Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Zeche Haus Aden

Hier gehts um alte Bergwerke und Zechen

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon tobi1980cgn » 09.08.2014, 14:05

Oh man das war Nachts immer so toll beleuchtet und wenn sie dann noch der Turm drehte ... :(
tobi1980cgn
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 69
Registriert: 23.07.2014, 17:50
Wohnort: Cologne
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 50678
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 10.08.2014, 17:10

ghost2k hat geschrieben:Lässt sich leider nicht erkennen auf deinen Bildern, aber sind die Seile noch drauf?


Ich weis nicht genau wie lange schon, aber:
Die Seile sind schon länger RUNTER.... ratlos- weinen-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22284
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5797 mal
Danke bekommen: 2905 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 10.08.2014, 17:13

peter45 hat geschrieben:ich glaube nicht :/ kommt man denn auf das gelände ? das ist ja auch noch gasabsaugung und so


Tagsüber steht die Einfahrt zum Gelände regelmäßig offen...und an der Gasanlage in den Bürocontainern ist Bewegung zu erkennen.

Die Damen/Herren interessieren sich aber nicht fĂĽr Besucher....
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22284
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5797 mal
Danke bekommen: 2905 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 10.08.2014, 17:14

tobi1980cgn hat geschrieben:Oh man das war Nachts immer so toll beleuchtet und wenn sie dann noch der Turm drehte ... :(


lach- lach- lach- lach- daumen-

-Nette Formulierung-
(Aber schon klar)
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22284
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5797 mal
Danke bekommen: 2905 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon Lufthans » 14.08.2014, 06:49

Auf Haus Aden wird noch Wasserhaltung betrieben... demnächst wird der Schacht Hansa abgeschaltet und auch für diesen Bereich die Wasserhaltung gemacht!
Lufthans
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 23
Registriert: 13.06.2011, 08:43
Wohnort: Duisburg
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 47249
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 08.01.2015, 21:57

Zeche Haus Aden, Bergkamen
...aus anderer Perspektive /oder:
Das Fördergerüst am/hinterm Gartenzaun...12.2014...


----->
http://Keine Fremdverlinkung..blogspot.de/2014/12/zeche-haus-adenbergkamenaus-anderer.html lach-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22284
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5797 mal
Danke bekommen: 2905 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 08.01.2015, 21:59

ghost2k hat geschrieben:Lässt sich leider nicht erkennen auf deinen Bildern, aber sind die Seile noch drauf?


Jetzt muss ich mich mal korrigieren...denn nun kann man sehen:
Da ist noch Seil erkennbar... Professor- zunge-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22284
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5797 mal
Danke bekommen: 2905 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon ghost2k » 08.01.2015, 22:27

Jo, auf den neuen Bildern, kann mans gut erkennen. Schleichen kann man da also getrost vergessen.
Benutzeravatar
ghost2k
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1038
Registriert: 16.01.2013, 09:08
Wohnort: Hamm Westfalen
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 24 mal
Postleitzahl: 59065
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 08.01.2015, 23:27

ghost2k hat geschrieben:Jo, auf den neuen Bildern, kann mans gut erkennen. Schleichen kann man da also getrost vergessen.


Ich denke mal, diese Einschätzung ist ziemlich richtig/realistisch... Professor- zunge-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22284
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5797 mal
Danke bekommen: 2905 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon jazi1989 » 09.01.2015, 02:37

Achtung das ist noch ein gut bewachter wasserhaltungsstandort mit 2 offenen schächten!
jazi1989
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 21
Registriert: 23.12.2014, 17:40
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 44866
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon peter45 » 09.01.2015, 06:37

Mit einem der andere ist verfĂĽllt !
Protegohaube ist da drauf
Benutzeravatar
peter45
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 786
Registriert: 08.01.2014, 19:55
Wohnort: Im Norden von NRW
Danke gegeben: 22 mal
Danke bekommen: 41 mal
Postleitzahl: 34578
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon Gelöschter Benutzer 11073 » 09.01.2015, 14:01

Schachtgebäude und Vorplatz sind eingezäunt und bewacht.

Der "Rest" steht zur freien VerfĂĽgung.
Theoretisch ist hier auch schon bald Feierabend....
Gelöschter Benutzer 11073
 

Re: Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon ghost2k » 09.01.2015, 14:12

Der Schacht sollte ja eigentlich Mitte 2014 verfüllt werden, könnte aber vielleicht doch noch etwas länger dauern, bis es soweit ist. Der Rest des Geländes, ist doch meines Wissen leer und daher uninteressant oder gibts unter der Erde noch was zu bestaunen?
Benutzeravatar
ghost2k
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1038
Registriert: 16.01.2013, 09:08
Wohnort: Hamm Westfalen
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 24 mal
Postleitzahl: 59065
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon Acromion » 09.01.2015, 15:28

ghost2k hat geschrieben:Der Schacht sollte ja eigentlich Mitte 2014 verfüllt werden, könnte aber vielleicht doch noch etwas länger dauern, bis es soweit ist. Der Rest des Geländes, ist doch meines Wissen leer und daher uninteressant oder gibts unter der Erde noch was zu bestaunen?


ich war mal vor ca. 2 Jahren da. Das Gelände ist total leergefegt. Absolute Einöde da. hab da auch sonst nix sehenswertes gefunden und wie gesagt die Schächte sind halt noch in Betrieb.
Acromion
Bunker Officier
Bunker Officier
 
Beiträge: 912
Registriert: 08.08.2009, 19:24
Danke gegeben: 93 mal
Danke bekommen: 85 mal
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Zeche Haus Aden

Ungelesener Beitragvon ghost2k » 09.01.2015, 16:09

Ich rede von Kabeltunnel ect., aber da wirds wohl eher schlecht aussehen.
Benutzeravatar
ghost2k
Bunker Stabshauptmann
Bunker Stabshauptmann
 
Beiträge: 1038
Registriert: 16.01.2013, 09:08
Wohnort: Hamm Westfalen
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 24 mal
Postleitzahl: 59065
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Zechen und Bergwerke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast