Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Warnung JHQ Mönchengladbach

Verlassene Militärobjekte

Moderatoren: Hombre, Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon Landry » 19.05.2018, 12:43

@pixandre
Du hast auch einen stillen Alarm und zwar im Kopf. Merkst du denn noch ob dieser klingelt? Ich habe ja schon viele Einträge gelesen aber dieser ist nicht zu toppen. Wie kann man so hohl sein hier so etwas zu posten? Feind, in diesem Fall wohl eher Freund liest mit. Wenn das JHQ nicht so gut überwacht wäre, würde es so aussehen wie im RAF Hospital. Ich habe in der Vergangenheit so ziemlich viele Urbex Spacken gesehen mit Ihren tollen Sprüchen wie "take nothing but pictures..." jaja my ass. Dreckspack. Ganze Buden wurden leergeräumt von genau diesem politisch korrekten Abschaum.
Ist doch schön wenn du es mit deiner tollen Drohne ins HQ geschafft hast und zudem auch noch das wunderbare Talent besitzt Wachpersonal in deren Zentrale zu beobachten. Aber muss man da so mit prahlen wie "überlegen" man ist?
Der Schuss geht nach hinten los.
Landry
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 53
Registriert: 28.03.2015, 11:26
Wohnort: Belgien
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
Postleitzahl: 4731
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon Bastler » 19.05.2018, 14:24

Ja,muss man/darf man silly-

Finde ich ganz erfrischend zu lesen wenn irgendwo der beste Bewachungsaufwand einfach verpufft,und Leute trotzdem erfolgreich ihr Ding gemacht haben :lol:

Das soeine öffentliche Schilderung die Gegenseite richtig ärgert und Reaktionsverlangen provozieren könnte ist klar,aber solange er sein "Geständnis" nicht mit "Beweisfotos" bereichert,darf der Wächter wenn ihm danach ist ruhig mal vor Wut in seinen Laptop beissen...und weiter bleibt ihn nix anderes übrig als festzustellen das er -diesmal- den Kürzeren gezogen hat :wink:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 12329
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1236 times
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon Dr.Urbex » 20.05.2018, 16:50

Was für ein dreck, hier von sogenannten ober coolen gepostet wird ,genau solche Leute versauen einen die Location, wegen solchen Spacken die meinen sie wären überlegen, wird dann die Überwachung hochgeschraubt, wo vorher ruhe war, ist es jetzt heißer. Denkt ihr etwa man bekommt einen Orden oder so, wenn man es schafft das Wachpersonal beim pissen zu filmen ohne erwischt zu werden, was ist aus dem sogenannten urbexen geworden. Ich kann mich Landry nur anschließen, ist doch gut das es die Überwachung dort gibt, so bleibt der Zustand gut.
Dr.Urbex
Aktiver Teilnehmer
Aktiver Teilnehmer
 
Beiträge: 43
Registriert: 19.04.2015, 10:38
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
Postleitzahl: 52068
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon dejalo » 25.05.2018, 07:54

Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13335
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Has thanked: 1595 times
Been thanked: 7127 times
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon gert » 25.05.2018, 20:48

Oh dann sich das bewachen der Gebäude ja echt gelohnt :D
gert
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 172
Registriert: 17.09.2015, 18:27
Has thanked: 4 times
Been thanked: 25 times
Postleitzahl: 47822
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon pixandre » 14.06.2018, 22:39

Landry hat geschrieben:@pixandre
Du hast auch einen stillen Alarm und zwar im Kopf. Merkst du denn noch ob dieser klingelt? Ich habe ja schon viele Einträge gelesen aber dieser ist nicht zu toppen. Wie kann man so hohl sein hier so etwas zu posten? Feind, in diesem Fall wohl eher Freund liest mit. Wenn das JHQ nicht so gut überwacht wäre, würde es so aussehen wie im RAF Hospital. Ich habe in der Vergangenheit so ziemlich viele Urbex Spacken gesehen mit Ihren tollen Sprüchen wie "take nothing but pictures..." jaja my ass. Dreckspack. Ganze Buden wurden leergeräumt von genau diesem politisch korrekten Abschaum.
Ist doch schön wenn du es mit deiner tollen Drohne ins HQ geschafft hast und zudem auch noch das wunderbare Talent besitzt Wachpersonal in deren Zentrale zu beobachten. Aber muss man da so mit prahlen wie "überlegen" man ist?
Der Schuss geht nach hinten los.


Sehr schön. Absolut erwachsene Reaktion von Dir.

"Muss man Prahlen?" Ich prahle nicht damit, sondern ich Berichte von meiner persönlichen Erfahrung. Schön, dass du offensichtlich andere Erfahrung gemacht hast, aber wir mussten nunmal den Sicherheitsdienst beobachten, damit dieser uns nicht beobachtet. Und ja, ich finde es ist NICHT gut überwacht - zumindest als ich das letzte mal dort war (August 17).
Dass der stille Alarm ausgelöst wurde war LOGISCHERWEISE! ja keine Absicht, dieser löste sich sofort aus bei Berührung eines Fensters, welches nur angelehnt war (sah nach Zugang aus)

Finde es auch "Schön, dass ich es mit meiner tollen Drohne" dort rein "geschafft" habe - aber zu "meiner Zeit" gab es sehr leichte Stellen zum rein kommen, absolut ohne Aufwand. Ein Eingang führte sofort zu der Schule, der andere Eingang war auf der komplett anderen Seite des JHQ und von dort aus kam man durch Büsche bei den Wohnhäusern zum Hauptgebäude.
Ich habe von dem Hauptgebäude übrigens noch zwei Videoausschnitte meiner Kopfkamera gefunden, gleich mal zwei Interessante Screenshots des Videos hier angehangen - Das Hauptgebäude war August 17 noch komplett ungesichert, sofern man über den 3 Meter hohen Stahlzaun kletterte (Geht aber super, ist wie zum klettern gemacht) - Hier ist einmal der Haupteingang (war offen) und ein Aufstellungs/Formations-Planungsraum im Untergeschoss (versiegelt von Bunkertüren)

https://imgur.com/a/CgVWoiW
pixandre
Nur Leser
Nur Leser
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.04.2017, 16:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
Postleitzahl: 52499
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon mircozmen » 15.06.2018, 05:40

Wir waren in Summe drei mal dort... Einmal, ca 2015 erwischt worden, beim zweiten Mal ca 2016/2017 1,5 Stunden gut gegangen, beim letzten Mal vor ein paar Tagen gute 5-6 Stunden...

Wir waren mit der Info dort, der Wachschutz ist abgezogen, also munter rein aber nach ca 20 Minuten ein Auto gehört, also versteckt...
Ein silberner Peugeot 206 ohne Kennzeichen.. Die Herren sind ausgestiegen und haben Türen kontrolliert.. Danach ging es weiter..

An deren Wach Gebäude stand die Tür offen und ein Roller war vor dem Haus abgestellt..
Wir haben uns daraufhin abseits der Hauptstraße bewegt, trotzdem haben wir in Summe drei mal das Fahrzeug gesehen...!

Im Haupthaus waren wir ebenfalls gute 2 Stunden, was mich etwas stutzig machte, hier war nirgends ein Bunker zu sehen....

Kein Bunker bei einem Englischen und später auch Nato Hauptquartier...?!? Das ist schon echt merkwürdig!
Hinter dem Hauptgebäude steht noch ein hänger mit einem "Notstrom" der den Turm versorgt, also ist damit zu rechnen, dass auch das separat eingezäunte Haupthaus abgefahren wird.

Dies soll jetzt niemanden dazu anregen dort selbst hin zu fahren, die Gefahr erwischt zu werden ist nach wie vor hoch!
Benutzeravatar
mircozmen
Bunkerbewohner
Bunkerbewohner
 
Beiträge: 466
Registriert: 26.12.2011, 15:21
Has thanked: 50 times
Been thanked: 43 times
Postleitzahl: 45665
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 18.06.2018, 11:54

Anfang der 90er war ich dort im Rahmen einer Nato-Übung. Der Stuffz zeigte mir in einiger Entfernung zum JHQ eine umzäunte Baustelle. Dort entstand der neue Kommandobunker, quasi im Nirgendwo.
Leider würde ich das heute nicht mehr wiederfinden. Ob auf dem eigentlichen JHQ-Gelände noch Bunker sind, weiß ich nicht.
Bunker- eine bombensichere Sache!
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9095
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Has thanked: 562 times
Been thanked: 865 times
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon Funker » 18.06.2018, 16:11

PGR 156 hat geschrieben:der neue Kommandobunker, quasi im Nirgendwo.

Schade daß Du Dich nicht erinnern kannst. Obwohl, die genaue Lage der Bunker die ich im Dienst möglicherweise kennengelernt habe, oder auch nicht, ist mir irgendwie auch entfallen... bin ja kein Verräter... lach-
Dieser Fotograf hier hat offensichtlich mit Erlaubnis gearbeitet und zeigt einen Bunker am "Kinross Drive".
Das ist in der Wohnsiedlung. Im Luftbild nichts zu sehen.
http://ft100.de/index.php/gp/-j-h-q/
Benutzeravatar
Funker
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 835
Registriert: 29.12.2015, 15:48
Has thanked: 1 time
Been thanked: 61 times
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon Landry » 18.06.2018, 16:54

Vorsicht Scanpunkt!
Landry
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 53
Registriert: 28.03.2015, 11:26
Wohnort: Belgien
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
Postleitzahl: 4731
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon Funker » 18.06.2018, 17:49

Landry hat geschrieben:Vorsicht Scanpunkt!

Danke für die Warnung, das ist sehr nett. Bitte für uns unwissende... was ist ein Scanpunkt und wo ist im aktuellen Kontext einer aufgefallen ? help-
Benutzeravatar
Funker
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 835
Registriert: 29.12.2015, 15:48
Has thanked: 1 time
Been thanked: 61 times
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon Tobsen.... » 18.06.2018, 17:56

Funker hat geschrieben:
Landry hat geschrieben:Vorsicht Scanpunkt!

Danke für die Warnung, das ist sehr nett. Bitte für uns unwissende... was ist ein Scanpunkt und wo ist im aktuellen Kontext einer aufgefallen ? help-
Ich denke mir mal es ist der Scannpunkt von der Security gemeint, den sogenannten Deisterpunkt

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Tobsen....
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 74
Registriert: 05.11.2015, 16:46
Has thanked: 6 times
Been thanked: 1 time
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon Funker » 18.06.2018, 18:17

Aber "Deisterpunkte" sind doch eher für die Security ein Problem, nicht für uns... lach-
Benutzeravatar
Funker
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 835
Registriert: 29.12.2015, 15:48
Has thanked: 1 time
Been thanked: 61 times
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon Tobsen.... » 18.06.2018, 18:31

So sehe ich es auch...die müssen ja laufen und gucken ob die noch da sind wo sie sein sollen

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Tobsen....
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 74
Registriert: 05.11.2015, 16:46
Has thanked: 6 times
Been thanked: 1 time
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Warnung JHQ Mönchengladbach

Ungelesener Beitragvon Bastler » 18.06.2018, 23:43

Und wo soein Teil ist muss nicht zwangsläufig auch ein Wächter sein...die sammelt kein Wachdienst wieder ein.

Hab schon Ruinen mit 5 verschiedenen Scanmarken aus 20 Jahren am selben Türramen gesehen blabla-

Aber die Dinger sind eine gute Probe zum feststellen OB es eine aktive Bewachung giebt...muss man nur abmachen und gucken ob das Teil nachwächst.
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 12329
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1236 times
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Kasernen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast