Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Liesegang Projektion

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Liesegang Projektion

Ungelesener Beitragvon Funker » 21.11.2019, 18:53

Letztes Wochenende durfte man einen ehemaligen Betrieb besichtigen, der eine Nachnutzung durch Kunstateliers genießt... die Firma Liesegang, früher Hersteller von Dia- und Tageslichtprojektoren in Düsseldorf. Die Produktionshallen werden gerade abgerissen, die restlichen Räume sind schätzungsweise zu 2/3 vermietet.

Zufahrt

20191116_131122.jpg

Verwaltung

20191116_120511.jpg

Haupteingang zur Verwaltung, im Erdgeschoss links war das Büro des Geschäftsführers

20191116_125442.jpg

Flur mit KonstruktionsbĂĽro und Vitrinen fĂĽr AusstellungsstĂĽcke

20191116_130053.jpg

Vorführraum für Kundenpräsentationen

20191116_125836.jpg

In einer Vitrine, eine alte Werbetafel

20191116_130354.jpg

ISO 9000 bla bla... wenn es zu Ende geht, hat das noch nie was gebracht

20191116_125605.jpg

Aufgang zur Kantine. Sehr praktisch, die Waschbecken direkt im Treppenhaus

20191116_125222.jpg

Auch die Toiletten direkt neben dem Speisesaal, sehr kurze Wege....

20191116_124114.jpg

Aber die Wege noch weiter abkĂĽrzen, und direkt in der KĂĽche mampfen war dann doch nicht erwĂĽnscht...

20191116_124151.jpg

Die Produktionshallen sind schon abgerissen...

20191116_120543.jpg

20191116_131032.jpg

20191116_124421.jpg

Kein Wunder bei der Aussicht auf den DĂĽsseldorfer Fernsehturm, da sind die GrundstĂĽckspreise recht lohnend....

20191116_120601.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Funker
Themenstarter
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1366
Registriert: 29.12.2015, 15:48
Danke gegeben: 32 mal
Danke bekommen: 303 mal
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Liesegang Projektion

Ungelesener Beitragvon Bastler » 22.11.2019, 01:30

War mir neu das es die Firma nicht mehr giebt...hatte neulich noch einen recht modernen Projektor von denen in der Hand kratz-

(Wäre mal interessant wie lange es der Bursche auf dem Werbeplakat mit der Hand in dem Auflichtprojektor ausgehalten hat...Ein Lehrer hatte mal die Mathearbeit abgefackelt,indem er das Ding angemacht hatte bevor der Aluboden mit dem Papier darauf unter die Glasplatte geklappt war...erst war die Arbeit zu sehen,dann wurde das Bild in Sekunden Gelb und Braun,dann kam eine fette Qualmwolke aus dem Gerät und die Arbeit musste an dem Tag ausfallen :lol:
Die Birne von dem Teil war fast so groĂź wie ein FuĂźball,und hatte soviel Watt das das komplette Netzkabel warm wurde)
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13449
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1641 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Liesegang Projektion

Ungelesener Beitragvon Funker » 22.11.2019, 07:18

Ja, es gibt eine Firma "TAS-Media" in MĂĽlheim, die die Markenrechte hat, und noch Projektoren unter dem Namen vertreibt. Keine Ahnung, wo und von wem die jetzt hergestellt werden. Laut diesem Bericht, wurde 2004 die eigene Fertigung aufgegeben und die Produkte "fremdgefertigt".
https://www.finanznachrichten.de/nachri ... nd-007.htm
Benutzeravatar
Funker
Themenstarter
Bunker Major
Bunker Major
 
Beiträge: 1366
Registriert: 29.12.2015, 15:48
Danke gegeben: 32 mal
Danke bekommen: 303 mal
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann


ZurĂĽck zu Industrieruinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron