Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Sergant » 30.11.2018, 18:06

El-Lobo hat geschrieben:Wo Ihr ĂĽberall rumkriecht...! grins
Der Bastler kennt den ganzen Stadtteil....so scheint mir! :wink:

So kommt's mir auch vor, er gibt fast zu jeder Location sinnvollen Senf dazu lach

Sent from my SM-G955F using Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
Sergant
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 374
Registriert: 15.01.2016, 18:47
Danke gegeben: 28 mal
Danke bekommen: 92 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon El-Lobo » 30.11.2018, 18:17

Dat is so'n "Hammerschleicher"...naja...ist ja nicht umsonst BUNKEROBERST! daumen- grins
Benutzeravatar
El-Lobo
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 598
Registriert: 22.07.2018, 21:31
Wohnort: westl. Ruhrpott
Danke gegeben: 33 mal
Danke bekommen: 73 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Sergant » 30.11.2018, 18:21

War ja nicht negativ gemeint von mir...ist schon richtig hilfreich

Gesendet von meinem SM-G955F mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
Sergant
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 374
Registriert: 15.01.2016, 18:47
Danke gegeben: 28 mal
Danke bekommen: 92 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Bastler » 01.12.2018, 01:41

Man muss doch sein Revier kennen... silly-

Wegen beschissenem Wetterbericht für morgen habe ich grade eine spontane HSP Nacktschicht eingelegt und die Baustelle gecheckt...die sind DOCH nicht immer und ständig da anwesend.
Man kann aber selbst unten im Tunnel nicht erkennen was das jetzt werden soll,sieht aber nicht nach verfĂĽllen aus.
Oben stehen 2 riesen Tanks,womöglich als Absetzbecken für Bohrschlamm ?
Unten,lag ich mit meiner Vermutung "verlegen Gleise für Schleicherbahn" garnichtmal soo falsch :lol: Nur das es statt einer Bahnstrecke eher eine Strasse aus Brettern mit massivem Unterbau wird....muss wohl demnächst da unten irgendwelches sperriges Gerät bewegt werden kratz-
Parallel zum "Strassenbau" nimmt man auch die Kabeltrasse ab,die links an der Tunnelwand hengt.

Dann war ich auch nicht alleine,mitten der Nacht bei HSP...aber es sind immer die selben Nasen,denen man dort über den Weg läuft... :lol: :mrgreen:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14036
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1821 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon DasF » 01.12.2018, 03:05

Bastler hat geschrieben:... HSP Nacktschicht eingelegt

ich kenne Dein Revier da auch ganz gut, zumindest äußerlich ^^ ABER: es sind 7-9 grad, für nackisch find ich es jetzt bissi kalt ;-)
DasF
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 117
Registriert: 20.08.2012, 19:46
Wohnort: 59469
Danke gegeben: 12 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 59469
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon El-Lobo » 01.12.2018, 19:29

Hahaaaa...! klatsch-
Der Bastler läuft da nackich rum!!! Hihi...! Bisher habe ich den nur angezogen dort angetroffen!!!! lach-
Naja....der heizt sich den Bohrschlamm ordentlich auf und macht sich daraus ne schöne Schlammpackung....! grins
Benutzeravatar
El-Lobo
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 598
Registriert: 22.07.2018, 21:31
Wohnort: westl. Ruhrpott
Danke gegeben: 33 mal
Danke bekommen: 73 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Migest » 01.12.2018, 19:31

auslach- daumen-
Benutzeravatar
Migest
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 278
Registriert: 16.03.2016, 11:31
Danke gegeben: 68 mal
Danke bekommen: 14 mal
Postleitzahl: 44577
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon El-Lobo » 01.12.2018, 19:55

Lach...ein Tippfehler und der Ruf ist dahin...! grins grins
Benutzeravatar
El-Lobo
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 598
Registriert: 22.07.2018, 21:31
Wohnort: westl. Ruhrpott
Danke gegeben: 33 mal
Danke bekommen: 73 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon El-Lobo » 01.12.2018, 20:35

Bastler hat geschrieben:Man muss doch sein Revier kennen... silly-

Wegen beschissenem Wetterbericht für morgen habe ich grade eine spontane HSP Nacktschicht eingelegt und die Baustelle gecheckt...die sind DOCH nicht immer und ständig da anwesend.
Man kann aber selbst unten im Tunnel nicht erkennen was das jetzt werden soll,sieht aber nicht nach verfĂĽllen aus.
Oben stehen 2 riesen Tanks,womöglich als Absetzbecken für Bohrschlamm ?
Unten,lag ich mit meiner Vermutung "verlegen Gleise für Schleicherbahn" garnichtmal soo falsch :lol: Nur das es statt einer Bahnstrecke eher eine Strasse aus Brettern mit massivem Unterbau wird....muss wohl demnächst da unten irgendwelches sperriges Gerät bewegt werden kratz-
Parallel zum "Strassenbau" nimmt man auch die Kabeltrasse ab,die links an der Tunnelwand hengt.

Dann war ich auch nicht alleine,mitten der Nacht bei HSP...aber es sind immer die selben Nasen,denen man dort über den Weg läuft... :lol: :mrgreen:


Bastler....hast Du da vielleicht Fotos gemacht? Ich kann mir das nicht so recht vorstellen. kratz-
Benutzeravatar
El-Lobo
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 598
Registriert: 22.07.2018, 21:31
Wohnort: westl. Ruhrpott
Danke gegeben: 33 mal
Danke bekommen: 73 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Bastler » 01.12.2018, 20:56

Scheint so als hab ich zu viel Marvin Filmchen geguckt,so das mich der nackte Mirco jetzt schon beim Tippen verfolgt... blabla-

Nee,diese neue Kunstform "Nudebex" ĂĽberlasse ich gern ihrem Erfinder...ich hab lieber was an beim Schleichen blabla-

Zum Winter-Nudebexen sollte man Mirco vieleicht mal den Abwasserkanal von Bo. Radsatzwerk empfehlen,da kann er dann seine private Untertage FKK Höhlensauna aufmachen...das Radsatzwerk lässt da Mengen von heissem Wasser ab,damit könnte man ganz Stahlhausen heizen blabla-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14036
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1821 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon syriana » 04.12.2018, 16:27

Ich war am WE mit El-Lobo unterwegs, wir haben uns ein paar Löcher angesehen, die wir noch nicht gegangen sind. Einer war quasi nur ne Unterführung von ein paar Metern, der andere schon deutlich länger - aber in der 2. Etage im Tunnel unten war die Luft nicht wirklich gut, so dass wir davon abgesehen haben, da ohne Hilfsmittel rein zu gehen. Ansonsten sind wir ein bisschen rumgeschlichen, habe uns sehr interessant unterhalten, jeder hat sein Wissen rausgehauen und so wird das Bild immer runder. Es hat geschüttet wie aus Eimern, daher haben wir uns vornehmlich "unter den Dächern" aufgehalten. Ein paar andere Schleicher waren gegen Mittag auch da unterwegs, hielten uns wohl für Wachpersonal und sind irgendwohin verschwunden. Fakt ist, die Anlage steht offen wie ein Scheunentor, kein Schloß, kein Bewachung, keine Kameras. Da kann jedermann ohne Weiteres rein - was ich schon wieder für unverantwortlich halte. Wir wissen, was wir tun und sind entsprechend ausgerüstet und aufmerksam. Aber wenn da Kinder rumrennen, bei den ganzen offenen Schächten, brunnenähnlichen Öl-Siff-Bunkern und messerscharfen Metallresten, dann ist es m. E. nur eine Frage der Zeit, bis da was passiert. Anschließend sind wir noch zum Tunnelausgang am Hahnenmühlenweg gefahren. Wie gehabt, gesichert mit einem massiven Riegel und einen nicht näher definierten, fetten Blockschloss. Ein paar Meter weiter, am der wohl ehemaligen Ausfahrt der Seilbahn war ein Gullischacht offen und unten tobte das Wasser. Dieses wird jetzt, ganz neu, der Bagger steht noch da, nach Westen hin abgeleitet über einen offenen Schacht Richtung Emscher. Danke hier nochmal an El-Lobo, dass er mitgegangen ist.

Hier nun ein paar (traurige) Bilder von der beginnenden Ruine:

HSP1812020101.jpg

HSP1812020102.jpg

HSP1812020103.jpg

HSP1812020104.jpg

HSP1812020105.jpg

HSP1812020106.jpg

HSP1812020107.jpg

HSP1812020108.jpg

HSP1812020109.jpg

HSP1812020110.jpg

HSP1812020111.jpg

HSP1812020112.jpg

HSP1812020113.jpg

HSP1812020114.jpg

HSP1812020115.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
syriana
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 252
Registriert: 27.04.2018, 13:15
Danke gegeben: 29 mal
Danke bekommen: 144 mal
Postleitzahl: 44147
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon syriana » 04.12.2018, 16:36

HSP1812020116.jpg

HSP1812020117.jpg

HSP1812020118.jpg

HSP1812020119.jpg

HSP1812020120.jpg

HSP1812020121.jpg

HSP1812020122.jpg

HSP1812020123.jpg

HSP1812020124.jpg

HSP1812020125.jpg

HSP1812020126.jpg

HSP1812020127.jpg

HSP1812020128.jpg

HSP1812020129.jpg

HSP1812020130.jpg

HSP1812020131.jpg

HSP1812020132.jpg

HSP1812020133.jpg

HSP1812020134.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
syriana
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 252
Registriert: 27.04.2018, 13:15
Danke gegeben: 29 mal
Danke bekommen: 144 mal
Postleitzahl: 44147
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon syriana » 04.12.2018, 16:38

Hier hab ich ein altes Bild von einer Thomasbirne und danach (wahrscheinlich) einer der Orte, wo die Dinger damals hingen.

HSP1812020136-0.jpg

HSP1812020136-1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
syriana
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 252
Registriert: 27.04.2018, 13:15
Danke gegeben: 29 mal
Danke bekommen: 144 mal
Postleitzahl: 44147
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon syriana » 04.12.2018, 16:42

Last but not least die letzten Bilder der Begehung

HSP1812020138.jpg


Man achte auf die Menge der FuĂźabdrĂĽcke, da ist mehr los als auf der Cranger Kirmes... lach-

HSP1812020139.jpg

HSP1812020140.jpg

HSP1812020141.jpg

HSP1812020142.jpg

HSP1812020143.jpg

HSP1812020144.jpg

HSP1812020145.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
syriana
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 252
Registriert: 27.04.2018, 13:15
Danke gegeben: 29 mal
Danke bekommen: 144 mal
Postleitzahl: 44147
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Bastler » 04.12.2018, 16:54

Ja,der Anblick der sich dort bietet,wird immer unerfreulicher... :? :oops:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14036
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1821 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Industrieruinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste