Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, Hombre, PGR 156

Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon dejalo » 13.01.2019, 12:02

Ehemaliges Möbelwerk, dass vor ca. 10 Jahren am Standort Heek seine Produktion eingestellt hat. Die Hallen sind leer und die Verwaltung entkernt. Schon bald rollen die Bagger aus Ahaus an.. weinen-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14399
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2123 mal
Danke bekommen: 8749 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon dejalo » 13.01.2019, 13:27

Für den alten Spänebunker auf dem Hülsta-Gelände wurde noch ein neuer Investor gesucht, zwecks Umnutzung. Dieses Vorhaben ist wohl gescheitert und die Heizungsanlage wird nun auch mit abgerissen..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14399
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2123 mal
Danke bekommen: 8749 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon dejalo » 13.01.2019, 13:57

Rundgang auf dem Gelände..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14399
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2123 mal
Danke bekommen: 8749 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon dejalo » 13.01.2019, 15:29

Nur noch leere Hallen, teilweise unter Wasser stehend..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14399
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2123 mal
Danke bekommen: 8749 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 13.01.2019, 15:37

Besenrein...schade. Aber auch keinerlei bemalte Wände...muss also ordentlich zu gewesen sein...
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21239
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 4847 mal
Danke bekommen: 2094 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon dejalo » 13.01.2019, 15:56

Hier im Foyer der Verwaltung..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14399
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2123 mal
Danke bekommen: 8749 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon dejalo » 13.01.2019, 16:03

Das Werk aus der Vogelperspektive..

Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14399
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2123 mal
Danke bekommen: 8749 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon dejalo » 13.01.2019, 17:25

..weiter gehts.. :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14399
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2123 mal
Danke bekommen: 8749 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon Mosh » 13.01.2019, 17:34

Der Abriss steht ja bevor.
Die Jungs von Lukassen sin da immer recht fix.

Bin da auch schon oft vorbei, allerdings habe ich das Bremspedal nie rechtzeitig betätigt.

Ins Web gemeißelt mit meinem Key2
Mosh
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 191
Registriert: 19.04.2018, 05:35
Danke gegeben: 100 mal
Danke bekommen: 30 mal
Postleitzahl: 48712
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 13.01.2019, 21:10

Ganz schöner Rundgang, Dejalo. Dürfte bei der Objektgrößße 2 - 3 Stunden gedauert haben...oder?!... Professor- daumen-

Schade, dass das Wetter so "mistig" war...

Neben den vielen neueren Standard-Industriebauten sieht man auf einigen Bildern auch noch scheinbar ältere Ziegelobjekte...hast du das evtl.noch etwas detailierter abgelichtet?!
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21239
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 4847 mal
Danke bekommen: 2094 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon dejalo » 13.01.2019, 21:28

Schmunkmueller hat geschrieben:Neben den vielen neueren Standard-Industriebauten sieht man auf einigen Bildern auch noch scheinbar ältere Ziegelobjekte...hast du das evtl.noch etwas detailierter abgelichtet?!


Der Rundgang hat höchstens eine Stunde gedauert, weil von Anfang an klar war, dass es dort nicht mehr viel zu sehen gab...

Du meinst sicher die Reste von den alten Ziegelbauten der ehemaligen Schniewind´schen Fabrik..die stehen direkt hinter dem Hülsta-Gelände und werden natürlich nicht abgerissen.. Professor-

https://www.azonline.de/Muensterland/Kr ... uem-Charme
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14399
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2123 mal
Danke bekommen: 8749 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 13.01.2019, 22:25

dejalo hat geschrieben:
Schmunkmueller hat geschrieben:Neben den vielen neueren Standard-Industriebauten sieht man auf einigen Bildern auch noch scheinbar ältere Ziegelobjekte...hast du das evtl.noch etwas detailierter abgelichtet?!


Der Rundgang hat höchstens eine Stunde gedauert, weil von Anfang an klar war, dass es dort nicht mehr viel zu sehen gab...

Du meinst sicher die Reste von den alten Ziegelbauten der ehemaligen Schniewind´schen Fabrik..die stehen direkt hinter dem Hülsta-Gelände und werden natürlich nicht abgerissen.. Professor-

https://www.azonline.de/Muensterland/Kr ... uem-Charme


So isses... Meister- Meister- Meister- klatschen- klatschen- klatschen- daumen- daumen- daumen-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21239
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 4847 mal
Danke bekommen: 2094 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon dejalo » 14.01.2019, 09:44

..soo, hier kommt der Rest an Bildern von dem Rundgang in dem Werk.. popcorn-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dejalo
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 14399
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2123 mal
Danke bekommen: 8749 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon Schmunkmueller » 15.01.2019, 02:10

Was ist denn dieser ominöse "Gullystop" bloß wieder... kratz- ratlos-
Benutzeravatar
Schmunkmueller
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 21239
Registriert: 20.07.2009, 11:20
Wohnort: 59457
Danke gegeben: 4847 mal
Danke bekommen: 2094 mal
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Hülsta-Werke, Hüls Werk 3, Heek

Ungelesener Beitragvon herrrumtreiber » 15.01.2019, 07:11

Schmunkmueller hat geschrieben:Was ist denn dieser ominöse "Gullystop" bloß wieder... kratz- ratlos-



Der Gully-Stop ist ein flexibler Flüssigkeitsbehälter aus hochfrequent verschweißter Spezialfolie, der mit einer frostsicheren Lösung befüllt wird. Durch das hohe spezifische Eigengewicht der Füllung und das flexible Material wird der Gully abgedichtet und ein Einfließen kontaminierter Flüssigkeiten verhindert. Kleinere Bodenunebenheiten werden durch das flexible Material ausgeglichen. Der Gully-Stop ist wetterbeständig und resistent gegen leichtere Einflüsse von Laugen, Säuren und Mineralöl.
Benutzeravatar
herrrumtreiber
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 329
Registriert: 12.02.2018, 21:57
Danke gegeben: 129 mal
Danke bekommen: 96 mal
Postleitzahl: 462
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Nächste

Zurück zu Industrieruinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste