Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Moderatoren: Sargon_III, Bunker-nrw, PGR 156

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Vandeeik » 08.12.2020, 15:38

Haha da zeigt aber jemand ein hohes MaĂź an Motivation grins
Benutzeravatar
Vandeeik
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 464
Registriert: 20.03.2017, 15:42
Danke gegeben: 117 mal
Danke bekommen: 335 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon schickwiepapa » 08.12.2020, 20:26

Mal schauen ob die aufrĂĽsten.
schickwiepapa
Bunker-Jäger
Bunker-Jäger
 
Beiträge: 678
Registriert: 15.12.2012, 23:16
Wohnort: Bochum
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 27 mal
Postleitzahl: 44892
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon syriana » 11.12.2020, 17:41

Jemand was davon mitbekommen?
IMG_20201211_173826.jpeg


Gesendet von meinem VOG-L29 mit Bunker-NRW mobile app
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
syriana
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 253
Registriert: 27.04.2018, 13:15
Danke gegeben: 29 mal
Danke bekommen: 144 mal
Postleitzahl: 44147
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 11.12.2020, 21:51

Da gehts ja ab grins
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2025
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Werl
Danke gegeben: 171 mal
Danke bekommen: 516 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Bastler » 12.12.2020, 12:57

Erst rumst´s,dann qualmt´s,und dann ist nix gewesen...passt doch :lol:

Na immerhin besser als der zweiunddrölfzigste Löscheinsatz bei HSP kratz-

Die 1x angezündete+2x mit Fässern und sonstwas beschmissene Kamera war wohl immernoch nicht kaputt genug,warscheinlich musste der Rest jetzt auch noch gesprengt werden... blabla-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14096
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1838 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Bastler » 12.12.2020, 23:42

Heute mal wieder vorbeigeschaut...
An der Kamera Lage hat sich nix verändert,allerdings hat die Zeug-vom-Dach-auf-die-Kamera-schmeiss Aktion doch eine Reaktion proviziert...man hat ALLE Treppen in und an der Halle die aufs Dach führen abgerissen.Und zwar wirklich alle,auch die versteckten wo man echt bescheidwissen muss :|
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14096
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1838 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Acromion » 13.12.2020, 06:10

Naja. Die Aktion hätten sie sich auch sparen können. Genauso wie die Kameras. Dachte die kennen ihre HSP Pappenheimer mittlerweile gut genug um zu wissen, dass diese eine nahezu unerschöpfliche Kreativität besitzen.
Acromion
Bunker Hauptmann
Bunker Hauptmann
 
Beiträge: 979
Registriert: 08.08.2009, 19:24
Danke gegeben: 117 mal
Danke bekommen: 113 mal
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Bastler » 13.12.2020, 10:27

Tja...wer will,der kann...immer und ĂĽberall,auch ohne blaue Pillen silly-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14096
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1838 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Acromion » 19.12.2020, 20:43

Naaa ? Wer von euch stand da heute Abend mit nem Flakscheinwerfer auf dem Dach des Schalthauses ? kratz- grins
Acromion
Bunker Hauptmann
Bunker Hauptmann
 
Beiträge: 979
Registriert: 08.08.2009, 19:24
Danke gegeben: 117 mal
Danke bekommen: 113 mal
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Bastler » 19.12.2020, 22:49

Na WER wohl... silly-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14096
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1838 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Acromion » 20.12.2020, 08:58

Ich hatte schon so eine Vermutung..... lach-
Acromion
Bunker Hauptmann
Bunker Hauptmann
 
Beiträge: 979
Registriert: 08.08.2009, 19:24
Danke gegeben: 117 mal
Danke bekommen: 113 mal
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Bastler » 24.02.2021, 00:47

Thelen schickt sich jetzt tatsächlich an die restlichen Gebäude auf dem Gelände zu VERRAMMELN kratz-

Das Hauptschalthaus ist zu(ausser für Profis---bis jetzt),Wasserwerk zu,Schalthaus an den Bahngleisen zu,Werkstatt/Bürotrakt an der großen Halle wird aktuell dichtgemacht...und in der Halle liegt noch ein riesen Packet Gittermaterial für weitere Aktivitäten parat... :|

Das verrammeln sieht so aus das vorhandene TĂĽren zugeschweisst,und vor fehlende TĂĽren und kaputte Fenster Betonarmierungsmatten geschweisst werden.
Der denkt sich bestimmt die Baumärkte haben zu,und NIEMAND hat einen Bolzenschneider...blödsinnige Aktion,warum nicht einfach mit Flatterband absperren blabla-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14096
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1838 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon marabor » 02.03.2021, 10:55

Hab mir das mal angesehen. So absurd dass sie jetzt noch anfangen da Sachen dicht zu machen, vor allem das wie wirkt ja echt ein bisschen naiv.
marabor
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 79
Registriert: 15.06.2018, 22:22
Danke gegeben: 94 mal
Danke bekommen: 65 mal
Postleitzahl: 59
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Bastler » 02.03.2021, 11:55

Die Abbrucharbeiten gehen dem Ende entgegen,jetzt kämen die Erdarbeiten.

Vieleicht muss Thelen dafür noch eine extra Firma gründen und ein paar frische Milliönchen zusammenkratzen,so das da jetzt erstmal monatelang nichts mehr passiert,und man zumindest eine Anscheinsmäßige Verkehrssicherung herstellen muss kratz-

Oder Thelen zieht sich aus dem östlichen Bereich jetzt komplett zurück,da der ja eh bei Thyssen bleiben soll kratz-
So gut wie Thyssenkrupp bei Kasse ist,dürften die Gebäude noch sehr lange stehenbleiben...glaub kaum das die dem Abbruch bestellen,ohne wirklich konkrete Pläne mit der Fläche.
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14096
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1838 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Vorherige

ZurĂĽck zu Industrieruinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste