Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Ein kleiner Topf im Dorf…

Alles was unter der Erde liegt

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, Hombre, PGR 156

Ein kleiner Topf im Dorf…

Ungelesener Beitragvon Esop13 » 09.01.2019, 16:37

Schon im November entdeckte ich beim Lesen des kostenlosen Wochenblattes einen kleinen Bericht darüber, dass in einem Dorf bei uns in der Gegend ein Bunker freigelegt wurde und nun zu einem Winterquartier für Fledermäuse umgebaut werden sollte. Naturschutz statt Luftschutz war das Thema.
Nachdem wir dann vor dem offiziellen Eröffnungsfest – nach der Freigabe durch die Feuerwehr silly- - einen ersten Blick in den kleinen Moerser Topf mit knapp 9qm Grundfläche werfen durften, bekamen wir später noch die Möglichkeit uns mit einem Zeitzeugen zu unterhalten.

Die Reste der Stahltür, die den Eingang sicherte steht jetzt bei mir in der Garage :wink: Eine neue Tür soll den Fledermäusen das Einchecken ins Bat’s Motel erleichtern.
Ob vor dem Eingang die für den Moerser Topf typische Splitterschutzwand stand konnten wir nicht nachweisen.
Im eigentlichen Schutzraum, der 4 Meter unter der Erde liegt und den man über eine Treppe und die Gasschleuse erreichen kann befand sich eine Steckdose und elektrisches Licht. Ein kleiner Ofen von dem nur noch das Kaminrohr übrig ist sollte die 20 Erwachsenen, die auf Bänken kreisförmig entlang der Außenwand saßen und die Kinder, die auf dem Boden saßen, wärmen.
Die Decke ist definitiv eisenarmiert – bei den Wänden sind wir uns nicht sicher. In welchem Jahr die Anlage von den Dorfbewohnern in Eigenregie angelegt wurden können wir auch nicht mit Sicherheit sagen aber wir vermuten Ende 1943.
Der Notausgang war wohl über eine kleine Holztreppe zu erreichen und mittels einer einfachen Holzklappe verschlossen. Der eigentliche Notausgang ist über acht Steigeisen zu erreichen und nach Außen durch eine Stahltür gesichert.
Da gefühlt das ganze Dorf seinen Bunker besuchen wollte verschoben wir das Vermessen und Photografieren der Anlage auf einen späteren Zeitpunkt…

Schön wenn man mit mehreren anderen ehrenamtlichen Vereinen Hand in Hand arbeiten kann und alle davon profitieren…

Folgend ein paar Photos…
Ich vermute mal, Westwall83 wird auch noch mindestens Grundriss zum Thread beisteuern zunge-

PSX_20190105_231500.jpg
PSX_20190107_210802.jpg
PSX_20190107_211545.jpg
PSX_20190107_214132.jpg
PSX_20190107_211215.jpg
20190109_163352[1].jpg
PSX_20190107_211239.jpg
PSX_20190109_160456.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Esop13
Themenstarter
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 201
Registriert: 26.07.2017, 12:09
Wohnort: Dormagen
Danke gegeben: 163 mal
Danke bekommen: 127 mal
Postleitzahl: 41541
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Ein kleiner Topf im Dorf…

Ungelesener Beitragvon Westwall83 » 13.01.2019, 15:25

zur besseren Orientierung....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Westwall83
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 73
Registriert: 24.07.2012, 12:27
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 11 mal
Postleitzahl: 41515
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Ein kleiner Topf im Dorf…

Ungelesener Beitragvon PGR 156 » 13.01.2019, 16:16

Danke für Bilder und Plan!
Benutzeravatar
PGR 156
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9289
Registriert: 21.12.2008, 11:55
Wohnort: Kreis Unna
Danke gegeben: 619 mal
Danke bekommen: 961 mal
Postleitzahl: 59199
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann


Zurück zu Bunker unterirdisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast