Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Ruine Zeche "Georg Schacht"

Hier gehts um alte Bergwerke und Zechen

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Ruine Zeche "Georg Schacht"

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 18.01.2018, 08:54

dejalo hat geschrieben:Danke fĂĽr die Bilder, ferdi 89..hier ein Update..

http://www.sn-online.de/Schaumburg/Stad ... orbereitet


Da werden dann jetzt "klare Verhältnisse" geschaffen...sozusagen...bleibt für mich eine große Frage:
Wie geht es denn wohl mit der "Kohlenkirche" aus...der Zustand ist ja auch "erbärmlich"... ratlos- kopfwand- weinen-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22284
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5797 mal
Danke bekommen: 2905 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Ruine Zeche "Georg Schacht"

Ungelesener Beitragvon ferdi 89 » 18.01.2018, 20:19

gujo65 hat geschrieben:hallo,
ja, leider ist das Todesurteil des Wasserturms gesprochen. es sei denn es geschieht doch ein bürokratisches wunder oder einer der eigentlichen kaufinteressenten kettet sich an den turm oder ähnliches. das wasserturmgrundstück war/ist Privatbesitz. der Eigentümer ist im Februar 2017 verstorben, seit Juni 2017 hat das Amtsgericht Stadthagen einen Nachlasspfleger bestellt, weil keiner der Erben das Erbe antreten wollte - wegen absoluter Überschuldung. seit 2014 versucht die Stadt bereits den seit 30jahren dort lebenden Eigentümer zu "verscheuchen". verlangte den Rückbau des turmes wegen einsturzgefährdung usw. Abtragung des Kopfteils oder Sanierung. Konnte sich der Eigentümer finanziell nicht leisten. Die Stadt drohte mit Ersatzvornahme. Mit dem Nachlassverwalter haben sie das spiel dann weiter getrieben. es gab sogar kaufinteressenten, aber das hat die Stadt nicht interessiert. sie jammern über die kosten, wollten aber gar keine alternative. fakt ist, irgendwer im Hintergrund will dieses Grundstück, aber OHNE turm!
tja, seit 20jahren lebt und brütet dort ein uhu paar. brutplätze sind zwar in den anderen gebäuden, aber der turm wird mitbenutzt. wenn sie nicht bis mitte januar mit dem abriss beginnen, dürfen sie bis september aus naturschutzrechtlichen gründen erst mal nicht mehr. deshalb jetzt der plötzlich start seit freitag/samstag mit räumung unter dem deckmantel, dass nun gefahr im verzug sei. ich lach mich tot..... die brauchen nur einen grund, um ausnahmegenehmigungen zu erschleichen. lügenpack. sorry, bin sauer und traurig. es gab etliche menschen, die alternativvorschläge hatten und sogar den kopfteil KOSTENLOS abtragen, das grundstück kaufen, den turm erhalten und sanieren wollten. es sollte ein verein gegründet werden. sogar der nachlassverwalter hat denen von der stadt erklärt, wie sie es rechtlich hinbekommen können. es hat nur niemanden interessiert.

ach und den eingang zum bunker unter diesem grundstĂĽck habe ich ĂĽbrigens entdeckt. da ich wusste, wo sich der zugeschĂĽttete vom nachbargrundstĂĽck befand, war es nicht schwer ;-) den turm und das grundstĂĽck kenne ich sehr sehr gut....
falls da jemand interesse oder fragen hat!? für das grundstück offiziell zuständig ist der nachlasspfleger. das heißt, egal wer sich da aufhält tut dies auf eigene gefahr und illegal! ;-)

Gujo 65 meintest du das hier mit dem Bunker?
20180118_174924.jpg
20180118_174750.jpg
20180118_174740.jpg
20180118_174712.jpg
20180118_174703.jpg
20180118_174625.jpg
20180118_174555.jpg
20180118_174522.jpg
20180118_174429.jpg


Gesendet von meinem SM-G930F mit Bunker-NRW mobile app
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
ferdi 89
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2014, 10:24
Wohnort: stadthagen
Danke gegeben: 39 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 31655
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Ruine Zeche "Georg Schacht"

Ungelesener Beitragvon dejalo » 19.01.2018, 08:35

Der Wasserturm wurde gestern abgerissen.. weinen-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15504
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3168 mal
Danke bekommen: 10024 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Ruine Zeche "Georg Schacht"

Ungelesener Beitragvon gujo65 » 24.01.2018, 16:55

@ferdi89
nein, das meinte ich nicht! das was du da fotografiert hast, wurde vom Abbruchunternehmen freigelegt. dieser eingang war unter einem alten Bauwagen verborgen. quasi einer der vielen anbauten um den turm herum. jetzt ist ja alles niedergerissen. der kran und der bagger sind wech, aber die Schutthaufen und der rest vom turm noch da.... Hauptsache erstmal weggerissen kopfwand- finger- weinen-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
gujo65
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.05.2017, 06:31
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 31542
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Ruine Zeche "Georg Schacht"

Ungelesener Beitragvon gujo65 » 24.01.2018, 17:26

Schmunkmueller hat geschrieben:
dejalo hat geschrieben:Danke fĂĽr die Bilder, ferdi 89..hier ein Update..

http://www.sn-online.de/Schaumburg/Stad ... orbereitet


Da werden dann jetzt "klare Verhältnisse" geschaffen...sozusagen...bleibt für mich eine große Frage:
Wie geht es denn wohl mit der "Kohlenkirche" aus...der Zustand ist ja auch "erbärmlich"... ratlos- kopfwand- weinen-



kratz- lies mal diesen Artikel.... ich hab da so ne Ahnung hmm- ratlos-

http://www.sn-online.de/Schaumburg/Stad ... hlenkirche
gujo65
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.05.2017, 06:31
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 31542
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Ruine Zeche "Georg Schacht"

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 24.01.2018, 18:09

gujo65 hat geschrieben:
Schmunkmueller hat geschrieben:
dejalo hat geschrieben:Danke fĂĽr die Bilder, ferdi 89..hier ein Update..

http://www.sn-online.de/Schaumburg/Stad ... orbereitet


Da werden dann jetzt "klare Verhältnisse" geschaffen...sozusagen...bleibt für mich eine große Frage:
Wie geht es denn wohl mit der "Kohlenkirche" aus...der Zustand ist ja auch "erbärmlich"... ratlos- kopfwand- weinen-



kratz- lies mal diesen Artikel.... ich hab da so ne Ahnung hmm- ratlos-

http://www.sn-online.de/Schaumburg/Stad ... hlenkirche


Ich ahne was du bei/nach der LektĂĽre gedacht hast...und ich denke (auch), dass es ziemlich schlecht fĂĽr die Kohlenkirche aussehen dĂĽrfte...Denkmalschutz hin oder her...wenn Teile der Kommunalverwaltung schon meinen, dass nicht mal mehr ein Gutachten lohnt...schade drum.

Aber manchmal geschehen ja noch Zeichen und Wunder...die Hoffnung stirbt zuletzt...nein, ich will mich jetzt nicht aufregen... weinen- kopfwand-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22284
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5797 mal
Danke bekommen: 2905 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Ruine Zeche "Georg Schacht"

Ungelesener Beitragvon Daemonarch » 22.02.2018, 23:47

War letztes Jahr ein paar mal in der Mischanlage zum laden, da hab ich mich auch ĂĽber den Schacht schlau gemacht, und nochmal ein paar Fotos gemacht.

Hätte nicht gedacht, dass der Wasserturm so brutal umgeschubst wird. Zum kotzen!
Benutzeravatar
Daemonarch
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1172
Registriert: 05.05.2008, 11:28
Danke gegeben: 195 mal
Danke bekommen: 17 mal

Re: Ruine Zeche "Georg Schacht"

Ungelesener Beitragvon sabo2706 » 17.04.2018, 08:07

Update: Da ist ja angeblich kein Geld da, zum Erhalt der Kohlenkirche und des Areals, aber die Innenstadtsanierung, die ist dann kein Problem! Eine absolute Frechheit!!!!!
LINK: http://www.sn-online.de/Schaumburg/Stad ... ahr-fallen
Benutzeravatar
sabo2706
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 21
Registriert: 18.03.2010, 10:09
Wohnort: Niedersachsen - ex Wattenscheid
Danke gegeben: 6 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 3165
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Ruine Zeche "Georg Schacht"

Ungelesener Beitragvon dejalo » 15.09.2019, 07:51

Update..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15504
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3168 mal
Danke bekommen: 10024 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Ruine Zeche "Georg Schacht"

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 18.09.2019, 07:34

Viel getan hat sich dort seit meinem Besuch vor Ort seinerzeit nicht...zumindest nicht zum Guten... Professor- silly- weinen-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22284
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5797 mal
Danke bekommen: 2905 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Ruine Zeche "Georg Schacht"

Ungelesener Beitragvon dejalo » 15.10.2019, 19:42

Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15504
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3168 mal
Danke bekommen: 10024 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Ruine Zeche "Georg Schacht"

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 01.11.2019, 22:17

24.10.2019
So sieht es nach dem GroĂźband bei PreZero am Georgschacht aus

S-Feuernach3_gallery_detail.jpg


----->
https://www.sn-online.de/Mehr/Bilder/So-sieht-es-nach-dem-Grossband-bei-PreZero-am-Georgschacht-aus/1
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22284
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5797 mal
Danke bekommen: 2905 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Ruine Zeche "Georg Schacht"

Ungelesener Beitragvon dejalo » 01.11.2019, 22:39

Das ist ja ein Ding. staunen- Danke für das Update..hatte noch nichts davon mitbekommen. Die historischen Hallen befinden sich ja auf einem nicht zugänglichen Gelände eines Entsorgers..

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... en304.html
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15504
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3168 mal
Danke bekommen: 10024 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Ruine Zeche "Georg Schacht"

Ungelesener Beitragvon Deistergeist » 02.11.2019, 16:35

https://kohlenkirche.de/kohlenkirche-videos.htm

Die Kirche hat eine eigene Seite. daumen-
Deistergeist
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 54
Registriert: 15.10.2012, 00:32
Danke gegeben: 10 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 30890
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Vorherige

ZurĂĽck zu Zechen und Bergwerke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste