Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Wilhelmshöhe FRÖNDENBERG. Bunker im Raum Fröndenberg

Alles was unter der Erde liegt

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, Hombre, PGR 156

Wilhelmshöhe FRÖNDENBERG. Bunker im Raum Fröndenberg

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 28.03.2008, 10:27

Kennt Jemand Die Wilhelmshöhe FRÖNDENBERG??
Bin Dran Vorbei Gefahren und habe eine Offene Tür Gesehen und es geht durch die Tür Steil nach Unten (Treppe)
Schaut aus wie ein Eingang zu einem Bunker.
Leider konnte ich nicht raus und das Ding zu erkunden.
ich Hoffe ihr habt Infos.
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Themenstarter
Admin
Admin
 
Beiträge: 4257
Registriert: 06.06.2011, 18:24
Has thanked: 214 times
Been thanked: 136 times
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon darkrider1989 » 05.06.2008, 22:23

Hi, ja ich kenne den Eingang den du meinst, wollte da in nächster Zeit auch mal rein.
ich gehe mal davon aus, dass er mit dem 50 m weiter stehendem Fackelturm verbunden ist.
werde sobald ich etwas weiß berichten.
Benutzeravatar
darkrider1989
Bunker-Jäger
Bunker-Jäger
 
Beiträge: 634
Registriert: 05.06.2008, 19:47
Wohnort: Menden/Fröndenberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
Postleitzahl: 58730
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 06.06.2008, 08:53

hey das ist ja cool. Mach mal bilder möchte wissen ob sich das lohnt dann werd ich da noch mal hinfahren.
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Themenstarter
Admin
Admin
 
Beiträge: 4257
Registriert: 06.06.2011, 18:24
Has thanked: 214 times
Been thanked: 136 times
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon darkrider1989 » 06.06.2008, 21:02

Ich werd mal Bilder machen...
Benutzeravatar
darkrider1989
Bunker-Jäger
Bunker-Jäger
 
Beiträge: 634
Registriert: 05.06.2008, 19:47
Wohnort: Menden/Fröndenberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
Postleitzahl: 58730
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 06.11.2008, 21:28

und hast du es mal geschaft ??? ich warte immer noch :cry:
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Themenstarter
Admin
Admin
 
Beiträge: 4257
Registriert: 06.06.2011, 18:24
Has thanked: 214 times
Been thanked: 136 times
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Organized » 06.11.2008, 22:16

Die Wilhelmshöhe steht aber soweit ich weiß in Menden?

Oder gibts in Fröndenberg auch eine?
Organized
 

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 07.11.2008, 16:55

Schon mal was von der Wilhelmshöhe in Kassel gehört, ist die bekannteste.

Da unser Kaiser Wilhelm hieß wurden viele Höhen so benannt, wie der Bismarkturm oder die Adolf Hitler Strasse. Berühmte Persönlichkeiten sind zu der Zeit in der sie Leben oft Namensgeber für viele Strassen und Orte.
Vom Hohen Norden wird
der Dritte Sargon kommen
über die in Gift lebende Erdenwelt
Eine Schar Aufrechter wird um Ihn sein
ihnen wird der Dritte Sargon das Licht geben
und sie werden der Welt leuchten.
Benutzeravatar
Sargon_III
Admin
Admin
 
Beiträge: 4814
Registriert: 27.07.2007, 15:12
Has thanked: 100 times
Been thanked: 76 times
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 08.11.2008, 13:36

Auf der Wilhelmshöhe in Kassel steht der riesige Herkules. Und die berümten Wasserkskaden. Soll ich bei Gelegenheit mal hinfahren und ein par Bilder machen?
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8182
Registriert: 06.07.2008, 13:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Has thanked: 659 times
Been thanked: 45 times
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 08.11.2008, 16:03

Ja, so oft schon dran längs gefahren und nie Zeit gefunden selber mal da hoch zu stiefeln.
Vom Hohen Norden wird
der Dritte Sargon kommen
über die in Gift lebende Erdenwelt
Eine Schar Aufrechter wird um Ihn sein
ihnen wird der Dritte Sargon das Licht geben
und sie werden der Welt leuchten.
Benutzeravatar
Sargon_III
Admin
Admin
 
Beiträge: 4814
Registriert: 27.07.2007, 15:12
Has thanked: 100 times
Been thanked: 76 times
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 08.11.2008, 16:59

Sind auch von Mir ca. 150Km aber im Januar habe ich urlaub war selber schon lang nicht mehr da.
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8182
Registriert: 06.07.2008, 13:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Has thanked: 659 times
Been thanked: 45 times
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 10.11.2008, 14:14

Wer erkundet diesen Bunker den jetzt mal für uns?
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Themenstarter
Admin
Admin
 
Beiträge: 4257
Registriert: 06.06.2011, 18:24
Has thanked: 214 times
Been thanked: 136 times
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Hemeraner » 10.11.2008, 14:28

Schreib mir, wo das ist ist, und ich schau mir das heute oder morgen mal an......
Hemeraner
 

Ungelesener Beitragvon Hemeraner » 10.11.2008, 17:20

Also ich war jetzt eben mal da.
Es schaut wirklich sehr nach nem Bunker aus. Der Eingang ist auch sehr leicht zugänglich und von der Straße aus zu sehen. Leider ist das direkt an einer viel befahrenen großen Kreuzung. Man muss also etwas aufpassen, nicht gesehen zu werden.
Ich also zu der geheimnisvollen Tür. Als ich davor stand kam mir direkt ein ekelhafter Fäkalgestank entgegen.
Der Eingang ist komplett zugemüllt und vermodert! Wenn man die Treppen runter geht und auf der ersten Ebene ist, sieht man, dass diese ca. Schienbeitief unter Wasser steht. Wie tief, konnte ich nicht genau erkennen, da der Boden aufgrund des vielen Mülls nicht zu erkennen ist.
Also ohne wasserfeste Hosen oder Gummistiefel (die mindestens bis über die Knie gehen), ist die Anlage leider nicht zu befahren. :!: :evil: :!:

Habe euch dennoch ein paar Bilder vom Eingangsbereich und von dem naheliegenden Bismarckturm gemacht.....


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Hemeraner
 

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 10.11.2008, 19:27

Endlich wissen wir mehr.
Was meinst du wie groß der Stollen ist?

Die Bilder vom Turm sind mal der Hammer gefallen mir sehr gut der wurde vor kurzen Restauriert
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Themenstarter
Admin
Admin
 
Beiträge: 4257
Registriert: 06.06.2011, 18:24
Has thanked: 214 times
Been thanked: 136 times
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Hemeraner » 10.11.2008, 19:36

Hmh ich habe keine Ahnung, wie groß das da unten ist.
Schaut auf den ersten Blick nach nem LS aus...von der Lage her würde dort mitten im Nirgendwo ein LS allerdings wenig Sinn machen.

Habt ihr die nötige Ausrüstung, um dort trockenen Fußes durch zu kommen?
Hemeraner
 

Nächste

Zurück zu Bunker unterirdisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste