Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Zeche Lippe...Vorsicht !

Hier gehts um alte Bergwerke und Zechen

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon DerIngo » 19.11.2019, 05:05

Die Jugendkaue möchte ich auch gern sehen bzw. wissen wo die gewesen sein soll. Oberhalb der Lichthalle war die Oberbeamtenkaue und Fahrsteigerkaue - da hab ich mich umgezogen. Möglicherweise werden diese Bereiche fälschlich für eine Jugendkaue gehalten.
Benutzeravatar
DerIngo
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 1988
Registriert: 17.02.2013, 16:52
Wohnort: Werl
Danke gegeben: 159 mal
Danke bekommen: 470 mal
Postleitzahl: 59227
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon Tina004 » 19.11.2019, 05:24

DerIngo hat geschrieben:Die Jugendkaue möchte ich auch gern sehen bzw. wissen wo die gewesen sein soll. Oberhalb der Lichthalle war die Oberbeamtenkaue und Fahrsteigerkaue - da hab ich mich umgezogen. Möglicherweise werden diese Bereiche fälschlich für eine Jugendkaue gehalten.
Da gehe ich stark von aus , wie gesagt ich habe nie was von einer jugendkaue gehört bzw gesehen.
Wozu auch ?

Gesendet von meinem Mi 9T mit Tapatalk
Tina004
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 14
Registriert: 16.09.2019, 08:29
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 45889
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon Jinxye » 19.11.2019, 06:34

Gegenüber dem Gebäude mit der Lampenstube und Lohnhalle:
IMG-20190921-WA0004.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jinxye
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 152
Registriert: 06.05.2018, 18:05
Danke gegeben: 26 mal
Danke bekommen: 48 mal
Postleitzahl: 58579
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon UrbexBionade » 19.11.2019, 07:50

Jinxye hat geschrieben:Gegenüber dem Gebäude mit der Lampenstube und Lohnhalle:
IMG-20190921-WA0004.jpeg

In dem war ich schonmal. Da müsste man übers Dach rein. Dort sind zwei kleinere dunkle kauen und zig Körbe. Ebenfalls kommt man in den Übergang, zum Lohnhallengebäude. Allerdings ist das zugemauert
Benutzeravatar
UrbexBionade
Bunker Officier
Bunker Officier
 
Beiträge: 904
Registriert: 04.06.2017, 03:05
Wohnort: GĂĽtersloh
Danke gegeben: 437 mal
Danke bekommen: 1457 mal
Postleitzahl: 33332
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon Tina004 » 19.11.2019, 08:12

Jinxye hat geschrieben:Gegenüber dem Gebäude mit der Lampenstube und Lohnhalle:
IMG-20190921-WA0004.jpeg
Wahnsinn jahrelang vorbei gerannt und nie ist mir dieses Schild aufgefallen, nun ja zu meiner Zeit wurde die Kaue auf jeden Fall nicht mehr genutzt .
Wie gesagt wir haben uns ganz normal in der großen Kaue samt eigenem Haken und dazugehöriger Stammnummer umgezoge.

Danke fĂĽrs Bild

Gesendet von meinem Mi 9T mit Tapatalk
Tina004
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 14
Registriert: 16.09.2019, 08:29
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 45889
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon Bastler » 19.11.2019, 11:44

In dem Gebäude ist auch im Eg vorne zur Strasse hin eine kleine Elektronikwerkstatt...

Die Kaue machte auf mich auch den Eindruck,als wäre die schon was deutlich länger stillgelegt.
Benutzeravatar
Bastler
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13449
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1641 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon adventure.urbex » 19.11.2019, 16:04

DerIngo hat geschrieben:Die Jugendkaue möchte ich auch gern sehen bzw. wissen wo die gewesen sein soll. Oberhalb der Lichthalle war die Oberbeamtenkaue und Fahrsteigerkaue - da hab ich mich umgezogen. Möglicherweise werden diese Bereiche fälschlich für eine Jugendkaue gehalten.
Die jungendkaue war direckt neben der normalen kaue. Einstieg nur übers Dach möglich. Der Zugang von der lohnhalle war zugenauert. Die Lüftung und Feuerlöscher wurden 1990 zuletzt geprüft.
IMG_8135.jpeg
IMG_8137.jpeg
IMG_8142.jpeg
IMG_8146.jpeg


Gesendet von meinem SM-G960F mit Bunker-NRW mobile app
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
adventure.urbex
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 21
Registriert: 28.04.2019, 11:10
Wohnort: 59494 Soest
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 59494
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon Tina004 » 19.11.2019, 17:37

adventure.urbex hat geschrieben:
DerIngo hat geschrieben:Die Jugendkaue möchte ich auch gern sehen bzw. wissen wo die gewesen sein soll. Oberhalb der Lichthalle war die Oberbeamtenkaue und Fahrsteigerkaue - da hab ich mich umgezogen. Möglicherweise werden diese Bereiche fälschlich für eine Jugendkaue gehalten.
Die jungendkaue war direckt neben der normalen kaue. Einstieg nur übers Dach möglich. Der Zugang von der lohnhalle war zugenauert. Die Lüftung und Feuerlöscher wurden 1990 zuletzt geprüft.
IMG_8135.jpeg
IMG_8137.jpeg
IMG_8142.jpeg
IMG_8146.jpeg


Gesendet von meinem SM-G960F mit Bunker-NRW mobile app
Super danke fĂĽr die Fotos , kein Wunder daĂź ich sie nie gesehen habe. 1998-2005

Gesendet von meinem Mi 9T mit Tapatalk
Tina004
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 14
Registriert: 16.09.2019, 08:29
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 45889
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon Deistergeist » 19.11.2019, 22:20

Jugendkauen, dadurch sollten die jungen Menschen hauptsächlich vor den etwas derben Sprüchen der älteren Kumpel geschützt werden. Und die älteren wurden von den jungen Menschen nicht angestarrt, wegen ihrer Narben(Arbeits und Kriegsverletzungen). So wird es zumindest hier im Revier erklärt.

GlĂĽckauf!
Deistergeist
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 53
Registriert: 15.10.2012, 00:32
Danke gegeben: 10 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 30890
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon Preke » 20.11.2019, 17:54

Deistergeist hat geschrieben:Jugendkauen, dadurch sollten die jungen Menschen hauptsächlich vor den etwas derben Sprüchen der älteren Kumpel geschützt werden. Und die älteren wurden von den jungen Menschen nicht angestarrt, wegen ihrer Narben(Arbeits und Kriegsverletzungen). So wird es zumindest hier im Revier erklärt.

GlĂĽckauf!


Danke für die Erklärung! Mit dem Hintergrund versteht man jetzt auch warum es die gibt!
Benutzeravatar
Preke
Tunnelratte
Tunnelratte
 
Beiträge: 529
Registriert: 13.04.2013, 20:04
Wohnort: SĂĽdlicher Ennepe-Ruhr-Kreis
Danke gegeben: 973 mal
Danke bekommen: 375 mal
Postleitzahl: 58
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon chrissi76 » 20.11.2019, 18:13

Erschließt sich mir pers trotz der Erklärung nicht so ganz.
Wenn die Stifte dann das erste Mal unter Tage zum Einsatz kamen, bekamen sie spätestens dann die Sprüche um die Ohren. Oder allerspätestens nach der Lehrzeit. Da ist doch ne Eingewöhnung vorher in der Gemeinschaftskaue ganz sinnvoll...
Na ja, bin kein Bergmann, von daher...
Benutzeravatar
chrissi76
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3060
Registriert: 11.05.2012, 14:42
Danke gegeben: 634 mal
Danke bekommen: 1980 mal
Postleitzahl: 58119
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon Jinxye » 20.11.2019, 18:38

Ich hab irgendwo mal gelesen dass diese Unterteilung zum Schutz gegen sexuelle Ăśbergriffe war.
Benutzeravatar
Jinxye
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 152
Registriert: 06.05.2018, 18:05
Danke gegeben: 26 mal
Danke bekommen: 48 mal
Postleitzahl: 58579
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon chrissi76 » 20.11.2019, 19:14

Was mich mal interessieren würde - wir haben bei uns im Werk seit ein paar Jahren Muselmannscheisshäuser sowie extra abgetrennte Duschkabinen. Früher gab's nur eine große Dusche pro Etage.
Wie war das eigentlich auf der Zeche? Ich hab dort meistens nur Gemeinschaftsduschen gesehen. Sind die Moslems dort in Bade/Unterbuchse duschen gegangen, oder hatten die auch eigene Duschen?
Benutzeravatar
chrissi76
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 3060
Registriert: 11.05.2012, 14:42
Danke gegeben: 634 mal
Danke bekommen: 1980 mal
Postleitzahl: 58119
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon Tina004 » 20.11.2019, 19:57

chrissi76 hat geschrieben:Was mich mal interessieren würde - wir haben bei uns im Werk seit ein paar Jahren Muselmannscheisshäuser sowie extra abgetrennte Duschkabinen. Früher gab's nur eine große Dusche pro Etage.
Wie war das eigentlich auf der Zeche? Ich hab dort meistens nur Gemeinschaftsduschen gesehen. Sind die Moslems dort in Bade/Unterbuchse duschen gegangen, oder hatten die auch eigene Duschen?
Nein alle zusammen , bei uns und das war wie gesagt in der Ausbildung von 1998 bis 2001 waren sämtliche Moslems in der Gruppe in Unterbuchse duschen habe nie einen aus meiner truppe nackt duschen sehen .

Gesendet von meinem Mi 9T mit Tapatalk
Tina004
Teilzeit-Schreiber
Teilzeit-Schreiber
 
Beiträge: 14
Registriert: 16.09.2019, 08:29
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1 mal
Postleitzahl: 45889
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Zeche Lippe...Vorsicht !

Ungelesener Beitragvon Acromion » 04.12.2019, 10:04

Die gehen da ganz schön ran bei den Abrissarbeiten. Die Bandbrücken zwischen Wagenumlauf und Aufbereitung wurden gekappt. Die Flotation hat schon ihre komplette Außenverkleidung verloren und die Rohrbrücke im Bereich des Rundeindickers wurde abgerissen. Außerdem ist auch am Wochenene mit offiziellem Besuch dort zu rechnen kopfwand-
Acromion
Bunker Officier
Bunker Officier
 
Beiträge: 895
Registriert: 08.08.2009, 19:24
Danke gegeben: 79 mal
Danke bekommen: 81 mal
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Zechen und Bergwerke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast