Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Pferdekoppel tief im Westen/Rossenray

Hier gehts um alte Bergwerke und Zechen

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Pferdekoppel tief im Westen/Rossenray

Ungelesener Beitragvon dejalo » 04.12.2019, 10:42

Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15717
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3294 mal
Danke bekommen: 10325 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Pferdekoppel tief im Westen/Rossenray

Ungelesener Beitragvon dejalo » 21.01.2020, 17:09

Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15717
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3294 mal
Danke bekommen: 10325 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Pferdekoppel tief im Westen/Rossenray

Ungelesener Beitragvon dejalo » 20.06.2020, 23:01

Update..

weil ich heute dort in der Nähe war.. :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15717
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 3294 mal
Danke bekommen: 10325 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Pferdekoppel tief im Westen/Rossenray

Ungelesener Beitragvon Funker » 21.06.2020, 10:44

Bastler hat geschrieben:Warum soein Aufwand,und nicht einfach sprengen ?
Haben die Nachbarn etwa Schiss ? blabla-

Die Nachbarn könnten die Erklärung sein. Da hat sich eine Großbäckerei angesiedelt.
Haben übrigens einen super leckeren Backshop mit Cafeteria, auch Sonntags geöffnet. Die perfekte Pausenverpflegung wenn man da rumschleicht. lach-
Vielleicht wollten die auf keinen Fall eine riesen Staubwolke haben, damit man nachher in den Brötchen nicht auf Sand beißt...
Benutzeravatar
Funker
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1605
Registriert: 29.12.2015, 15:48
Danke gegeben: 60 mal
Danke bekommen: 420 mal
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Pferdekoppel tief im Westen/Rossenray

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 22.06.2020, 14:48

Funker hat geschrieben:
Bastler hat geschrieben:Warum soein Aufwand,und nicht einfach sprengen ?
Haben die Nachbarn etwa Schiss ? blabla-

Die Nachbarn könnten die Erklärung sein. Da hat sich eine Großbäckerei angesiedelt.
Haben übrigens einen super leckeren Backshop mit Cafeteria, auch Sonntags geöffnet. Die perfekte Pausenverpflegung wenn man da rumschleicht. lach-
Vielleicht wollten die auf keinen Fall eine riesen Staubwolke haben, damit man nachher in den Brötchen nicht auf Sand beißt...


So weit ich das gelesen/gehört habe geht es in Sachen der (Nicht-) Sprengung wirklich um die umliegenden Nachbarn/Betriebe.

Was mich aber viel mehr erstaunt ist, dass der "angeknabberte" Turm ĂĽberhaupt noch steht...und ich sehe auf den Fotos auch den groĂźen Gittermastbagger nicht mehr...sind die abgerĂĽckt und wenn ja warum?! So viele Fragen... kratz- ratlos- Professor- zunge-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22436
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5996 mal
Danke bekommen: 3022 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Pferdekoppel tief im Westen/Rossenray

Ungelesener Beitragvon floooflo » 22.06.2020, 20:15

Der macht ne Woche Urlaub in Holland und legt ein Windrad um dann kommt er zurĂĽck... :P
Benutzeravatar
floooflo
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 239
Registriert: 27.01.2012, 18:00
Danke gegeben: 35 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 45776
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Pferdekoppel tief im Westen/Rossenray

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 23.06.2020, 19:34

floooflo hat geschrieben:Der macht ne Woche Urlaub in Holland und legt ein Windrad und dann kommt er zurĂĽck... :P


Das ist jetzt ein Witz - oder ernsthaft?! Kann ich mir bei dem Transportaufwand eigentlich nicht vorstellen...ok, wenn der Kunde ordentlich dafĂĽr bezahlt...fĂĽr Geld wird ja fast alles gemacht... kratz- ratlos-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22436
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5996 mal
Danke bekommen: 3022 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Pferdekoppel tief im Westen/Rossenray

Ungelesener Beitragvon floooflo » 27.06.2020, 11:56

6 Tage inkl. Transport war der da, heiĂźt 1 - 2 Tage effektiver Einsatz. Steht auch auf der Facebookseite von SAT Industrieabbruch.

FĂĽr Geld kannst dir den Liebherr sicher auch nen Wochenende in den Garten stellen. :D
Benutzeravatar
floooflo
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 239
Registriert: 27.01.2012, 18:00
Danke gegeben: 35 mal
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 45776
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Pferdekoppel tief im Westen/Rossenray

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 27.06.2020, 13:17

floooflo hat geschrieben:6 Tage inkl. Transport war der da, heiĂźt 1 - 2 Tage effektiver Einsatz. Steht auch auf der Facebookseite von SAT Industrieabbruch.

FĂĽr Geld kannst dir den Liebherr sicher auch nen Wochenende in den Garten stellen. :D


Ich fĂĽrchte mal, auf meinen 2500 Qdrm hat der ein wenig wenig Platz... lach-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 22436
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5996 mal
Danke bekommen: 3022 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Vorherige

ZurĂĽck zu Zechen und Bergwerke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste