Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Kaiserzeche Tach

Hier gehts um alte Bergwerke und Zechen

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Kaiserzeche Tach

Ungelesener Beitragvon UrbexBionade » 03.12.2019, 22:08

Klein aber fein. Die Zeche hat vor ein paar Jahren, so wie alle anderen Steinkohlezechen auch, ihren Betrieb eingestellt. Lange Zeit hat hier ein Wächter das Gelände im Auge behalten, allerdings ist dieser im Moment wohl weg.

Die Kaue ist leider bereits leer und an vielen Stellen im Gebäude wurden Kernbohrungen gemacht. Ob der Abriss droht? Wer weiß…

Der Kreiselkipper und auch die Maschinenhalle gefallen mir sehr gut!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
UrbexBionade
Themenstarter
Bunker Officier
Bunker Officier
 
Beiträge: 904
Registriert: 04.06.2017, 03:05
Wohnort: GĂĽtersloh
Danke gegeben: 437 mal
Danke bekommen: 1457 mal
Postleitzahl: 33332
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kaiserzeche Tach

Ungelesener Beitragvon Bastler » 04.12.2019, 01:17

Das Gerücht das es dort keinen Wächter giebt ging im Sommer schonmal um...dann gab es doch einen und es wurde auf einmal ziemlich brenzlig... :roll:

Täuscht das,oder ist die Fördermaschine deutlich älter als alles drumherum ?
Den Motor würde ich auf 30er-50er J. schätzen kratz-
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13449
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1641 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Kaiserzeche Tach

Ungelesener Beitragvon Ă–lofen » 04.12.2019, 08:20

Soll leider komplett abgerissen werden.
Ă–lofen
Bunkerspezi
Bunkerspezi
 
Beiträge: 239
Registriert: 10.11.2009, 13:05
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 10 mal
Postleitzahl: 58095
Land: Deutschland

Re: Kaiserzeche Tach

Ungelesener Beitragvon Acromion » 04.12.2019, 09:59

Was fĂĽr Schweinereien gingen denn da in der Kaue ab kratz-
Acromion
Bunker Officier
Bunker Officier
 
Beiträge: 895
Registriert: 08.08.2009, 19:24
Danke gegeben: 79 mal
Danke bekommen: 81 mal
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Kaiserzeche Tach

Ungelesener Beitragvon kutscher-uli » 05.12.2019, 19:51

Bastler hat geschrieben:
Täuscht das,oder ist die Fördermaschine deutlich älter als alles drumherum ?
Den Motor würde ich auf 30er-50er J. schätzen kratz-


Das hadt du perfekt geschätzt!

Baujahr 1939, modernisiert 1981
kutscher-uli
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 75
Registriert: 11.01.2013, 18:38
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 13 mal
Postleitzahl: 45721
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Kaiserzeche Tach

Ungelesener Beitragvon dejalo » 05.12.2019, 21:38

Acromion hat geschrieben:Was fĂĽr Schweinereien gingen denn da in der Kaue ab kratz-


jau, da ging es wohl früher mal mächtig zur Sache.. lach-
Benutzeravatar
dejalo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 15155
Registriert: 27.06.2010, 16:41
Wohnort: 59519
Danke gegeben: 2908 mal
Danke bekommen: 9560 mal
Postleitzahl: 59519
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann


ZurĂĽck zu Zechen und Bergwerke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste