Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Bergbau im Raum Höxter

Alte Bergwerke oder andere Schächte

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon last embrace » 02.09.2019, 16:14

Neulich war ich mit nem Kumpel im Raum Höxter unterwegs und habe dort nach Überbleibseln aus der Bergbauzeit gesucht.

Viel gabs nicht, aber ein paar Dinge waren schon ganz interessant.

Irgendwo mitten im Wald...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1441
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 608 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon last embrace » 02.09.2019, 16:22

Nur wenige Meter entfernt haben wir einen zweiten Stollen gefunden. Dieser stand allerdings komplett unter Wasser.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1441
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 608 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon last embrace » 02.09.2019, 16:32

So, ab ins Auto gesetzt und zum nächsten Objekt.

Da haben wir die ehemalige kleine Braunkohlenzeche Nachtigall, welche zwischen 1795 und 1923 untertägig Braunkohle abbaute. Oberhalb des Stollens steht noch ein leerstehendes Haus. Ich dachte erst an ein ehemaliges Zechengebäude, aber irgendwie passt der Baustil da nicht zu. Ich weiß also nicht, ob das in Zusammenhang steht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1441
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 608 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon last embrace » 02.09.2019, 16:40

Und nun noch ein paar Eindrücke zu dem Anwesen etwas oberhalb.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1441
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 608 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon last embrace » 02.09.2019, 17:20

Und zum vorläufigen Schluß noch ein kleines Stollensystem, in welchem Muschelkalk abgebaut wurde...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1441
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 608 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon last embrace » 02.09.2019, 17:26

Teil 2
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1441
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 608 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon combo » 02.09.2019, 17:33

Spitze!
Benutzeravatar
combo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3809
Registriert: 30.12.2012, 10:24
Danke gegeben: 1101 mal
Danke bekommen: 1102 mal
Postleitzahl: 583
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon last embrace » 02.09.2019, 18:04

Meister-
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1441
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 608 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon jakob » 02.09.2019, 18:13

Auch wenn ich mich wiederhole, ihr habt zum x ten Male extrem interessante Funde gemacht. Ich spreche hier in der Mehrzahl, denn ich weiß,
wer dabei war. Ein tolles Team!!!
Benutzeravatar
jakob
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1637
Registriert: 27.02.2011, 15:59
Danke gegeben: 377 mal
Danke bekommen: 54 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon schlackbob » 03.09.2019, 18:21

sehr schön! habt ihr ein bild vom inneren des schachts?
schlackbob
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 37
Registriert: 19.03.2011, 19:55
Wohnort: Brilon
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 8 mal
Postleitzahl: 59929
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon last embrace » 03.09.2019, 18:46

Ich hatte keins gemacht, weil der einfach nur voll lag mit Geröll. Hatte mich allerdings auch gefragt, wie tief der ursprünglich wohl ging...
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1441
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 608 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon MM-Bär » 08.09.2019, 21:57

mmh. Nette Funde, wohl wahr.
Nebenbei: Ist meine Grafikkarte defekt? Irgendwie alles "poppig"
MM-Bär
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 30
Registriert: 02.11.2011, 10:52
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 11 mal
Postleitzahl: 30000
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 09.09.2019, 17:39

Wieder klasse klatschen- !
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9519
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 754 mal
Danke bekommen: 1089 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon last embrace » 22.09.2019, 20:23

Update:

War heute nochmal bei dem gezeigten kleinen Wasserstollen. Diesmal hatten mein Kumpel und ich dann auch eine Schaufel dabei. Unser Ziel war es, so weit die Abflußrinne auszuheben, daß der Wasserspiegel im Stollen entsprechend sinkt, daß man eventuell auch mal rein waten könnte.

Nun, dieses Ziel haben wir auch nach über 3 Stunden Arbeit nicht geschafft, da die Abflußrinne nicht genug Gefälle hat. Aber zumindest haben wir den Wasserspiegel gute 30cm runter bekommen, so daß wir zumindest etwas besser in das Objekt rein sehen konnten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1441
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 608 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Bergbau im Raum Höxter

Ungelesener Beitragvon last embrace » 22.09.2019, 20:27

Irgendwie reizt mich dieser kleine Stollen ja. Warum auch immer. Der nächste Schritt wird sein, daß wir einen Schlauch dort einbringen und diesen dann bis zu einer tiefer gelegenen Stelle legen.
Dann einmal kräftig ansaugen und somit bekommen wir hoffentlich nochmal nen halben Meter Wasserstand runter. Wenn dieses Vorhaben glückt, dann dürfte es mit einer Wathose wohl möglich sein, ein paar Schritte hinein zu stiefeln klatsch-

Mal gucken, wann wir dazu kommen.
Benutzeravatar
last embrace
Themenstarter
Bunker Oberstleutnant
Bunker Oberstleutnant
 
Beiträge: 1441
Registriert: 16.07.2012, 16:42
Wohnort: Porta Westfalica
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 608 mal
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Nächste

Zurück zu Stollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast