Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Moderatoren: Sargon_III, Hombre, Bunker-nrw, PGR 156

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 06.05.2019, 22:11

@Dejalo:
Die Hansa-Flasche war bei meinem Besuch noch nicht dort... lach-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21532
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5049 mal
Danke bekommen: 2294 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 06.05.2019, 22:21

Preke hat geschrieben:@ Schmunk
Erst einmal herzlichen Dank fĂĽr das Update. Die Location hatte ich schon lange mal wieder auf dem Plan und immer wieder vergessen.
Aber Dank Deines AnstoĂźes war ich auch noch mal da.


Aber bitte doch...sehr gerne...und schön, dass du den Gedankenanstoß dann auch gleich realisiert hast... daumen-

Den natĂĽrlichen Verfall gerade im Bereich der Toiletten fand ich absolut klasse.


zunge- zunge- zunge- ...das ist da wirklich "irre"...ich dachte im ersten Moment spontan, wo bin ich denn jetzt gelandet...wie im Urwald oder im Zoo...

Die Unfallmeldungen waren sehr interessant, aber noch besser fand ich den Geschäftsbericht


Alles wie ich finde nette alte Relikte...allerdings hat die vertrauliche Notiz in Sachen Hoesch-Prinz-Schrauben schon etwas Besonderes...und da sieht man es: "Herumgefummelt" wurde schon immer...wichtig nur "Bitte VERTRAULICH"... Professor- daumen- lach-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21532
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5049 mal
Danke bekommen: 2294 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon El-Lobo » 06.05.2019, 22:32

Als ich dort war, trag ich drinnen einen Typen, bzw. der war bei unserem Eintreffen damit beschäftigt, einige der Träger rauszubrennen und hat die in sein Auto verladen.
Dieser Typ erzählte uns, das diese Halle von einem Oldtimerliebhaber gekauft worden sei, der daraus ein Oldtimer Museum machen möchte.
Zu dem kaputten Gabelstapler konnte er auch etwas sagen: Diesen hatte er anfänglich irgendwo geliehen, dort nachts stehen lassen und am nächsten Tag war der zerstört worden und die Batterie aus dem Stapler fand ihren neuen Platz im Bach draußen, wie er uns sogar zeigen konnte.
Daraus wurde ein Versicherungsfall.

Die Unterlagen habe ich im ĂĽbrigen auch "durchgesehen".
Benutzeravatar
El-Lobo
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 324
Registriert: 22.07.2018, 21:31
Wohnort: westl. Ruhrpott
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 16 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon El-Lobo » 06.05.2019, 22:35

Im wohnlich eingerichteten Teil, gibt es, ich mein gegenĂĽber von der TĂĽr zum Bad mich eine TĂĽr in der Wand, Richtung Berghang. Die war allerdings verschlossen...!
Hat die mittlerweile mal einer aufgemacht?
Benutzeravatar
El-Lobo
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 324
Registriert: 22.07.2018, 21:31
Wohnort: westl. Ruhrpott
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 16 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon dejalo » 06.05.2019, 22:54

Schmunkmueller hat geschrieben:@Dejalo:
Die Hansa-Flasche war bei meinem Besuch noch nicht dort... lach-


..von den Hansa-Bierflaschen lagen auch einige in der Fabrikruine....
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14573
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2348 mal
Danke bekommen: 8972 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 07.05.2019, 08:00

El-Lobo hat geschrieben:Als ich dort war, trag ich drinnen einen Typen, bzw. der war bei unserem Eintreffen damit beschäftigt, einige der Träger rauszubrennen und hat die in sein Auto verladen.
Dieser Typ erzählte uns, das diese Halle von einem Oldtimerliebhaber gekauft worden sei, der daraus ein Oldtimer Museum machen möchte.

Schon irgendwie ein bisken...nun ja...dreist...oder?! Devise Halle ist verkauft...und ich nehme mal ein bisken Schrott mit...eigentlich unfassbar...

...Umwandlung/Nachnutzung der Halle als Oldtimermuseum. OK. Groß genug und hoch genug ist das Objekt...aber ich frage mich dann ernsthaft, warum läßt der Käufer den zunehmenden Vandalismus zu...einfach so laufen?! Das scheint mir dann doch so irgendwie alles nicht wirklich schlüssig...

Zu dem kaputten Gabelstapler konnte er auch etwas sagen: Diesen hatte er anfänglich irgendwo geliehen, dort nachts stehen lassen und am nächsten Tag war der zerstört worden und die Batterie aus dem Stapler fand ihren neuen Platz im Bach draußen, wie er uns sogar zeigen konnte.
Daraus wurde ein Versicherungsfall.


Der Stapler wirkt dort als letzter/einziger technischer Gegenstand schon ziemlich deplaziert...und die Schilderung ist so schon ganz gut vorstellbar...

Im wohnlich eingerichteten Teil, gibt es, ich mein gegenĂĽber von der TĂĽr zum Bad mich eine TĂĽr in der Wand, Richtung Berghang. Die war allerdings verschlossen...!
Hat die mittlerweile mal einer aufgemacht?


Da muss ich leider passen...

Die Unterlagen habe ich im ĂĽbrigen auch "durchgesehen".


Du hast aber nicht zufällig auch noch "etwas besonders Nettes" aus alten Zeiten gefunden?! :D :D :D
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21532
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5049 mal
Danke bekommen: 2294 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 07.05.2019, 08:13

dejalo hat geschrieben:
Schmunkmueller hat geschrieben:@Dejalo:
Die Hansa-Flasche war bei meinem Besuch noch nicht dort... lach-

..von den Hansa-Bierflaschen lagen auch einige in der Fabrikruine....


Hansa-Flaschen habe ich da keine gesehen... lach- lach- lach- ...aber dafĂĽr Leergut einer anderen bekannten Premium-Pils-Marke... lach- lach- lach-

...und dann gab es noch einen weiteren ein wenig "skurilen Fund"... Professor- silly-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21532
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5049 mal
Danke bekommen: 2294 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon dejalo » 07.05.2019, 08:47

Der Stapler wurde übrigens 1977 gebaut und die letzte UVV wäre im Oktober 1997 fällig gewesen.. staunen-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14573
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2348 mal
Danke bekommen: 8972 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 07.05.2019, 08:50

"AG fĂĽr innerbetrieblichen Verkehr"... lach- lach- lach-

Das ist ja fast noch besser als das "Deutsche Handelsschrauben Syndikat"... lach- lach- lach-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21532
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5049 mal
Danke bekommen: 2294 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon El-Lobo » 07.05.2019, 09:34

Schmunkmueller hat geschrieben:

...und dann gab es noch einen weiteren ein wenig "skurilen Fund"... Professor- silly-


Von mir aus oute ich mich jetzt als völlig doof, aber diesen "skurilen Fund" kann ich nicht einordnen.... was ist das?!
Benutzeravatar
El-Lobo
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 324
Registriert: 22.07.2018, 21:31
Wohnort: westl. Ruhrpott
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 16 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon dejalo » 07.05.2019, 10:00

Ich habe auch noch was gefunden, was man in dieser Location nicht vermuten wĂĽrde, sah aus wie eine Foliermaschine.. kratz- ratlos-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14573
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2348 mal
Danke bekommen: 8972 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 07.05.2019, 10:57

dejalo hat geschrieben:Ich habe auch noch was gefunden, was man in dieser Location nicht vermuten wĂĽrde, sah aus wie eine Foliermaschine.. kratz- ratlos-


Ich habe das Gerät auch gesehen...konnte aber nicht erkennen, was das für ein "Ding" ist... ratlos- ratlos- ratlos-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21532
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5049 mal
Danke bekommen: 2294 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 07.05.2019, 11:10

El-Lobo hat geschrieben:
Schmunkmueller hat geschrieben:
...und dann gab es noch einen weiteren ein wenig "skurilen Fund"... Professor- silly-

Von mir aus oute ich mich jetzt als völlig doof, aber diesen "skurilen Fund" kann ich nicht einordnen.... was ist das?!


Ich gehe jetzt mal davon aus, dass die Paderborner-Flasche klar als solche erkennbar ist... lach-

Nein. In der Nähe des Eingangs zur Halle hinten hing die gezeigte Windel für Erwachsene in einer der Stahlstützen der Hallenkonstruktion. Wie auch immer die da hingekommen sein mag...so ein Teil ist erstmal noch nicht wirklich skuril. Hat vermtl. der E.o.A. auch schon mal irgendwo gesehen...

Nein. Das skurile daran ist die Farbe. Das Teil war SCHWARZ...hatte eine scharze AuĂźenfolie...und so etwas hatte ich noch nicht gesehen.

Es gibt ja grundsätzlich nichts, was es nicht gibt...mein erster Gedanke war, dass das Teil da bei einem Fetisch-Shooting vergessen wurde... kratz- ratlos-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21532
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5049 mal
Danke bekommen: 2294 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon El-Lobo » 07.05.2019, 11:41

T E S T
(Irgendwie sendet der meine Antwort nicht.)
Benutzeravatar
El-Lobo
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 324
Registriert: 22.07.2018, 21:31
Wohnort: westl. Ruhrpott
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 16 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Funcke & Hueck Hagen/Westfalen

Ungelesener Beitragvon dejalo » 07.05.2019, 19:01

..Wirtschaftskrisen 1932 u. a. in Amerika und Bulgarien...wer hätte das gedacht...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14573
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2348 mal
Danke bekommen: 8972 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Industrieruinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: siegerland21, wuehlmaus und 5 Gäste