Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Metallurgie im Sauerland

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon Preke » 12.06.2019, 18:33

Bastler hat geschrieben:Jo,die Stelle war echt genial... rock-

Was nur etwas stört,ist der rege Betrieb der bei dem Wetter in dem Werk herrscht...ständig laufen irgendwelcher Fotografen und Youtubber über die Brücke :lol:


Nicht nur die von Dir erwähnten!
Am Sonntag lief da auch noch ein Shooting eines mehr oder weniger leicht bekleideten Mädel. Und immer an verschiedenen Standpunkten. hmm-
Benutzeravatar
Preke
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 529
Registriert: 13.04.2013, 20:04
Wohnort: SĂĽdlicher Ennepe-Ruhr-Kreis
Danke gegeben: 973 mal
Danke bekommen: 375 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon schickwiepapa » 02.07.2019, 16:34

wp_ss_20190224_0001.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
schickwiepapa
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 560
Registriert: 15.12.2012, 23:16
Wohnort: Bochum
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 22 mal
Postleitzahl: 44892
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon Bastler » 02.07.2019, 22:00

Da fährt der Jaguar davon... blabla-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13449
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1642 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon chrissi76 » 02.07.2019, 22:13

Wenn der mal wirklich wieder auf eigenen Rädern rollt, zahl ich ne Tankfüllung. Natürlich will ich auch ne Runde fahren.. grins
Versprochen,... Professor-
Zuletzt geändert von chrissi76 am 17.07.2019, 23:06, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
chrissi76
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3060
Registriert: 11.05.2012, 14:42
Danke gegeben: 634 mal
Danke bekommen: 1980 mal
Postleitzahl: 58119
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon Jinxye » 05.07.2019, 11:20

Update

https://www.come-on.de/lennetal/altena/ ... 64725.html


"Starke Akzente legen die Planer auf Freizeit und Sport, etwa durch das Anlegen eines Erwachsenenspielplatzes [...] "

Der ist doch schon da, da brauchen die nichts mehr zu machen
Benutzeravatar
Jinxye
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 152
Registriert: 06.05.2018, 18:05
Danke gegeben: 26 mal
Danke bekommen: 49 mal
Postleitzahl: 58579
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon Bastler » 06.07.2019, 13:42

Na aber DEFINITIV... grins grins

Und ĂĽber den Freizeitwert des Lenneufers entlang der Ruine kann man sich auch aktuell nicht beklagen rock-

Aber ein befestigter Grillplatz mit Feuerstelle wäre noch wünschenswert... silly-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13449
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1642 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon chrissi76 » 06.07.2019, 14:17

grins klatsch- grins
Benutzeravatar
chrissi76
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3060
Registriert: 11.05.2012, 14:42
Danke gegeben: 634 mal
Danke bekommen: 1980 mal
Postleitzahl: 58119
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon chrissi76 » 06.07.2019, 22:30

popcorn- klatsch- popcorn-
Zuletzt geändert von chrissi76 am 17.07.2019, 23:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
chrissi76
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3060
Registriert: 11.05.2012, 14:42
Danke gegeben: 634 mal
Danke bekommen: 1980 mal
Postleitzahl: 58119
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon marabor » 14.07.2019, 10:26

Update zum Erwachsenenspielplatz: Die Stadt will verstärkt gegen Besucher vorgehen. Legitim, was aber den Aufruf betrifft, da dürften die Meinungen durchaus auseinander gehen. roll-

https://www.come-on.de/lennetal/altena/ ... 14089.html
marabor
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 46
Registriert: 15.06.2018, 22:22
Danke gegeben: 57 mal
Danke bekommen: 38 mal
Postleitzahl: 59
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon Funker » 14.07.2019, 11:12

"Übrigens: Erste Anzeigen sind schon gestellt worden. Hobbyfotografen hatten Aufnahmen der Brache in den Sozialen Medien gepostet. „Eine Steilvorlage für uns“, sagte Hollstein. "

Also, Foto-Posting gibt Anzeige ?
Vielleicht sollte man sein Verhalten im Netz generell ĂĽberdenken. Dazu noch die Gefahr, daĂź die eigenen Bilder ĂĽber das ursprĂĽngliche Posting hinaus, weiter verbreitet werden:

" Gesendet: 08.07.2019, 10:21
Von: Bunker-nrw
An: Registrierte Benutzer Premium User
Liebes Forum,
Aktuell habe ich begonnen bei Facebook und Instagram Regelmäßig Bilder aus Beiträgen zu Posten und diese entsprechend hier auf das Thema im Forum zu verlinken.
Ich möchte damit das Forum noch bekannter machen. "
Benutzeravatar
Funker
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1366
Registriert: 29.12.2015, 15:48
Danke gegeben: 32 mal
Danke bekommen: 303 mal
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon Jinxye » 14.07.2019, 11:45

Prinzipiell ist jedes Posting ein Risiko.
Die Aussage kann sicher aber genauso gut auch auf Youtube Videos beziehen.

Da die Stadt die Ruine Anfang des Jahres gekauft hat darf sie leider auch die Anzeigen stellen. Die Frage hierbei ist nur inwieweit Nachforschungen zu den Personen getrieben werden. Werden nur die Personen angezeigt die mit vollem Namen Bilder / Videos hochladen? Wird pro Person ein gewisser Zeitaufwand betrieben und wenn man bis dahin nicht mehr herausgefunden hat ist man sozusagen entkommen? Oder wird hier mit IP Adresse und Netzbetreiber Anfrage alles verfolgt?

Altena soll froh sein wenn ĂĽberhaupt noch wer dort hin kommt! Selbst wenn es Urbexer sind. Touristen sind Touristen.

Ich wĂĽrde den Artikel aber mal im Auge behalten.
Come-on ist nicht mehr die beste Informationsquelle. Erst vor kurzem hieß ein großer heimischer Traditionsbetrieb schließt (komplett, mit allen Zweigfirmen), ein paar Stunden später war der Artikel ein ganz anderer. Es wurde komplett zurück gerudert. Eventuell möglicherweise kann es sein dass dieser Standort verlagert wird.
Dieser hier ist in ähnlicher Form gepoltert dahin geschrieben...
Benutzeravatar
Jinxye
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 152
Registriert: 06.05.2018, 18:05
Danke gegeben: 26 mal
Danke bekommen: 49 mal
Postleitzahl: 58579
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon Bastler » 15.07.2019, 00:35

„Wir haben zugeschweißt, wir haben zugemauert, wir haben handtellergroße Stahlschlösser angebracht! Und?“, fragte Bürgermeister Dr. Andreas Hollstein. „Es hat nichts gebracht. Nur Kosten, und zwar in beträchtlicher Höhe.“

WOO ?!?! Wann ??

Kann mich nicht erinnern dort irgendwelche neuen Mauern,Schlösser oder zugeschweisste Türen gesehen zu haben kratz-
Kenne das Ganze,speziell den wirklich unfallträchtigen Teil der Ruine auf der Finanzamt Seite nur als komplett frei zugänglich kratz-

Haben die das wirklich gemacht und ich hab es nur verpasst,oder reisst der Herr BĂĽrgermeister nur den Hals auf ??

„Bitte, halten Sie die Augen offen. Informieren Sie uns, wenn Ihnen etwas auffällt. Notieren Sie Autokennzeichen! Das ist kein Petzen oder Anschwärzen"

Nein ?? Was soll das sonst sein ?!? Soein A... kopfwand- platzen-

Ich hasse solche Leute...hat der in seiner Stadt keine größeren Probleme,um die er sich kümmern müsste bzw mit denen er sich sinnvoller profilieren könnte ??
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13449
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1642 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 15.07.2019, 08:04

Altena hat ganz sicher andere und sehr groĂźe Probleme. Was den bzw. der BM da treibt kann ich auch nicht sagen...jedenfalls scheint er es zumindest bisher mit der Verkehrssicherung noch nicht so wirklich ernst genommen zu haben...

Tröstlich aus meiner Sicht:
Da der Kauf durch die Stadt erst im ersten Quartal 2019 erfolgt ist kann in dieser Hinsicht auf die allermeiĂźten Posts hier ja nicht viel kommen...nichts kommen...und damit ist fĂĽr mich zumindest der Deckel drauf...
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21990
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5502 mal
Danke bekommen: 2654 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon Jane_Doe_ » 15.07.2019, 11:23

Die Frage, wann und wo es diese Schlösser und Mauern und so weiter gab, stellte sich mir auch. War 2x dort und 2x kam man problemlos rein. Fehlte nur noch das blinkende, neonfarbene Schild "Eingang hier"

Gesendet von meinem SM-G973F mit Bunker-NRW mobile app
Jane_Doe_
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.03.2019, 10:39
Danke gegeben: 12 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 58706
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Metallurgie im Sauerland

Ungelesener Beitragvon Jinxye » 15.07.2019, 11:29

Hab ich mir auch gedacht. Da war bis vor kurzem noch Tag der offenen TĂĽr(en und Tore).

Anfang Juli war diese Sitzung wo man sich ideentechnisch einbringen konnte was mit dem Gelände geschehen soll. Vermutlich waren die da schon mit einem Auge drauf.

Nach dieser Aktion kurz darauf erst recht

https://www.lokalstimme.de/2019/07/feue ... in-altena/
Benutzeravatar
Jinxye
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 152
Registriert: 06.05.2018, 18:05
Danke gegeben: 26 mal
Danke bekommen: 49 mal
Postleitzahl: 58579
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Industrieruinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste