Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Manheim und Umgebung

Was der Zahn der Zeit ĂĽbergelassen hat

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Manheim und Umgebung

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 17.06.2019, 15:05

dejalo hat geschrieben:Das muss hier einfach mal gezeigt werden..Liedgut par excellence: "Hambacher Wald"..


daumen- daumen- daumen- daumen- daumen-

Das paßt wirklich gut...und enthält eine Menge Wahrheit... daumen-

Text

Am Rande von Nordrhein-Westfalen
Zwischen Elsdorf und Niederzier
Im DĂĽrener Lande, direkt an der Kante
Zum Rheinischen Kohle Revier
Da steht ein verwunschener Wald
Der ist schon zwölftausend Jahre alt

Es gibt in ganz Mitteleuropa
Ein vergleichbares Areal
Und Habitat für mach gefährdete Art
Kein weiteres Mal
In dieser Form und Gestallt
Wie den Hambacher Wald

Doch das Gebiet, wo er steht
Gehört leider dem Stromkonzern RWE
Und der hält den Braunkohleabbau
Nach wie vor fĂĽr 'ne super Idee
Und macht vor nichts und niemandem Halt
Auch nicht vor dem Hambacher Wald

FĂĽr die Stromgewinnung aus Kohle
Der Region ehemals ganzer Stolz
Werden hier sämtliche örtlichen Dörfer zerstört
Und der Wald abgeholzt
Und der Schaufelradbagger hat sich bald
Auch noch das letzte Bisschen gekrallt

Dabei weiĂź man eigentlich schon mitlerweile
Wenn man Kohle verfeuert
Ist das fĂĽrs Klima nicht so prima
Sondern total bescheuert
Mega umweltschädlich, ineffizient,
Veraltet und ĂĽberteuert
Statt dass man mal endlich konsequent
Energie nachhaltig erneuert
Ich wundere mich, dass unsere Bundesregierung
Das umzusetzen die Scheu hat
Und stattdessen das Schiff einfach unbeirrt
Auf die Klippen zusteuert
Wie wichtig ihr Klima und Umweltschutz sei
Wird Mantramäßig beteuert
Leute, auf diesen falschen Dampfer
Habe ich nicht angeheuert

Ein lebendiger Wald soll hier weichen
FĂĽr eine sterbende Industrie
Das halten viele hier, inklusive mir
FĂĽr schiere Idiotie
Deshalb kämpfen wir für den Erhalt
Des letzten Restes des Hambacher Wald

Und es geht dabei um das groĂźe Ganze
Und nicht um den einzelnen Baum
Sondern um unseren grundsätzlichen Umgang
Mit unser aller Lebensraum
Und darum ist der Hambacher Wald
Ein Wald spitzen Wohlgehalt

Doch RWE lässt nun eiskalt
Da hier die Umwelt noch nie so viel galt
Den Wald räumen mit roher Gewalt
Und die Kettensägen kommen bald
Freunde, seid ihr fĂĽr den Erhalt
Von Umwelt und Artenvielfalt
Dann hebt eure Hände und bald
Sie zur Faust, fĂĽr den Hambacher Wald
Damit der Protest nicht verhallt
Sondern im ganzen Lande erschallt
Erheben wir uns - Jung und Alt
Und schĂĽtzen den Hambacher Wald


weinen- weinen- weinen-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21974
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5452 mal
Danke bekommen: 2646 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Manheim und Umgebung

Ungelesener Beitragvon dejalo » 10.11.2019, 21:21

Update..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15094
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2884 mal
Danke bekommen: 9508 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Manheim und Umgebung

Ungelesener Beitragvon Bastler » 10.11.2019, 22:11

Wäre mal interessant zu wissen wieviel echte Sorge um das Klima,wieviel linksradikales Chaotentum und wieviel nur "erlebnisorientierte" Leute da im Spiel sind kratz-

Ich werde bei diesem Thema den Verdacht nicht los,das die letzten beiden Personengruppen die Erstere deutlich ĂĽberwiegen :roll:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13413
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1629 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Manheim und Umgebung

Ungelesener Beitragvon Thomas_v2 » 10.11.2019, 22:27

Berufsquerulanten, deren einziger Lebensinhalt ist, anderen Leuten auf den Sack zu gehen.
Thomas_v2
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 202
Registriert: 01.05.2010, 19:05
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 11 mal
Postleitzahl: 4908
Land: Deutschland

Re: Manheim und Umgebung

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 10.11.2019, 23:26

Bastler hat geschrieben:Wäre mal interessant zu wissen wieviel echte Sorge um das Klima,wieviel linksradikales Chaotentum und wieviel nur "erlebnisorientierte" Leute da im Spiel sind kratz-

Ich werde bei diesem Thema den Verdacht nicht los,das die letzten beiden Personengruppen die Erstere deutlich ĂĽberwiegen :roll:


Die Frage ist im Grundsatz schon sehr interessant und spannend...

Sicherlich ist davon auszugehen, dass alle von dir genannten Gruppen dort "aktiv" sind...allerdings gehe ich davon aus, dass dein Verdacht so wohl nicht zutrifft.
Von dort Aktiven "mit echter Sorge um das Klima" hörte ich, dass die Chaoten und die Erlebnisorientierten immer wieder mal sporadisch auftauchen...insbesondere dann, wenn größere Aktionen stattfinden. Und wohl nur dann...

Ach ja...ich bin da persönlich NICHT eingebunden und NICHT aktiv... Professor- :D :D :D

Und von "Berufsquerulanten" zu sprechen erscheint mir weder richtig noch angemessen... Professor- :D
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21974
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5452 mal
Danke bekommen: 2646 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Manheim und Umgebung

Ungelesener Beitragvon DasF » 11.11.2019, 08:37

Schmunkmueller hat geschrieben:
Die Frage ist im Grundsatz schon sehr interessant und spannend...

Sicherlich ist davon auszugehen, dass alle von dir genannten Gruppen dort "aktiv" sind...allerdings gehe ich davon aus, dass dein Verdacht so wohl nicht zutrifft.
Von dort Aktiven "mit echter Sorge um das Klima" hörte ich, dass die Chaoten und die Erlebnisorientierten immer wieder mal sporadisch auftauchen...insbesondere dann, wenn größere Aktionen stattfinden. Und wohl nur dann...

Ach ja...ich bin da persönlich NICHT eingebunden und NICHT aktiv... Professor- :D :D :D

Und von "Berufsquerulanten" zu sprechen erscheint mir weder richtig noch angemessen... Professor- :D


Die genannten Gruppen sind überall dort aktiv, wo man Alarm machen kann, ist halt ein Scmeissfliegenkommando ähnlich wie die Randalierer in LP´s auch, dürften teilweise sogar Schnittmengen vorhanden sein.

Denen, die vor ort sich engagieren möchte ich eine Ernsthaftigkeit aber nicht absprechen. Und es geht nicht allen nur um das Klima, sondern auch im Erhaltung von Lebensraum. Aus der Ferne ist es leicht, das abwertend zu beurteilen. Oft wird ja auch das Argument genannt: "die armen Polizisten müssen das ausbaden". Ja, das ist sicherlich so. aber: die, die es ausbaden müssten, zum Beispiel die Schlipsträger bei RWE, die bekommt man dort nicht zu Gesicht.
DasF
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 103
Registriert: 20.08.2012, 19:46
Wohnort: 59469
Danke gegeben: 12 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 59469
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Manheim und Umgebung

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 11.11.2019, 11:51

Man könnte außerdem auch mal ein wenig genauer auf die Verquickung von Landespolitik und RWE schauen...ich denke da an die letzte große Räumung "wegen Brandschutz".

Und dann kommt heraus, dass die Landesregierung wohl kein anderes Vehikel gefunden hat um kurzfristig räumen lassen zu können...ganz im Sinne von RWE. Höret-Höret...da staunt man...und jetzt bleiben die Landkreise -so meine letzte Info- scheinbar auf den Kosten der auf Druck des Landes erfolgten Räumung sitzen...wie gesagt. Da schaut man nur noch staunend zu...
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21974
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5452 mal
Danke bekommen: 2646 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Manheim und Umgebung

Ungelesener Beitragvon dejalo » 26.11.2019, 14:29

Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15094
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2884 mal
Danke bekommen: 9508 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Manheim und Umgebung

Ungelesener Beitragvon DasF » 27.11.2019, 10:01



Aber Hallo!
Warum wird das nicht höher aufgehangen?
DasF
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 103
Registriert: 20.08.2012, 19:46
Wohnort: 59469
Danke gegeben: 12 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 59469
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Manheim und Umgebung

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 28.11.2019, 13:30

DasF hat geschrieben:


Aber Hallo!
Warum wird das nicht höher aufgehangen?


Nun ja...es tat sich ja schon mal ein wenig dazu...

(20.9.2019) Der Landtag hat in einer Aktuellen Stunde über die Hintergründe der Räumung des Hambacher Forstes vor einem Jahr debattiert. Die Fraktionen von SPD und Grünen hatten die Aussprache beantragt.
Im Antrag der Fraktionen („Die Landesregierung verstrickt sich in immer größere Widersprüche und muss dem Parlament gegenüber Aufklärung leisten“, 17/7445) ging es konkret um die Frage, ob das Waldstück, wie von der Landesregierung angegeben, aus Gründen des Brandschutzes geräumt wurde – oder um dem Energieversorger RWE die Rodung zu ermöglichen...

----->
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/GB_II/II.1/Pressemitteilungen-Informationen-Aufmacher/Pressemitteilungen-Informationen/Pressemitteilungen/2019/09/2009_Plenum/2009_AKS_Hambacher_Forst.jsp

Die Erkenntnisse im obigen Heise-Artikel scheinen ja noch rel. frisch zu sein...weshalb ich darauf hoffe, dass es jetzt vielleicht doch noch zu einem Untersuchungsausschuss in der Sache kommt...
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21974
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 5452 mal
Danke bekommen: 2646 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Vorherige

ZurĂĽck zu Allgemeine Ruinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast