Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Moderatoren: Sargon_III, Hombre, Bunker-nrw, PGR 156

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 05.05.2019, 20:49

Schön, dass du es auch noch da hin geschafft hast...Reemtsma "Gelbe Sorte"...was für ein Markenname...finde ich -zumindest aus heutiger Sicht-...nun ja...ein wenig merkwürdig-schräg... silly- silly- silly-

Mit der Gründung der kleinen Zigarettenmanufaktur „Dixi“ legte Bernhard Reemtsma 1910 den Grundstein für eine über 100-jährige, erfolgreiche Firmengeschichte. Der gelernte Kaufmann wollte sich nach der Pacht einiger Militärkantinen und dem Handel von ostasiatischen Waren nun komplett der Zigarettenproduktion verschreiben. Eine gute Wahl, wie sich bald herausstellen sollte.

Ungeachtet der Tabakknappheit und der staatlichen Kontingentierung im Ersten Weltkrieg konnte er gemeinsam mit seinen Söhnen Hermann und Philipp Fürchtegott die Produktion schnell steigern. Während man 1916 noch 575.000 Zigaretten im Monat hergestellt hatte, waren es 1917 schon zwei und 1918 sogar vier Millionen Stück. Dem Tüftler und Techniker Hermann gelang es 1918, die Zigarettenmaschine Excelsior 518 in den Produktionsprozess zu integrieren. Damit hatte das Drehen in Handarbeit ein Ende. Der erste wegweisende Schritt in Richtung Automatisierung war getan, der Reemtsma in den nächsten Dekaden der Firmengeschichte begleiten sollte...

...Bereits 1920 konnten die geschäftstüchtigen Brüder den Orienttabakexperten David Schnur für den Einkauf gewinnen. Und ein weiterer berühmter Name fällt in dieses Jahr: Hans Domizlaff, der große Markenpionier seiner Zeit.

Er war es, der mit Gelbe Sorte, Senoussi, R6 und Ernte 23 die ersten „echten“ Reemtsma-Marken entwarf und die Markenführung revolutionierte. Ein Meilenstein in der Firmengeschichte...


----->
http://www.reemtsma.com/das-unternehmen/die-geschichte-von-reemtsma-dekaden/ Professor- :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21555
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5077 mal
Danke bekommen: 2297 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon dejalo » 05.05.2019, 21:29

..weiter gehts.. popcorn-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14584
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2365 mal
Danke bekommen: 8993 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 05.05.2019, 21:51

Den alten Schuh habe ich leider-leider-leider ĂĽbersehen... weinen- ...nettes Update, Dejalo.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21555
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5077 mal
Danke bekommen: 2297 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Funcke & Hueck Hagen/Westfalen 05.2019

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 06.05.2019, 01:00

Schraubenfabrik Funke & Hueck...Hagen...05.2019...XIV.

----->
https://Keine Fremdverlinkung..blogspot.com/2019/05/schraubenfabrik-funke_21.html lach- lach- lach-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21555
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5077 mal
Danke bekommen: 2297 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 06.05.2019, 01:05

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21555
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5077 mal
Danke bekommen: 2297 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 06.05.2019, 01:08

Alte Schraubenfabrik Funke & Hueck...Hagen...05.2019...

----->
https://Keine Fremdverlinkung..blogspot.com/2019/05/alte-schraubenfabrik-funke_37.html lach- lach- lach-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21555
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5077 mal
Danke bekommen: 2297 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 06.05.2019, 01:16

Schraubenfabrik Funke & Hueck...Hagen...05.2019...XVI.

----->
https://Keine Fremdverlinkung..blogspot.com/2019/05/schraubenfabrik-funke_54.html lach- lach- lach-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21555
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5077 mal
Danke bekommen: 2297 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Ă–lofen » 06.05.2019, 08:21

Die Erbengemeinschaft will dieses Gebäude seit langen verkaufen, will wohl keiner haben.
Steht ja auch nach Eröffnung der Bahnhofshinterfahrung direkt an der Straße.
Ă–lofen
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 224
Registriert: 10.11.2009, 13:05
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 8 mal
Postleitzahl: 58095
Land: Deutschland

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon dejalo » 06.05.2019, 08:33

Ölofen hat geschrieben:Die Erbengemeinschaft will dieses Gebäude seit langen verkaufen, will wohl keiner haben.
Steht ja auch nach Eröffnung der Bahnhofshinterfahrung direkt an der Straße.


und gerade darum mĂĽĂźte doch eigentlich jemand anbeiĂźen, wegen der guten Anbindung zur neuen StraĂźe, meine ich.. kratz- ratlos-
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14584
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2365 mal
Danke bekommen: 8993 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 06.05.2019, 09:13

dejalo hat geschrieben:
Ölofen hat geschrieben:Die Erbengemeinschaft will dieses Gebäude seit langen verkaufen, will wohl keiner haben.
Steht ja auch nach Eröffnung der Bahnhofshinterfahrung direkt an der Straße.


und gerade darum mĂĽĂźte doch eigentlich jemand anbeiĂźen, wegen der guten Anbindung zur neuen StraĂźe, meine ich.. kratz- ratlos-


Von einer Erbengemeinschaft wußte ich noch nicht...obwohl, so wie sich das Objekt mittlerweile entwickelt hätte man das auch schon vermuten können... Professor-

In Anbetracht von allg. Zustand und pot. Sanierungsbedarf sowie der schon mit bloßem Auge erkennbaren Altlasten kann ich mir nur sehr schwer vorstellen, dass sich für das Objekt ein Käufer finden lassen kann...könnte...wird...

...denn ich kann eigentlich nicht erkennen, was man mit dem Gebäude machen könnte. Ich sehe irgendwie keine sinnvolle Verwendung, insbesondere wenn man dann noch die oberen schlecht zugänglichen Geschosse in Betracht zieht.

Interessant wäre auch die Frage, welche zukünftigen Nutzungen dort der entsprechende Bebauungsplan überhaupt zuläßt...

Die zukĂĽnftige Lage an der UmgehungsstraĂźe...ich denke mal, eine gute direkte Verkehsanbindung wird als Verkaufsargument nicht ausreichen.

Nach Abwägung der Situation vor Ort kann es für mich nur eine Schlußfolgerung geben:
Die F & H - Restruine wird uns in dieser Form noch längere lange Zeit erhalten bleiben...was ich dann sooooo schlimm auch wieder nicht finde... :D
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21555
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5077 mal
Danke bekommen: 2297 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Bastler » 06.05.2019, 10:21

Haus in Haus Umbauten machen bei solchen Hallen eigendlich immer Sinn,um brauchbare Deckenhöhen zu bekommen.

Der Zustand der Bausubstanz,da hat man schon sehr viel Schlimmeres gesehen...
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13151
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1564 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 06.05.2019, 11:20

Bastler hat geschrieben:Haus in Haus Umbauten machen bei solchen Hallen eigendlich immer Sinn,um brauchbare Deckenhöhen zu bekommen.
Der Zustand der Bausubstanz,da hat man schon sehr viel Schlimmeres gesehen...


Haus in Haus...wie z.B. aktuell auf Phoenix-West begonnen...ja, das kann durchaus etwas haben...das kann nett sein bzw. werden...

Aaaaber...Hagen ist jetzt sicherlich nicht ein wirtschaftlich prosperierender und expandierender Standort. Hagen dĂĽrfte eher das genaue Gegenteil sein.

Bei aller, vermtl. auch in Hagen vorhandenen, Wohnungsknappheit...so ein Umbau wĂĽrde doch wenn vermtl. nur teuren "gehobenen" Wohnraum bringen...schwierig. Vermtl. an den Marktgegebenheiten vorbeigehend...

Alternative: Gewerbliche Nutzung...Ärztehaus...Büro-Verwaltungsgebäude...da kann ich den Bedarf nur schwer einschätzen...

Spontaner Gedanke...ohne Bebauungsplankenntnis...vielleicht könnten die Erben das Objekt ja an die FH-Hagen verhökern...und man macht einen FH-Standort samt Laboratorien drauß...na, schauen wir mal... ratlos- :D
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21555
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5077 mal
Danke bekommen: 2297 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Bastler » 06.05.2019, 12:04

Dafür könnte man zur Finanzierung zumindest diverse Fördertöpfe anzapfen...
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13151
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1564 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Preke » 06.05.2019, 18:55

@ Schmunk
Erst einmal herzlichen Dank fĂĽr das Update. Die Location hatte ich schon lange mal wieder auf dem Plan und immer wieder vergessen.
Aber Dank Deines AnstoĂźes war ich auch noch mal da.

Den natĂĽrlichen Verfall gerade im Bereich der Toiletten fand ich absolut klasse.

Die Unfallmeldungen waren sehr interessant, aber noch besser fand ich den Geschäftsbericht
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Preke
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 513
Registriert: 13.04.2013, 20:04
Wohnort: SĂĽdlicher Ennepe-Ruhr-Kreis
Danke gegeben: 930 mal
Danke bekommen: 368 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon dejalo » 06.05.2019, 20:47

..weiter gehts.. popcorn-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14584
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2365 mal
Danke bekommen: 8993 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Industrieruinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste