissken Umgesehen soso- In ca. Mitte des Berghanges befindet sich eine gut erhaltene ex-Flak Stellung...mit einem dazugeh√∂rendem Schutzraum, der Gesichert ist. Der Zugang zu diesem Raum ist Gullideckel√§hnlich mit Schrauben Versehen.....dieser l√§sst sich aber Problemlos mit einem Hydrantenschl√ľssel oder Schraubenschl√ľssel √∂ffnen !!! klatsch- Oben auf dem Berg befindet sich ein weiterer Schutzraum der durch ein Loch im Mauerwerk und ein bissken Akrobatik Begehbar ist. Am unteren Hang habe ich noch einen Zugang in die Unterwelt Endeckt.....dieser ist mit √ľblicher Walderde u. Laub Bedeckt ratlos- Neugierig wie der Mensch nun mal ist, habe ich Versucht etwas √ľber diesen Ort Rauszufinden......was sich aber als sehr M√ľhsam und Schwer heraus gestellt hat kopfwand- kopfwand- kopfwand- Weder √ľber Fachliteratur, Internet oder den Bochumer Studienkreis konnte man was Rauskriegen!!! Zum gro√üen Gl√ľck konnte ich einen Zeitzeugen kennenlernen, der Damals in der N√§he Ans√§ssig war..... grins . Er Erz√§hlte, das dort Damals die Waffen SS Stationiert war, so ca.einen halben kilometer von diesem Ort.....direkt an der Strasse, befinden sich zwei Gut erhaltene Haus√§hnliche Lagerhallen....dort sollte sich ein Unterirdisches KZ befunden haben, wo die Schwarzen M√§nner Grausame Sachen mit den Insassen Gemacht haben sollen.. Im Nahe gelegenem Steinbruch sollen die Insassen Geheime Arbeiten Verrichtet haben!! (evtl. U-Prud. oder √Ąhnliches ?) Mehr konnte ich vom Z.Zeugen nicht Erfahren entweder wollte er nicht oder wusste nichts mehr....Das Kuriose an seinen Erz√§hlungen.....im laufe des Gespr√§ches wurde er immer Nerv√∂ser und Zur√ľckhaltender :oops: Na ja soviel zu diesem Thema......Ist auf jedenfall ein Spannender Ort......wer irgendwas √ľber diesen Ort weiss oder Quellen preisgeben kann immer ran an die Tasten......bin √ľber jede Info Aufgeschlossen und Dankbar....MfG S. help- help- help- winke- winke- winke-
Bunkerjäger
Themenstarter
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 55
Registriert: 23.09.2014, 17:48
Wohnort: Wetter-Ruhr
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 24.09.2014, 19:36

Hmm, der Beitrag wurde zweimal gepostet. Jetzt gibts nur noch diesen.

Das mit dem U-KZ und den "Men in Black" halte ich mal f√ľr sehr unwahrscheinlich. Wenn die SS so zahlreich √ľberall vorhanden war wie Zeitzeugen allerorts vermelden stellt sich die Frage, warum diese vielen unterbesch√§ftigten SS-Divisionen nicht ein paar der angeblich in jedem zweiten Stollen stehenden Tigerpanzer oder Panzerz√ľge bemannt h√§tten. Diesen Unmengen Panzerdivisionen h√§tten sich Russen wie Amis sofort kampflos ergeben :wink: Ironie aus.

Ich wei√ü zwar nichts zur √Ėrtlichkeit, m√∂chte Dich aber auf ein Problem im Umgang mit Zeitzeugen aufmerksam machen :wink: :
Die, die heute noch r√ľstig und fit erscheinen, waren damals noch Kinder, mit der entsprechenden Auffassungsgabe und den √ľblichen Verzerrungen.
Und die, die damals alt genug waren, um wirklich zu begreifen, was die anderen Erwachsenen rund um sie taten, sind heute meistens schon tot oder kaum mehr interviewbar.
Diese Erfahrungen mußte ich leider schon öfters machen.
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9519
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 754 mal
Danke bekommen: 1090 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Bunkerj√§ger » 25.09.2014, 20:18

Hier mal so ein paar Fotos zu diesem Ort klatsch-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bunkerjäger
Themenstarter
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 55
Registriert: 23.09.2014, 17:48
Wohnort: Wetter-Ruhr
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 25.09.2014, 20:24

Das sieht richtig interessant aus!
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9519
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 754 mal
Danke bekommen: 1090 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Hombre » 25.09.2014, 21:41

In unmittelbahrer Nähe gibt es einen alten Steinbruch.
Könnte sein, das es damit etwas zu tun hat ratlos-
Mich machen die Rohre stutzig, die dort rausschauen.
Ich meine das eine Rohr neben dem Schachtdeckel und das andere an der "akrobatischen" Stelle.
Benutzeravatar
Hombre
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 4696
Registriert: 09.08.2013, 19:23
Wohnort: Witten
Danke gegeben: 237 mal
Danke bekommen: 788 mal
Postleitzahl: 584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Bunkerj√§ger » 25.09.2014, 21:55

Ja da hast Du recht.....es gibt da so einige Seltsame stellen an diesem Ort.....M√∂chte zu Gern wissen, was dort Fr√ľher so abgelaufen ist? kratz- War gut Bewacht sch√§tze ich mal so......Auf jeden Fall ein Ort, der Neugierig macht.... blabla-
Bunkerjäger
Themenstarter
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 55
Registriert: 23.09.2014, 17:48
Wohnort: Wetter-Ruhr
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Hombre » 25.09.2014, 22:15

Ich hab da grade noch ein bißchen gegoogelt.....
Gl√ľckwunsch!
Bei dem Gebäude handelt es sich um das Maschinenhaus einer nicht gerade kleinen Zeche.
Das erklärt die Abzäunung und die Bauten auf dem Gelände......
Die Zeche wurde 1961 geschlossen, heute befindet sich in einem der tonnlägigen Schächte eine der beiden breitbandige seismischen Messstationen der Ruhruniversität die gleichzeitig Bestandteil des Deutschen Seismologischen Regionalnetzes (GRSN) sind. staunen-

Also, den Deckel w√ľrde ich dann mal lieber zu lassen..... Professor-
Benutzeravatar
Hombre
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 4696
Registriert: 09.08.2013, 19:23
Wohnort: Witten
Danke gegeben: 237 mal
Danke bekommen: 788 mal
Postleitzahl: 584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Bunkerj√§ger » 25.09.2014, 22:40

Is ja Cool... klatsch- Warum bin ich nicht darauf gekommen....habe doch auch gegoogelt? ratlos- Hat mich der Oppa voll Verarscht......von wegen Waffen SS und so.... weinen- Trotzdem vielen Dank f√ľr die Bem√ľhungen. ...werde die Stelle mit dem Schachtdeckel aber trotzdem noch etwas Genauer Untersuchen Professor- L√§√üt mir irgendwie keine Ruhe wie es unten aussieht winke-
Bunkerjäger
Themenstarter
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 55
Registriert: 23.09.2014, 17:48
Wohnort: Wetter-Ruhr
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Bunkerj√§ger » 25.09.2014, 22:48

Danke f√ľr den Link Meister- bin jetzt um einiges Schlauer.....habs mir promt anders √ľberlegt mit dem Schachtdeckel nonono- nonono- nonono-
Bunkerjäger
Themenstarter
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 55
Registriert: 23.09.2014, 17:48
Wohnort: Wetter-Ruhr
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Hombre » 25.09.2014, 22:49

Bunkerjäger hat geschrieben: Hat mich der Oppa voll Verarscht......von wegen Waffen SS und so.... weinen-


Wer weis das schon ratlos-
An solchen Geschichten ist meist immer irgendwo ein Funke Wahrheit.
Vielleicht haben die Men in Black da mal einen Eimer Kohlen geholt lach-
Kann ja sein, das sie wirklich dort waren kratz-
Zuletzt geändert von Hombre am 25.09.2014, 22:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hombre
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 4696
Registriert: 09.08.2013, 19:23
Wohnort: Witten
Danke gegeben: 237 mal
Danke bekommen: 788 mal
Postleitzahl: 584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Hombre » 25.09.2014, 22:52

Bunkerj√§ger hat geschrieben:Danke f√ľr den Link Meister- bin jetzt um einiges Schlauer.....habs mir promt anders √ľberlegt mit dem Schachtdeckel nonono- nonono- nonono-

Besser ist das!
Bei seismologischen Messgeräten merken die ziehmlich schnell wenn da was los ist.
Benutzeravatar
Hombre
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 4696
Registriert: 09.08.2013, 19:23
Wohnort: Witten
Danke gegeben: 237 mal
Danke bekommen: 788 mal
Postleitzahl: 584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon consolamentum » 26.09.2014, 07:44

naja gibt es halt ein kleines lokales erdbeben, deshalb taucht dort aber niemand auf.

falls du den deckel öffnest solltest du dir lieber gedanken um co2 und ch4 machen!!!
consolamentum
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1209
Registriert: 23.11.2009, 01:16
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 119 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 26.09.2014, 08:18

Rauchenden Politiker vorschicken, sicher ist sicher daumen-
Ironie off
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9519
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 754 mal
Danke bekommen: 1090 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Hombre » 26.09.2014, 09:32

consolamentum hat geschrieben:
falls du den deckel öffnest solltest du dir lieber gedanken um co2 und ch4 machen!!!

Das stimmt nat√ľrlich! daumen-
Aber das Gebäude gehört, glaube ich zumindest, zur Uni. Ich war schon lange nicht mehr dort, kann sein das es mittlerweile leer steht.
Das aber nichts passieren w√ľrde, halte ich f√ľr √ľbertrieben. Ich w√ľrde auch nicht wollen, das mir einer an meinen Messger√§ten rumfummelt!
Und da es zwei Messstationen sein sollen, können sie dort sicher das Ereigniss einstufen.
Ich f√ľr meinen Teil w√ľrds lassen.....
Benutzeravatar
Hombre
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 4696
Registriert: 09.08.2013, 19:23
Wohnort: Witten
Danke gegeben: 237 mal
Danke bekommen: 788 mal
Postleitzahl: 584
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Flak..bzw.Bunkeranlage im BotanischerGarten Bo.

Ungelesener Beitragvon Bastler » 26.09.2014, 12:45

Ich war auch schon Jahrelang nichtmehr dort...habe das auch gepflegter in Erinnerung...sollte man mal abklären ob das Gebäude noch genutzt wird,das alleine sieht ja schon spannend aus popcorn-

Das sich die Messger√§te unter dem "Gully" befinden,w√ľrde ich auch bezweifeln.
Meine da giebt es einen 2. Stollen,mit einer ganz normalen T√ľr und Bel√ľftung...die m√ľssen ja auch drankommen.
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13624
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1706 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Nächste

Zur√ľck zu Zechen und Bergwerke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste